Autoradio-Hack: Kassettenschacht wird zum iPod-Dock

30 Kommentare

So bekommt man den Doppel-DIN-Schacht im Auto auch voll: Im Video unten seht ihr das Armaturenbrett eines VW Polo. Der Kassettenschacht des Original-Einbauradios unten wurde so modifiziert, dass sich ein iPod einschieben und andocken lässt. Das versteckt angebrachte Dockanschluss-Kabel verbindet den iPod dann mit dem darüber eingebauten, iPod-kompatiblen Alpine-System.


(Direktlink zum Video | via Cult of Mac)

Diskussion 30 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Der größte Schwachsinn, den ich je gesehen habe (nur Eierschalensollbruchstellenerzeuger sind noch unnützlicher). Wenn er doch eh schon ein neues Radio (Alpine) kauft und am alten noch einiges an Umbauarbeiten vornehmen muss, dann hätte er auch gleich ein Doppel-Din Radio mit iPod-Steuerung kaufen können!

      Nur mal als Beispiel ab 199€, das erstbeste, was ich auf die schnelle gefunden habe!

      http://m.redcoon.de/B351376-Pi.....d=94511215

      — Clinnt
      • Nix gegen den Eierschalensollbruchstellenverursacher! Das Ding ist echt super! :-)

        — Freezar1985
    • Warum Fake? Wichtig ist hier nur, dass er das iPod Kabel am Audio in anschließt. Er hätte auch nen Toaster nehmen können. Also ich find die Idee gut.

      — Ichbleibich
  1. Besser als nichts….aber wenn hier irgendeiner der Tüftler vielleicht eine Idee hätte, wie ich mein iPhone via Kabel ans Normale Golf V- Radio bekomme, wäre mir mehr geholfen. Ohne teuren Umbau oder Fantastilliarden für ein neues Autoradio ausgeben zu müssen…

    — DerBen
      • Geht nicht, ist ein Firmenwagen….bis der Neue kommt dachte ich, es gäbe eine preisgünstige Alternative.

        Ich würde gerne mal das Gesicht von meinem Chef sehen, wenn ich das Radio ausbaue und ein anderes reinbaue…das ist dann der Tag ab dem ich meine Kunden zu Fuß besuchen darf

        — DerBen
      • @DerBen: Golf als Firmenwagen? Im Ernst? Kriegst Du denn Gehalt?

        — AutomatedUser
      • @AutomatedUser

        Also ich persönlich finde einen Firmenwagen (auch wenns “nur” ein Golf ist) eine nette Dreingabe.
        Alle KM frei, eine Tankkarte und den Wagen 24/7 verfügbar….
        Es gibt mit Sicherheit Dinge die schlechter bezahlt sind. Man muss auch mal mit dem, was man hat zufrieden sein können.

        — DerBen
    • Was natürlich auch geht sind fm-transmitter und so n kasettenadapter (nutzte man früher öfter für tragbare cd player ans autoradio zu stöpseln) beides in der preisklasse -20€

      — Hraaig
      • FM- Transmitter habe ich versucht. Wohne im Rhein- Main- Gebiet. Es gibt hier leider keine Frequenz, die nicht durch irgendwen irgendwie genutzt wird :-(

        — DerBen
      • Nicht dass ich das VW nicht zutrauen würde aber: Im Golf V wurden noch Kassetten-Radios verbaut?????

        — Jabba
      • Moin, suche einfach mal auf den üblichen Seiten nach einem AUX IN Kabel für VW! Anschluß direkt hinten am Radio, das andere Ende mit dem Klinkenstecker ins iPhone/ iPod. Das Kabel ist so dünn und lässt sich problemlos verlegen!Und das ganze geht ab ca 5€ los ! Hab es selbst im Smart & funktioniert einwandfrei!

        — whisky-fan
    • Wie wäre es mit einem originalen iPod-Anschluss von VW? Der simuliert einen CD-Wechler wodurch sich das iPhone über das Radio ansteuern lässt. Über die Senderspeicher-Tasten lassen sich dann einzelne Playlists auswählen. Die Box wird einfach an den CD-Wechsler-Anschluss angeschlossen und das Kabel ins Handschuhfach oder sonst wo verlegt. Das Teil kostet ca. 100€. Der Einbau ist beim Golf V wahrscheinlich etwas aufwändiger als beim Polo, da man das Radio nicht einfach herausziehen kann.

      Einziger Nachteil (zumindest beim Polo) ist, dass man am iPhone keine Titel mehr auswählen kann, wenn es angeschlossen ist (iPod-App. wird gesperrt – andere Musik-Apps habe ich noch nicht versucht).

      — RoKoSt
      • Coole Tipps, danke.

        a) es ist zwar ein Firmenfahrzeug, aber ein Kassettendeck habe ich nicht…sondern CD, also fällt das Tape- Adapter aus. Trotzdem danke ;-)

        b) die Lösung mit dem Handschuhfach….Wechslerding ist ne coole Maßnahme, aber für den Zeitraum von jetzt bis Juni zu viel…es sei denn, das Ding passt auch in den neuen Golf

        c) ich denke ich versuche das irgendwie mit dem Kabel. Eigentlich die sinnvollste Idee (Kosten / Nutzen) aber ich habe zwei Linke Hände….also fahre ich mal zum VW- Händler meines Vertrauens…

        Danke, ihr seid echt eine coole Community

        — DerBen
  2. Hahahaha. Nen iPod in das alte ausgeschaltete Radio schieben und dann mit ner Fernbedienung das Alpine steuern was definitiv nix mit dem iPod zu tun hat der da nur los drin liegt :D :D

    — Futzi.2
  3. Das ist kein iPod! Guckt Euch mal Euren iPod an- seit wann ist die Kopfhörer Buchse oben, neben dem An/Aus Schalter? Und wenn es die Unterseite wäre: wo ist dann der Dockanschluss geblieben und die Lautsprecher Öffnung? Ein iPhone ist es auch nicht, was ist es dann für ein Gerät??

    — Heike
    • Was schreibst du denn? Natürlich hat der iPod Clasic die Kopfhörerbuchse oben. Und wenn du dir den mal anschaust, dann suche mal bei google nach iPod Classic Chrome, und alle deine Fragen sind beantwortet.

      marco248

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14509 Artikel in den vergangenen 4749 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS