ifun.de — Apple News seit 2001. 19 330 Artikel
   

Augen schonen: Mac-Blaulichtfilter f.lux mit Verbesserungen

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Keine Woche nachdem wir uns der f.lux-Alternative NightTone gewidmet haben, die ihren Mac-Nachtmodus mit zusätzlichen Farbfiltern anbietet, läuft das kostenfreie Original f.lux jetzt mit einer Aktualisierung ein.

Flux

Das Update auf Version 37.7 der spendenfinanzierten OS X-Applikation behebt ein Problem mit neuen OS X El Capitan-Versionen, das dazu führen konnte, dass f.lux den ganzen Tag hindurch aktiv blieb und sich zum Sonnenaufgang nicht selbstständig ausschaltete.

f.lux, ein in unserem Arbeitsalltag essentielles Tool, kümmert sich um die automatische Farbtemperatur-Anpassung eures Bildschirms und berücksichtigt dabei die aktuellen Sonnenauf- und untergangszeiten in der unmittelbaren Umgebung.

Rückt der Abend näher, wende die App einen konfigurierbaren Blaulichtfilter an, der euren Mac-Monitor leicht gelblich einfärbt und schont so die Augen vor der nächtlichen Ruhephase. Gerade in nur schwach beleuchteten Räumen wird das Lesen auf dem Bildschirm so deutlich angenehmer.

Das komplette Changelog von v37.7 sollte sich in Kürze hier einsehen lassen. Nach wie vor gilt: Windows-Nutzer, die ein Philips-Hue-System besitzen, können f.lux direkt zur Steuerung der Hausbeleuchtung einsetzen.

Montag, 22. Aug 2016, 7:59 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ein absolut Klasse Tool!
    So gut mit den Einstellmöglichkeiten bekommt das Apple bestimmt nicht von.

  • Hab es gestern installiert. Mal sehen ob es drauf bleibt.

  • Danke für den Hinweis. Ich war noch bei Version 37.3, bei „Check for Updates“ wird angezeigt, es handele sich um die aktuelle Version, komisch. Dann eben Update manuell geladen. :-)

  • Wäre noch schön wenn fLux automatisch erkennt ob man ein Video schaut und sich dann ausschaltet. Ansonsten bekommt man bei hellen Hintergründen unschöne Blendeffekte angezeigt.

    • Man kann einstellen, bei welchen Apps/Programmen f.lux nicht aktiviert sein soll.
      Da kann man dann den Quicktime Player, oder sonstiges hinterlegen.
      Bei mit ist das Remote Play für PS4 so ein Programm …

  • Ich habe das Problem, dass ich bei Flux oft Artefakte im Video habe, wenn ich damit Filme schaue. Gibt es dafür eine Lösung?

  • Super, danke für den Hinweis! Ich möchte auf f.lux wirklich nicht mehr verzichten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19330 Artikel in den vergangenen 5522 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven