ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Basics: FaceTime auf dem iPod touch einrichten und benutzen

Artikel auf Google Plus teilen.
22 Kommentare 22

FaceTime selbst müssen wir vermutlich nicht mehr erklären, aber ein paar Infos zur Inbetriebnahme auf dem iPod touch können nicht schaden – nachdem die neuen iPods seit dieser Woche auch in deutschen Haushalten eintrudeln, sind bei uns diverse E-Mails mit Fragen zu Apples neuem Videochat-Dienst aufgelaufen.

FaceTime lässt sich natürlich nur aktivieren und verwenden, wenn der iPod über Wi-Fi mit dem Internet verbunden ist. Beim ersten Programmstart verlangt die FaceTime-App nach eurer Apple ID (das ist in der Regel die E-Mail-Adresse, mit der ihr euch im iTunes Store angemeldet habt – falls ihr noch keine habt, könnt ihr hier direkt vom iPod aus eine neue Apple ID erstellen).
Keine Angst: es geht hier nicht darum, dass irgend etwas bezahlt werden muss – ihr braucht einfach ein Benutzerkonto für FaceTime und da bietet sich die Apple ID eben an. Zugleich könnt ihr diese Adresse als diejenige verwenden, unter der man euch mittels FaceTime „anrufen“ kann. Wenn ihr dazu eine andere E-Mail-Adresse registrieren wollt, könnt ihr das im nächsten Schritt tun, ebenso lassen sich später noch weitere E-Mail-Adressen hinzufügen.

Aufgepasst: Apple schickt euch per E-Mail einen Bestätigungslink, um die E-Mail-Adresse zu überprüfen. Solange ihr diesen Link nicht geklickt habt, seid ihr nicht erreichbar. (Checkt euren Spam-Ordner.)

Jetzt steht eurem ersten FaceTime-Chat nichts mehr im Weg. Beim nächsten Start der FaceTime-App seht ihr eure Kontaktliste. Daraus wählt ihr jemanden aus, von dem ihr wisst, dass er ein iPhone 4 oder einen neuen iPod touch besitzt und tippt auf der Kontaktseite ganz unten auf die FaceTime-Taste. Sofern sich der gewünschte Gesprächspartner gerade in einem Wi-Fi-Netz befindet, „klingelt“ sein iPod und es kann losgehen. (Falls sich der angerufene iPod im Standby-Modus befindet, wird er durch die FaceTime-Anfrage aufgeweckt.)

Während dem Gespräch habt ihr die Möglichkeit, zwischen Front- und Hauptkamera zu wechseln oder das Mikrofon zu deaktivieren; die entsprechenden Tasten befinden sich unten links und rechts auf dem Bildschirm. Das kleine Kontrollfenster mit dem eigenen Kamerabild lässt sich mit dem Finger in eine andere Bildschirmecke verschieben. Wenn ihr das Gespräch beenden wollt, tippt ihr auf das Hörersymbol am unteren Bildschirmrand.

Es übrigens auch während einem FaceTime-Chat möglich, andere Apps zu verwenden. Drückt dazu einfach auf die Home-Taste und startet die gewünschte Anwendung. Euer Gesprächspartner erhält dann ein Standbild mit der Meldung „Angehalten“, und zwar so lange, bis ihr über den grünen Balken am oberen Bildschirmrand wieder zurück in den FaceTime-Chat springt.

In der Rubrik Basics greifen wir interessante Fragen aus E-Mails oder dem iFUN-Forum auf.

Freitag, 17. Sep 2010, 18:53 Uhr — Chris
22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • HendrikDerErste

    Die Frage ist noch, wie kann man sich als iPhone
    4-Nutzer von einem iPod erreichen lassen?
    Gibt der iPod-User dann meine Rufnummer ein?

  • @Hendrik: geht beides, man kann auf die Mobilfunknummer oder die E-Mail-Adresse im Kontakteintrag tippen

  • Kann denn ein iPhone Nutzer auch über eine Email registrieren und arbeiten? Oder muss das über eine Mobilnummer gehen. Dann kostet ihn der Anruf zur Kontaktaufnahme doch etwas, oder?

    Tom

  • @twinbee: die Annahme ist kostenlos. Geht ja über’s WLAN Netz.

  • Ich hatte facetime einige male mit einem freund getestet und war nicht soo glücklich! Es kostet bis die verbindung steht über wifi und dann bricht es das gespräch ab im hintergrund! Nur einfach wider schei*se das applr ihren standart herausbringt und nur über wifi! In der ch kann
    Man seit 6-7 jahre via umts videotel. Benützen!! Zum normalen gebühren! Und man wird sehrwahrscheindlich nie die funktion haben ausser eben via apple server! Was mich ein wenig stört… Sie versuchen damit in den markt von skype zu kommen! Wenn sie es irgendwann hinkriegen, dass man eine ganznormale verbindung via umts von einem ip4 zu einem nokia o.ä hinbekommt dan haben sie etwas gemeistert! Aber nicht mit dem slogan… Die menscheit träumt seit jahrzehnten davon und erst jetzt hätze apple sie erfunden!!! Schlecht!!!

  • „…..ebenso lassen sich später noch weitere E-Mail-Adressen hinzufügen.“

    wie kann ich als iphone4 user noch weitere Mail-Adressen hinzufügen?

  • An Rechtschreibfehler hat man sich ja hier gewöhnt, aber ernst zu nehmende Berichterstattung hat auch was mit korrekter Sprache zu tun – ich sag nur „der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“.

  • Zu Weihnachten will ich meinen zwei Kindern je eine iPod schenken. Wenn ich beide mit dem gleichen iTunes Account nutze (um nicht jedes Spiel doppelt zu kaufen), klappt dann trotzdem facetime auf beiden iPods? Danke

  • Das müsste eigentlich gehen wenn du noch eine weiter E-Mail hinzufügst und eins deiner Kinder dann auf die Adresse anrufen lässt…

  • Beiden Kindern ne eigene Apple-ID einrichten, die sie für Face Time nutzen. Die Apps kann man ja über irgendeinen anderen Account kaufen und draufsynchronisieren, das hat ja nichts mit einander zu tun. Mit Apps von bis zu 5 Accounts kommt das iPhone klar, da ist das sowieso gar kein Problem!

  • Christian Steine

    @iTutti
    Schon mal FaceTime über UMTS ausprobiert?
    Ist Sch… und meiner Meinung der Grund, warum sich Videotelefonie nicht durchsetzte bis jetzt.
    Verpixelungen, Hänger, das übliche halt.

    Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, ging pro Min knapp ein 1 MB übers Netz.

  • Bekomme mein iphone 4 am 11 oktober aus san diego!(es ist doch eine schweinerei das es das iphone nur mit vertrag in deutschland gibt !)

    Bin mal gespannt auf facetime

  • „Die Menschen träumen seit Jahrzehnten von Videotelefonie“? :D

  • @tutti: und wieder jemand,der der englischen sprache nicht mächtig ist! Steve jobs hat ganz klar gesagt, dass es an den providern liegt, dass facetime zunächst nur über wifi geht-die netze sind ja jetzt schon überlastet! Sie arbeiten daran, es auch über das mobile internet möglich zu machen.

  • @me: was heißt hier der englischen Sprache nicht mächtig. Er kann ja nicht mal deutsch. In seinem Text wimmelt es vor Rechtschreibfehlern. Hatte teilweise wirklich Probleme alles zu verstehen…

  • @Funny-Leo: Die Annahme war ja klar, dass die umsonst ist. Aber die Anwahl für einen iPhone Nutzer zu einem iPod Nutzer auch kostenlos?
    T.

  • Ach überlastet??

    Reintheoretisch geht es ja miz „my 3g“

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven