BeoPlay A3 im Ausverkauf: Bang & Olufsen reduziert Preis für iPad-Soundsystem um die Hälfte

30 Kommentare

Das ist doch noch einen kleinen Tipp auf den Abend wert: B&O hat den Preis für das iPad-Soundsystem BeoPlay A3 mal eben um die Hälfte reduziert. Vermutlich geht es darum, Restbestände mit Dockanschluss aus dem Lager zu bringen, letztendlich aber auch egal warum, das Angebot kann sich durchaus sehen lassen.

Wir hatten das etwas extravagant designte Soundsystem hier ausführlich vorgestellt. Mit einem integrierten Akku ausgestattet, beschallt das Gerät bis zu fünf Stunden lang auch ohne Steckdose zuhause, im Garten oder auf der Terrasse. Klanglich konnte uns das A3 voll und ganz überzeugen, nur die ursprüngliche Preisempfehlung von 549 Euro erschien uns etwas happig.

Aber diese Kritik ist ja nun hinfällig. Wer also ein „altes“ iPad sein eigen nennt findet hier ein interessantes Angebot. Beim Kauf im B&O-Store habt ihr laut Info auf der Webseite zudem die Möglichkeit, das Gerät bei Nichtgefallen kostenlos wieder abholen zu lassen. (Danke Filip)

Diskussion 30 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Immer noch überteuert.
    Wenn ich guten, mobilen Sound haben möchte, hol ich meine Beyerdynamics raus. Solche Lautsprecher Nerven nur die Leute drum herum und sind auf ein Gerät bzw. Einen Hersteller beschränkt, welch Schwachsinn.

    — Lennart
    • Sehr konstruktiv, danke. Scheint mir etwas vermessen, die Sinnhaftigkeit eines mobilen Soundsystem im Allgemeinen bzw. eines renomierten Herstellers in Frage zu stellen. Oder ging es nur darum, seine Beyerdynamics zu erwähnen ??? ;o)

      — AtzeKeule
      • Naja zu diesem Preis finde ich, rangiert die Sinnhaftigkeit dieses Lautsprechersystems im Bereich von Sauerstofffreiem Kupfer in HDMI Kabeln…

        — Babbling Idiot
      • Wem es gefällt, dersoll es kaufen! Und was will ich mit Beyerdynamics, wenn ich mot mehreten etwas amhören möchte? Da zweifle ich die Sinnhaftigkeit dieser Kopfhörer an…
        Welch Schwachsinn, so einen Vergleich ohne jeden Hintergrund zu ziehen!
        (Ich vermeide ja normalerweise solche Aussagen, aber in diesem Fall von Merkbefreitheit gehts ja anscheinend nicht anders…)

        — iDirkPeter
    • Hast sie doch gar nicht gehört…
      Allerdings gebe ich Dir Recht, wenn’s darum geht, “Essen oder hören”

      — iDirkPeter
  2. Viel zu teuer … wenn ich Musik hören will mache ich mein Radio an … dieser Apfel-Hype ist doch sowieso durch.

    — Hans
    • Na glaub ich gar nicht so…viele denken sich einfach das nen billiges 2.1 System für 50€ genausoviel bringt…

      — Q3HeartBeat
  3. All denen, die hier schreiben “zu teuer” muss ich Recht geben – nicht mal wegen des eigentlichen Preises, es ist ja durchaus ein wertiges Gerät, sondern wegen des geringen und auf das iPad eingeschränkten Nutzwerts. Die Lebensdauer ist an die des iPad gekoppelt danach ist es “Sondermüll”, da es sich nicht anderweitig nutzen lässt. Ich persönlich halte nichts von Geräten, die so eng mit anderen verknüpft sind. An einem guten Receiver habe ich z.B. über viele Jahre Spass und kann ihn je nach Bedarf für iPad, TV, PC etc. nutzen.

    — Vertex
    • Stimmt. Und wenn an dem Receiver ein Apple TV für 99€ angeschlossen ist, kann man von ALLEN Apple Geräten streamen. Ob mit oder ohne Lightning. Per AirPlay.

      — Uwe
    • Toll, und denn Leuten die sich Teure CD Player gekauft haben gilt das nicht??? Dein IPad hält in der Anlage bestimmt seine 5-10jahre durch-.- du musst dein iPad halt nicht wegschmeißen wenn du dir ein neues holst. Benutze halt später als stationäres oder mobiles medienabspielgerät. Passende Apps gibt’s genug. Meine Fresse wie wenig Fantasie die Leute haben-.- du kannst das iPad doch solange nutzen bis der Bildschirm seine Pixel verliert. Mit dem aller ersten iPhone kann man doch immer noch telefonieren.

      — Aso
      • Seh ich auch soo…mein iPhone 3G steht in einer schicken DockingStation und dient als WLANHotSpot das aber noch nicht alles ne wunderschöne wetterapp läuft permanent :) also eine digitale Wetterstation mit schicken wettereffekten und neben bei nen hotspot na Mensch Freunde finden das Sau cool und ich liebe es *____* das ist Fantasyvolle und ökonomische Nutzung xD

        — Q3HeartBeat
    • sehe ich genau wie du, vertex.
      vor allem darf man nicht nur die 500 bzw 250€ sehen, man muß sich auch die ökobilanz eines so beschränkt nutzbaren artikels klarmachen. schon mal eine doku darüber gesehen, wie die dafür nötigen seltenen erden gewonnen/ der elektroschrott dann wieder in afrika “recycled” werden?

      — ewu
  4. Ich lese immer teuer!!????
    Wenn man sich ein iPhone/iPad für fast / ab 700,- Euro – jedes Jahr – kauft, kann man sich auch das Zubehör leisten.
    Über den Preis lässt sich immer verhandeln. Ich gebe auf jeden fall Geld aus.
    Der Preis ist angemessen und ich kaufe B&O, Teufel, Bose oder Sonos dazu!! Schxxß auf die Kohle!
    Wer sein iPhone auf Raten kauft und sich über Preise qualitativ hochwertiger Zubehörartikel beschwert, sollte vlt überlegen zu einem Handy zu wechseln.
    Ihr macht aus dem i ein Ei

    -PuPpEnSpIeLeR-
  5. Die meisten hier wussten bis vor ein paar Monaten noch nicht mal wer oder was B&O ist, bis sie angefangen haben günstigere Produkte auf den Markt zu bringen.
    Aber es ist doch immer wieder schön diese sinnbefreiten Beiträge zu Produktpreisen hier zu lesen.

    1. Ist es so schwer, wenn man keine Ahnung hat einfach mal die Fresse zu halten?
    2. Wenn man ein Produkt nicht kaufen will, sein Mitteilungsbedürfnis zu zügeln und nicht die restliche Community mit seinen unqualifizierten Beiträgen zu nerven!
    3. Wie hier schon so schön erwähnt, wer bereit ist ein iPhone oder iPad zu kaufen, sollte sich jeglichen Kommentar über Produktpreisgestaltung verbitten!

    Wer billigen Mist haben will darf sich gerne im Android-Lager umsehen, dort gibt genügend Produkte die ihr kaufen könnt ohne Angst haben zu müssen, dass euer Schufa-Eintrag den Kauf auf Pump behindert.

    — GMF
    • Ja das weiß wohl niemand so genau xD Beleidigungen sind gestattet aber sag bloß nicht das dein iPhone sexy ist…das wäre ja skandalös und sexistisch…sowas geht natürlich gar nicht hahahaha

      — Q3HeartBeat

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14493 Artikel in den vergangenen 4747 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS