ifun.de — Apple News seit 2001. 22 461 Artikel
   

Basics: Was tun, wenn die Apple-Maus mit Trackball nicht mehr scrollt?

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

Ein Basics-Tipp für Mac-Nutzer, die die zum Preis von 49 Euro erhältliche Apple Maus mit Trackball benutzen. Was tun, wenn die Kugel sich zwar drehen lässt, der Mauszeiger aber nicht scrollt wie er soll? Die Lösung ist einfach, das Ding muss gereinigt werden, und das geht bedeutend einfacher, als man denkt.

apple-maus

Um den Trackball zu reinigen, dreht ihr die Maus auf den Kopf und fahrt mit leichtem Druck in Kreisen auf einer Tischdecke oder einem Blatt Papier umher. Auf diese Weise sollte sich der versteckte und das ordnungsgemäße Scrollen verhindernde Schmutz lösen. Nach kurzer Zeit könnt ihr die Maus wieder ganz normal benutzen.

Ergänzend könnt ihr die zusätzlich auf dieser Webseite von Apple beschriebene Reinigungsprozedur vollziehen:

Verwenden Sie dann ein fusselfreies, leicht angefeuchtetes Tuch zur Reinigung des Gehäuses von Maus bzw. Trackpad. Achten Sie darauf, dass keine Feuchtigkeit in die Öffnungen eindringt, und verwenden Sie keine Sprays, Lösungs- oder Scheuermittel. Wenn die Scrollkugel der Mighty Mouse Verfärbungen aufweist oder schmutzig ist, reinigen Sie sie mit einem sauberen, fusselfreien und leicht angefeuchteten Tuch. Wischen Sie über die Kugel und um den sie umgebenden Bereich, indem Sie die Kugel drehen, um an alle zu reinigenden Stellen zu gelangen. Wenn die Scrollkugel schwergängig ist oder nicht nach oben, unten oder zur Seite scrollt, halten Sie die Mighty Mouse verkehrt herum, und bewegen Sie die Kugel beim Reinigen kräftig, um Partikel zu lösen, die sich möglicherweise im Innern der Hardware angesammelt haben.

Dienstag, 15. Okt 2013, 15:35 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die heißt doch Mighty Mouse, oder?

  • Warum kauft man sich diese Maus wenn die Magic Mouse mir 10€ mehr kostet?

      • Noch ein Grund weniger sie zu kaufen!!!

      • Jaaaaaaa, Apples Magic Mouse mit Kabel wäre ein Traum! Endlich keine Akkus mehr wechseln, endlich eine absolut unnötige Strahlung weniger, endlich keine Verbindungsprobleme mehr: einfach einstecken und los.

    • Toilettenpapier3000

      Ich hab zwar auch die magic mouse, aber die mighty mouse ist doch wesentlich ergonomischer ;)

    • Weil sie extrem leicht und super ergonomisch ist! (und keine Akkus frisst!)
      Auch die Haptik beim scrollen in alle Richtung finde ich besser als bei jeder anderen Mouse.

      Das Reinigen des Trackballs hat – wie hier und auf der Apple-Site beschrieben – auch immer einwandfrei geklappt.

    • Das Zoomverhalten in CAD Programmen wie z.B. Vectorworks ist bei der Magic Mouse sehr „gewöhungsbedürftig“, ausserdem lässt die Ergonomie zu wünschen übrig. Wenn ich damit 50 Stunden in der Woche arbeite, habe ich Schmerzen in der Hand.

    • Ich mag Apples Produkte ja, aber die Magic Mouse finde ich fürchterlich. Habe eine Mighty Mouse mit Kabel und eine ohne – sogar gebraucht nachgekauft, als der Vorgänger kaputt gegangen ist. Die Maus liegt einfach viel besser in der Hand und ist besser zu bedienen. Sogar an meinem Windows-Spiele-PC hängt so eine.

  • das teil ist der absoluter mist…ständig streickt die maus und selbst mit einem streifen tesa über dem scroll rad, bringt nur kurzfristigen erfolg…optisch toll aber mehr auch nicht….

  • Ich benutze:
    1. Gewaschene Hände!! ;)
    2. feuchtes Tuch, Maus kopfüber lange und heftig drüber scrollen
    3. bei, nach einiger zeit, hartnäckigen Schmutz auch mal antistatisches Spray direkt in die Ritzen (zum einweichen. Ich warte dann halt 5-10 minuten, bis ich sie wieder anstecke), danach weiter bei 2.
    4. Geduld – es lässt sich, mit viel Gefühl, der Plastikring auf der Unterseite so entfernen, dass er später immer noch rastet. Zerlegen ist also im Extremfall auch möglich, wenn auch funmlig.
    5. die Magicmouse, meist unterwegs und solange kein präzises scrollen gefragt ist, denn dafür ist mir die Magic zu anfällig für ungewollte Eingaben.
    6. seit 2006 die mightymouse, bei guter Pflege, ohne Reue.

  • Ich kippe immer Feuerzeugbenzin auf ein Taschentuch und rolle die Mouse auf dem Kopf darüber! Funktioniert super!

  • einfachste Methode: Maus umdrehen, auf einen Karton legen (sollte eine etwas grobe Oberfläche haben) hin- und her rubbeln.

    Sauber -fertig- läuft….

  • Also ich nutze die Maus seit es sie gibt. Im Grunde ist sie ja echt toll, aber _das_ ist ein echtes Problem. Mindestens einmal die Woche fängt das Ding an zum ‚rumhacken‘. Und schnell mal wieder flott kriegen ist leider nicht. Ich habe es schon dutzende male erlebt wie Kollegen eine solchen Maus schlicht und einfach als kaputt bezeichnet haben und bereits Ersatz besorgen wollten. Auf „wundersame“ weise konnte ich sie immer wieder wiederbeleben – aber es dauert, und ist alles andere als selbsterklärend…

    Richtig schön befeuchten, abwarten, und auf Papier über Kopf abrubeln. Nicht mit Druck übertreiben – ein ungeduldiger „Schüler“ hat sie damit endgültig geschrottet. Dann lieber zum Fensterreiniger greifen.

    Ich will gar nicht wissen wie viele Leute da schon unnötig eine (nicht ganz billige) Maus weg geschmissen haben. Da muss man sich schon fragen: wieso baut man so etwas (ohne echte Reinigungsmöglichkeit).

  • Die beste Lösung ist wohl diese: Wegwerfen und Windows PC kaufen.

  • ich hab die maus neulich zum ersten mal reinigen müssen.
    ich hab in der apotheke 50 ml reinigungsalkohol gekauft.
    dann tauche ich ein wattestäbchen in den alkohol ein.
    mit dem stäbchen drehe ich die kugel solange bis die watte schwarz ist.
    dann nehme ich die andere seite des stäbchen und mache das gleiche nochmal.

    die maus läuft wieder probleme.

    gruß

    c.

  • Cool! 1000 Dank für den SUPERTIPP, habe 50 Ocken gespart…

  • Typisch Apple,
    optisch toll…
    Funktion Katastrophe!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22461 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven