ifun.de — Apple News seit 2001. 18 865 Artikel
   

Neue Apple-Webseite verzichtet auf separaten Online-Store

Artikel auf Google Plus teilen.
23 Kommentare 23

Den Apple-Onlinestore gibt es nicht mehr. Apple hat den eigene Webauftritt unter Apple.de dahingehend umgebaut, dass die Präsentation und Bestellmöglichkeit von Produkten nicht mehr getrennt ist.

store-500

Während es bisher noch den eigenständigen Menüpunkt „Store“ in der Hauptnavigation der Apple-Webseite gab, findet sich dort jetzt nur noch die Trennung nach verschiedenen Produktgebieten: Mac, iPad, iPhone, Watch und Music sowie ein Link zu Apples Produkt-Support. Eine Kaufen-Option findet sich nun jeweils direkt auf den einzelnen Produkt-Webseiten, für den Kauf ausgewählte Produkte landen dann in einer kleinen kleine Einkaufstasche, über die sich eine Übersicht all dieser Artikel aufrufen lässt.

store-einkaufstasche

Des Weiteren hat Apple die hauseigene Webseite auch mit optischem Feinschliff versehen und teils neue Navigationselemente eingebaut.

Einzig Apples Ausverkaufsstelle Refurb Store erinnert noch an das alte Design mit konsequenter Trennung zwischen Produktpräsentation und Kaufoption.

Freitag, 07. Aug 2015, 6:42 Uhr — Chris
23 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na ja, etwas umständlich, vor allem für Zubehör.

    • Also ich hab den Onlinestore von Apple bisher gemieden, da er mMn einfach nur grottenhaft unübersichtlich hergerichtet war. Hoffe das hat sich damit jetzt erledigt,

  • Wobei sich das Zubehör meist ja auf die angezeigten Produkte bezieht und darüber dann auch erreichbar ist.

  • Und wo ist das Apple TV zu finden?

  • wieso kann Apple nicht überall die gleiche „Buttons“ machen?
    beim iPad und iPhone finde ich das gelungen mit den Details einblenden. wieso machen sie das den Macs nicht???
    und das neue mac Pro symbol finde ich nicht gerade top

    • nachtrag:
      wieso steht beim iPhone 6 „Jetzt kaufen“ und bei den iPad`s und Mac`s nur „kaufen“.
      spielt ja eig keine Rolle, aber Apple legte doch immer so wert auf die Details

      • Du hast Sorgen…

      • Früher legte man viel Wert auf Details. Heute müssen die erstmal die groben Dinge regeln.

      • Seid der „Simplicity“ Mann das sagen hat gibt es keine Details mehr. Es wurden seit dem vorhandene Details durch 08/15 Farbverläufe ersetzt. Von daher nicht verwunderlich.

      • „… Heute müssen die erstmal die groben Dinge regeln“ hat mir ein lautes Lachen aufgenötigt! Schäm dich… :))

  • Wo ist der ‚refrebished store‘ hin ?

  • Den Online Store muss es noch geben. Denn was wäre sonst mit der App?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18865 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven