Mehr Freiheit für iOS-Musiker: Audiobus verknüpft Musik-Apps

6 Kommentare

Dank des umfangreichen Angebots an hochwertigen Musik-Apps hat sich das iPad als kreatives Werkzeug für Musikschaffende mittlerweile zweifellos etabliert. Die neu vorgestellte App Audiobus (8,99 Euro) dürfte diese Popularität zusätzlich anfeuern.

Das Konzept hinter Audiobus haben wir letzte Woche bereits erläutert. Mithilfe der App lassen sich einzelne Audioanwendungen auf iOS-Geräten verknüpfen, ihr seid als nicht mehr in einer einzelnen App „gefangen“, sondern könnt mehrere Apps mit einander verknüpfen und auf diese Weise verschiedene Instrumente oder Effekteinheiten miteinander kombinieren. Das Ganze geschieht unkompliziert und intuitiv, ihr verbindet die vorhandenen Apps einfach über eine grafische Oberfläche mittels virtueller Kabel.

Unten eingebettet findet ihr ein Einführungsvideo sowie eine Liste der aktuell kompatiblen Musik-Apps, weitere sollen schon bald folgen.

Audiobus lässt sich zum Preis von 8,99 Euro als 3,6 MB große Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert laden. (Danke Alexander)


(Direkt-Link)

Diskussion 6 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Wenn die funktion jetzt noch geräteübergreifend ging wärs der hammer! z.B. 2 iPads mit verschiedenen apps, die erste spielt in die zweite (z.B. In Loopy) ein und aus diesem iPad nimmt man dann den sound :)

    — zombi27
  2. na, geht doch. von wegen auf apple geräten arbeiten programme nicht zusammen. wäre schön, wenn dieses konzept auch in der textverarbeitung (mindmap -> markdown -> dtp) oder in der fotobearbeitung schule machen würde…

    — ||| tomas jay
  3. Ich war\bin so ziemlich sauer auf Apple, aber in Sachen mobiler FM kommt man an Apples Tablet nicht vorbei. Also werde ich mir wohl wieder ein neues zulegen. iPad; wie kann man so einem funny Gadget nur so einen bescheuerten Namen geben.

    — Sunny

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14713 Artikel in den vergangenen 4784 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS