ifun.de — Apple News seit 2001. 18 841 Artikel
   

Bildbearbeitung Pixelmator: Yosemite-Update inklusive App-Erweiterungen und Handoff

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Das Bildbearbeitungsprogramm Pixelmator muss sich vor dem Branchenprimus Photoshop nicht verstecken und sollte die Anforderungen von Nutzern, die nicht im vollprofessionellen Bereich bildbearbeiterisch tätig sind, spielend erfüllen.

pixelmator-500

Pixelmator hält eine umfassende Sammlung an Bearbeitungs- und Retuschewerkzeugen sowie ansprechende Filter für die Bildmodifizierung bereit, darunter auch praktische Reparatur-Tools, Kopierstempel oder ein Rote-Augen-Werkzeug. Ergänzend stellt die App auch umfassende Zeichenwerkzeuge bereit.

pixelmator-700

Mit der neu veröffentlichten Version 3.3 Limestone wird Pixelmator vollständig für OS X Yosemite optimiert. Dazu gehören neben optischen Anpassungen auch diverse Änderungen unter der Haube, darunter auch die Unterstützung für iCloud Drive und Handoff. In der Folge lassen sich künftig Pixelmator-Dokumente direkt von der iPad-Version der App an den Mac übergeben und umgekehrt. Zudem lassen sich Pixelmator-Funktionen dank der neuen Reparaturwerkzeug-Erweiterung auch innerhalb on Apple-Apps wie Mail oder TextEdit für die Bildbearbeitung nutzen.

Pixelmator ist in der aktuellen Version 3.3 zum Preis von 26,99 Euro im Mac App Store erhältlich.

Donnerstag, 06. Nov 2014, 16:54 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist mit dem Programm nondestruktives Arbeiten möglich?

    • Wie ich finde eignet sich Pixelmator für diesen Zweck sehr gut. Du kannst auch eine 30 Tage Testversion auf der Homepage von Pixelmator runterladen. ;)

    • Leider nicht. Es fehlen Einstell- und Filterebenen (bis auf ein paar Sachen, die über Ebeneneffekte gemacht werden können). Es fehlt immer noch ein CMYK-Modus (von Bitmap oder ähnl. ganz zu schweigen) – nur ein CMYK Softproof ist möglich. Und es ist oft ein bisschen träge. Leider im Moment nur ein sehr gutes Programm für nicht-professionelles Arbeiten. Aber man kann ja noch hoffen…

      • WTF?! Echt, nicht mal ein CMYK-Modus?! Krass, dachte Pixelmator wäre im Großen und Ganzen eine ernstzunehmende Photoshop-Alternative?!

  • ein echt geniales Programm. Die Entwickler sind immer auf Zack was Updates angeht. Klare Empfehlung von meiner Seite.

  • Gibts mittlerweile ein „magnetisches“ Lasso, um Freistellungen noch einfacher zu machen?

  • Nutze es seit Release und es ist großartig! Vor allem ist es zum einen auch für (Halb)profis geeignet, zum anderen ist aber die Bedienung für Amateure wie mich deutlich(!) simpler als Photoshop!

  • Ich finde es in den neueren Versionen gegenüber Photoshop verwirrend. Nutze deshalb eher Photoshop Elements, da meine Photoshop Lizenz nur bis „Tiger“ ging.

  • Gibt es das Pixelnator auch in Deutsch?
    Im Voraus Danke.

  • nutze es auch schon lange. Finde es ziemlich gut. Allerdings sollte endlich eine „one Window“ Ansicht einstellbar sein. Bin auf dem 13zoll MacBook immer wieder am Fenster hin und her schieben um an mein Bild zu kommen. Nervt etwas

  • Das freie verschieben des Bildes auf der Arbeitsfläche fehlt mir. Das kann mitbete Nerven. Aber absonsten hat es mir schon einiges an Arbeit abgenommen, was ich mit einer früheren „geöffneten“ Photoshop Version auf den Windows-Kisten getan habe. (Photoshopfanatiker)

    Auch Xcode mit Swift ist ein Traum.

  • Wer CMYK und Proof etc. benötigt, kann sich auch mal Photoline ansehen. Nicht so hübsch aber schnell und reich an Funktionen.

  • Kann man die Werkzeuge auch beschriftet anzeigen lassen ? Nur Bilder ist etwas unübersichtlich

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18841 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven