ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Astropad 2.0: Mehr Geschwindigkeit, längere Akku-Laufzeit

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Wie wir vor einiger Zeit bereits berichtet haben, verwandelt Astropad euer iPad in ein Grafiktablett für euren Mac – idealer Weise ein iPad Pro in Kombination mit einem Apple Pencil. Die Entwickler haben nun ein Update bereitgestellt, dass einige Verbesserungen bringen soll.

Nur noch einmal kurz die Funktion von Astropad. Ihr installiert die Astropad Companion App auf dem Mac und ladet die kostenpflichtige Astropad App aus dem AppStore auf euer iPad. Die Companion App zeigt nun einen Auswahlrahmen an, den ihr auf dem Mac Display so platziert, dass die Arbeitsfläche (etwa in Photoshop), möglichst komplett im Rahmen liegt. Dieser Bildschirminhalt wird nun auf das iPad gespiegelt und ihr könnt das iPad als Grafiktablett verwenden. Im Notfall mit dem Finger, sinnvoller Weise jedoch mit einem druckempfindlichen Eingabestift.

Astropad

Das Update von Astropad 2.0 bietet nun folgende Vorteile gegenüber der ersten Version:

  • Die Software wurde vor allem beschleunigt, dies soll die Bearbeitung flüssiger gestalten und die Bildübertragung optimieren
  • Die Qualität der drahtlosen Netzwerkverbindung wird häufiger überprüft, so dass die Datenübertragung regelmäßiger angepasst werden kann.
  • Die Druckkurve wurde verbessert und ermöglicht nun natürliche Arbeitsweise.
  • In einigen Programmen funktioniert die Zoom- und Pan-Funktion jetzt ebenfalls, darunter Affinity Designer und Lightroom.

Astropad 2.0 kostet im AppStore 29,99 €, für Besitzer der Vorversion ist das Update kostenlos, die Companion App für den Mac ist ebenfalls kostenlos erhältlich.

Das folgende Promo-Video zeigt euch die Anwendung der Software:

Astropad for iPad Pro von Astropad auf Vimeo.

App Icon
Astropad Grafiktabl
Astro HQ LLC
29,99 €
22.27MB
Donnerstag, 04. Aug 2016, 13:16 Uhr — Andreas
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sieht echt produktiv aus. Hat jemand Erfahrungen oder einen Vergleich mit dem Wacom Intuos Pro? Nutze ein iPad mini 4. Leider funktionier der Apple iPad Pro Pencil ja dort nicht. Schade eigentlich, denn ich glaube das eine Menge den kaufen würden. Über Erfahrungen würde ich mich freuen.

  • Leider kommt kein Pencil eines Drittanbieters an den ApplePencil ran, natürlich mit dem iPad Pro.

  • und was ist das für ein Ständer, worauf das iPad liegt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven