ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Bluetooth 5 soll Reichweite und Geschwindigkeit deutlich erhöhen

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG) hat in einer Pressemitteilung den Start von Bluetooth 5 für Ende 2016 / Anfang 2017 angekündigt. Anwender sollen davon in vielfältiger Weise profitieren können und der Einsatzbereich von Bluetooth soll dadurch deutlich erweitert werden.

iPhone-/iPad- und Mac-Nutzer verwenden Bluetooth oftmals nur indirekt, um Geräte gegenüber anderen kenntlich zu machen – Apple sorgt dafür, dass die meisten Daten hingegen per WLAN deutlich schneller übertragen werden. Bluetooth kommt reell hauptsächlich bei Kopfhörern/Headsets und Tastatur/Maus zum Einsatz.

Nach dem Willen der SIG soll dies spätestens im nächsten Jahr mit Bluetooth 5 deutlich anders werden. BT5 soll eine bis zu vierfach höhere Reichweite und eine doppelte Geschwindigkeit bereitstellen und insgesamt eine bis zu 800% höhere Übertragungskapazität ermöglichen.

Die in der SIG zusammengeschlossenen Hersteller und Entwickler erhoffen sich damit, dass Bluetooth Bereiche erschließt, die bislang von WLAN besetzt sind. So sollen mehr Geräte die Datenübertragung auf Bluetooth verlagern, da sowohl Geschwindigkeit, Antwortverhalten, als auch Übertragungskapazität gesteigert werden. Vorteil von Bluetooth ist, dass eine weniger komplexe Integration der Geräte möglich ist, so dass massentaugliche Dienste damit realisiert werden können.

Den Schwerpunkt sieht man beim Einsatz von Beacons und standortbasierten Diensten – sowohl in der Hausautomation (Stichwort: Smart Home) als auch in Unternehmen und Industrie. Als Beispiele werden genannt: die problemlose Navigation im Flughafengebäude, eine Nachverfolgung von Lagerbeständen oder Notfalleinsätze bis hin zu Smart-City-Infrastrukturen zur Unterstützung von Sehbehinderten.

Bei Apple hat Bluetooth bislang noch keinen all zu hohen Stellenwert. Es ist auch eher unwahrscheinlich, dass sich dies durch die neuen Möglichkeiten dramatisch ändert – immerhin steht auch die Entwicklung beim derzeit bevorzugten WLAN nicht still.

Bluetooth Infografik

Freitag, 17. Jun 2016, 11:02 Uhr — Andreas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist etwas zum Akkuverbrauch bekannt?

    • Seit ich von Bluetooth 5 gehört habe hält mein Akku 10 mal so lang eine super Sache!

      nein mal im Ernst, mit dem aktuellen Bluetooth Standart spürt man schon fast nicht am Akku ob es an ist oder nicht, denke auch das diese Gegebenheiten mit dem neuen 5er Standart so beibehalten werden.

      • Es geht mir nur darum ob bei dieser starken sende Leistung (4-fache Reichweite) der Stromverbrauch wieder höhe ist als bei BT 4 Low Energy.
        Mit dem aktuellen BT habe ich auch keine Probleme, ich schalte BT auch nie aus.

      • Du hast meine ganze Abteilung zum Lachen gebracht! Danke! :))))

      • zuverlässige Quelle

        Die Sendeleiterinnen kann positiv wie auch negativ von der gewählten Frequenz beeinflusst werden ohne den energieaufwand zu verändern. Eine niedrige Frequenz kann die Reichweite erhöhen, eine hohe Frequenz den Datendurchsatz. Durch dass schnelle frequenzhopping welches BT ausgezeichnet beherrscht, könnte man alle Vorteile kombinieren.

      • hahahaha…

        aber captain hat schon einen Punkt. Höhere Sendeleistung/Reichweite mit ebenso wenig Akku wäre ja schon ein Knaller. Dachte auch, dass das eigentlich ein Zielkonflikt ist. Und daher sicher interessant, wie es „gelöst“ wurde.

    • Ja… hab aus ziemlich sicherer Quelle gehört das Bluetooth Akkuleistung verbraucht

      • Nur weil die Frage oftmals keinen Sinn machen mag, muss sie doch noch lange nicht in jedem Kontext blöd sein. Wenn die Entwickler etwas zur Geschwindigkeit und Reichweite bekannt gegeben haben, dann ist es doch nicht unwahrscheinlich, dass sie auch etwas über den zu erwartenden Stromverbrauch gesagt haben?! Aber die Frage scheint irgendeinen Reflex auszulösen..

      • Es geht mir auch nur darum ob der Stromverbrauch mit der höheren Sendeleistung zugenommen hat was nicht unwahrscheinlich ist…
        Keine Ahnung was an der Frage das Problem ist, ich nutze BT an meinem iPhone 24/7, Apple Watch, Lautsprecher, Kopfhörer aktuell ist der Verbrauch sehr gering.

  • You want to make a hair barrette with Bluetooth? Sheldon Cooper: Penny – Everything is better with Bluetooth.

  • ist es nur ein Update Softwareseitig oder benötigt man die Hardware mit dem Chip?

  • therealhappyhour

    Also eher keine Chance, dass es schon ins iPhone 7 kommt?! :(

    •  ut paucis dicam

      Ich glaube iPhone 7 und Watch2 werden BT5 bekommen. Habe gelesen, daß die Uhr „deutlich mehr Reichweite“ bekommt! Also vielleicht sind beide Geräte dabei.

  • Schade Windowsphone. Schön wenn Samsung mit dem eigenen Betriebssystem kommt. Dann geht’s nicht nur mit Bluetooth besser.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven