ifun.de — Apple News seit 2001. 19 331 Artikel
   

Besser als Apples Archivierungsprogramm: Unarchiver für Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
31 Kommentare 31

Das von Apple mit OS X gelieferte Archivierungsprogramm ist nicht der zuverlässigste Helfer, wenn es um das Entpacken von Dateien geht. Anwendungen von Drittanbietern zeigen sich da wesentlich flexibler und verlässlicher, allen voran der Unarchiver von Dag Agren.

Unarchiver Mac

Die kostenlos im Mac App Store erhältliche App kann neben Standards wie Zip oder RAR mit allen erdenklichen weiteren Komprimierungsformaten umgehen, darunter auch exotische oder alte Standards wie StuffIt oder DiskDoubler.

Aktuell wurde der Unarchiver in Version 3.11.1 veröffentlicht. Neben Fehlerbehebungen und Verbesserungen integriert der Entwickler mit diesem Update unter anderem die Unterstützung der aktuellen RAR-Version 5. Wer die App häufig benutzt und sich bedanken möchte, findet auf der Webseite von Dag Agren einen Spendenknopf.

Freitag, 20. Mai 2016, 12:50 Uhr — Chris
31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dat is nicht schwer, besser zu sein als das Archivierungsprogramm von Apple :D

  • Japp, das Programm ist super! Schließe mich eurer Empfehlung an :-)

  • Ich vermisse ein Programm, dass mit den Inhalt des Archives anzeigt, statt es einfach zu entpacken…

  • Nutze das Programm seit Jahren zum entpacken und bin sehr zufrieden :)

  • Nutze KEKA. Wurde lange nicht aktualisiert aber läuft zum Glück noch problemlos und ist optisch viel schöner.

  • Tut das was es soll. Sehr zufrieden damit.

  • Winrar für OS X wäre spitze. Dann kann man auch packen. :D

  • Ich nutze das Programm auch seit Jahren, bin ebenfalls sehr zufrieden damit.

  • Kann das Tool auch 7zip entpacken?

  • Habe mir vor ewigkeiten mal Betterzip gekauft und sehe keinerlei Veranlassung etwas anderes zu verwenden. Funktioniert super egal mit was, bietet Bereinigung nach dem Entpacken, kommt mit zip, rar, verschlüsselten Archiven, 7zip, tar, iso, img usw. klar und wird stetig weiterentwickelt. Einzig der Preis hat mich zu Beginn etwas abgeschreckt, aber für die mehreren Jahre die ich jetzt genutzt habe und noch weiter nutzen werde hat es sich aus meiner Sicht gelohnt es zu kaufen

  • bei mir tauchen manchmal auch mit Unarchiver Probleme auf, daher benutzer ich fast nur nur Keka und bin damit absolut zufrieden. Noch nie Probleme mit Keka gehabt.

  • Ich nutze seit Jahren nur die eingebaute Lösung. Bisher keine Probleme , da ich i.d.R. nur gewöhnliche zip, gzip etc. entdecken muss.
    Wenn man große Dateien aufteilen muss, dann geht das nur über das Terminal.

    Arbeitet man mit aufgeteilten Archiven, wird das mit den Bordmitteln nicht gut funktionieren. Betterzip hat mir damals gute Dienste geleistet. Brauche ich jedoch heute nicht mehr.

    Für Rar Pakete gibt es unrar für den Mac. Ob das aktuell noch gepflegt wird ist mir jetzt nicht bekannt.

  • bestes Packerprogramm für OSX ist immer noch BetterZip.

  • Probiert mal aus, wie schnell sich mehrere Archive gleichzeitig entpacken lassen.
    Die müssen gar nicht groß sein, nur so 10 Stück aufwärts.
    Dabei hat mich StuffIt Expander überzeugt.
    Und der integrierte Entpacker schockiert, da der wohl noch nix von Multithreading gehört hat…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19331 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven