ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

Aufgabenliste Clear: Fehlerbehebungen und neue Themen für den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6
Das Bild einer Katze

Die Aufgabenliste Clear lässt sich inzwischen ja auch auf dem iPad nutzen. Ergänzend zur 8,99 Euro teuren Mac-App bieten die Entwickler nun neben der reinen iPhone-Version (0,89 Euro) eine auch für das iPad optimierte Universal-App mit erweiterten Funktionen zum Preis von 4,49 Euro an.

clear

Den größeren Bildschirm des iPad nutzen die Entwickler der App dafür, die Verwaltung verschiedene Listen einfacher zu machen. Diese werden in einer Seitenleiste angezeigt und über eine Pulldown-Funktion ist es möglich, eine Vorschau der Listen einzusehen ohne direkt zwischen diesen zu wechseln.

Updates gab es diese Woche sowohl für die Clear-Universal-App als auch für die Mac-Anwendung. Während sich die Änderungen bei der iOS-Version lediglich auf kleinere Fehlerkorrekturen beschränken, dürfen sich Mac-Nutzer von Clear über eine erweiterte Themenauswahl freuen.

Clear lässt sich zwischen den verschiedenen Geräte über die iCloud synchronisieren. Im unten eingebetteten Video haben wir dieses Feature kurz vorgestellt.


(Direkt-Link)

Donnerstag, 26. Sep 2013, 8:13 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wird dann die reine iphone Version auch weiterentwickelt oder muss ich zwingend die neue App kaufen?
    Was hat die universal App an mehr Funktionen als die reine iphone Version?

    • Funktion der universal App: Neues Geld für den Entwickler :-) Ich muss sagen, dass ich das generell nicht schlimm finde. Neu- und Weiterentwicklungen kosten auch Geld. Bei den „enormen“ Preisen im App Store kann sich wohl jeder ein kostenpflichtiges Update leisten. Das Gemecker finde ich albern. Bei Spielen ist es vollkommen in Ordnung, dass Version 2 wieder etwas kostet aber bei anderen Apps wird sofort los geschimpft.

      Außerdem: Wer nicht updaten will lässt es einfach und zahlt auch nicht. Eine App die gestern noch klasse war ist ja heute nicht schlechter, nur weil es eine neue Version gibt…

      Wirklich schlecht finde ich nur die Informationspolitik der Entwickler. Man könnte schon klar sagen was die neue Version mehr/besser kann und wie es mit der alten Version weiter geht. Oder habe ich etwas übersehen?

      • Eigentlich war das doch eine ganz simple sachliche Frage. Warum Du dann hier von albernem gemecker und schimpfen usw.. schreibst, muss man wohl nicht nachvollziehen können. Hauptsache man schreibt was. Auch, wenn es gar nicht passt

      • Danke Grufty :-)

      • Kurz nach Release wurde nämlich die iPhone App aus dem Store genommen. Mittlerweile sind aber beide Versionen wieder da. Bin mal gespannt, ob sie wirklich Updates für die iPhone App nachliefern.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven