ifun.de — Apple News seit 2001. 22 432 Artikel
   

App für Entdecker und Musikbegeisterte: Band of the Day

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Mit der App „Band of the Day“, entwickelt und veröffentlicht von „955 Dreams“, holt man sich ein Musikmagazin auf das iPhone oder iPad, das täglich aktualisiert wird. Jeden Tag wird ein neuer Künstler, eine neue Band oder sonstige Musikkonstellationen vorgestellt.

Die App ähnelt stark einem Kalender. Auf dem Homebildschirm der App befinden sich viele, mit dem Datum des jeweiligen Tages versehene, Kacheln. Wählt man einen Tag an, zeigt die App den Künstler für dieses Datum an. Spricht einen die erscheinende, kurzgehaltene Beschreibung an, kann man durch einen Fingertip zur Künstlervorstellung gelangen. Hier findet man Bilder, Reviews, Biographien, Videos und Alben der vorgestellten Künstler. Auch ein kleiner Musikplayer ist in der App implementiert. Dort kann man die wichtigsten Lieder des Künstlers oder der Band direkt anhören, bewerten und bei Bedarf auch kaufen. Wenn man möchte, kann man die Künstlervorstellung direkt aus der App heraus band teilen. Das kann über Facebook, Twitter, Mail oder SMS geschehen.

In einem separaten Menü gibt es noch die Möglichkeit einige App- und Benutzerspezifische Einstellungen vorzunehmen. Dort kann man sich auch die eigenen, bisherigen Ratings anzeigen lassen oder die „Band of the Day“-Charts aufrufen und dort die beliebtesten Künstler entdecken.

Band of the Day“ besticht durch ansprechendes und futuristisches Design. Das lässt die App sehr hochwertig erscheinen. Absolutes Highlight ist der eingebaute Musikplayer, der übrigens auch funktioniert wenn man die App gerade nur im Hintergrund laufen lässt (!). Das Handling der App war im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig, ist aber, wie so vieles, Geschmacksache.

Die App unterstützt den musikbegeisterten User neue und größtenteils „unbekannte“ Künstler zu entdecken. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall, auch für Benutzer, die der englischen Sprache nicht in Perfektion mächtig sind.

Band of the Day“ ist 22.7 MB groß und funktioniert sowohl auf dem iPhone (Im Hochformat) als auch auf dem iPad (im Querformat). Die Inhalte sind auf englischer Sprache und kann gratis im Appstore heruntergeladen werden.

Freitag, 19. Okt 2012, 16:35 Uhr — tobi
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hmm wie lange habe ich die schon auf dem iPhone….

  • Wenn ich den link drücke passiert nichts…
    Gruß

    • Wenn du dein iPhone noch auf einer iOS 5 Version laufen lässt, so wie ich auch, dann kannst du links nicht benutzen. Es gab anscheinend eine Umstellung in der App und seit dem funktionieren sie nur unter IOS 6 richtig. Aber ich öffne die Seite halt auf Safari und dann geht’s.

      Gruß rocinson

  • Sind da auch ältere Bands vertreten; wie z.B. Depeche Mode?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22432 Artikel in den vergangenen 5893 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven