ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

WWDC 2014: Apple Worldwide Developers Conference beginnt am 2. Juni

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24
Das Bild einer Katze

Die diesjährige Apple-Entwicklerkonferenz WWDC beginnt ab 2. Juni. Nach der außerordentlich starken Nachfrage in den letzten Jahren – im Vorjahr war die Veranstaltung innerhalb von 2 Minuten ausverkauft – werden die Tickets in diesem Jahr verlost. Interessierte Entwickler finden weitere Angaben auf Apples Entwicklerportal und können sich dort bis Montag, 7. April 19 Uhr um die kostenpflichtige Teilnahme bewerben. Zudem bietet Apple in diesem Jahr auch 200 Studenten die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme an. Weitere Infos zu dieser Aktion findet ihr in Kürze im Studentenbereich der Entwicklerwebseite.

wwdc

Apples offizielle Pressemitteilung:

Apple hat heute bekannt gegeben, dass die jährliche Worldwide Developers Conference (WWDC) vom 2. bis 6. Juni im Moscone West in San Francisco stattfinden wird. Auf der diesjährigen fünftägigen Konferenz können Entwickler aus der ganzen Welt mehr über die Zukunft von iOS und OS X erfahren. Es werden ihnen die neuesten Werkzeuge und Technologien zur Verfügung gestellt, um auch weiterhin die innovativsten Apps für die Millionen von iOS- und Mac-Kunden auf der ganzen Welt zu entwickeln. Die WWDC bietet mehr als 100 technische Sessions, über 1.000 Apple-Ingenieure und Hands-On Labs, die die Entwickler dabei unterstützen neue Technologien zu integrieren und ihre Apps zu optimieren sowie die Apple Design Awards, die die besten Apps aus dem vergangenen Jahr präsentieren.

Entwickler können Tickets ab sofort bis Montag, 7. April 19.00 Uhr CET über die WWDC Webseite (developer.apple.com/wwdc) beantragen. Tickets werden per Zufallsverfahren an die Teilnehmer ausgegeben, ihren Status erfahren die Entwickler an Montag, 7. April 24.00 Uhr CET. Zusätzlich werden 200 Stipendien vergeben, die Studenten auf der ganzen Welt die Chance geben, ein kostenloses Ticket zu bekommen (developer.apple.com/wwdc/students). In diesem Jahr werden das National Center for Women & Information Technology (NCWIT) und die dazugehörigen Partner weibliche Ingenieure und Programmiererinnen dabei unterstützen, sich für ein Stipendium zu bewerben.

Donnerstag, 03. Apr 2014, 13:38 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • War die nicht letztes Jahr in 70 Sekunden ausverkauft?

  • Ist es nicht etwas unüblich die Wwdc so früh anzukündigen?

    • In diesem fall nicht
      Ich denke das apple bewusst die wwdc
      Die im sommer statt findet immer viel früher ankündigt als all die anderen wwdc des jahres war ja meine ich letztes jahr genau so odeeer ? „-„

      • @Patrick: Bei deiner Grammatik und fehlenden Interpunktion muss ich dein Posting erst mehrfach lesen um es überhaupt zu verstehen.
        Außerdem gibt es nur eine WWDC von Apple pro Jahr, das was du meinst, sind wahrscheinlich andere Veranstaltungen von Apple.

      • @Markus:
        Schön, dass Du andere Leute auf die fehlende Grammatik und Interpunktion hin ansprichst. Das kann einem das Lesen ganz schön schwer machen. Allerdings sollte ich Dich darauf hinweisen, dass in Deinem Text zwei Komma fehlen :-)
        „… muss ich Dein Posting erst mehrfach lesen KOMMA um es…“
        Ein Satz später:
        „…das KOMMA was Du meinst….“
        Dies mit der persönlichen Anrede (Großschreibung) lasse ich mal augenzwinkernd unter den Tisch fallen. Interpunktion gehört meines Wissens zur Grammatik.

  • Hoffentlich gibt’s bis dahin noch eine Keynote, ein ganzes Frühjahr ohne Produktvorstellung wäre ziemlich ungewohnt.

  • Schön zu wissen das nach Google auch Apple eine Verlosung der Tickets einführt. Da muss man nicht zu Zeitpunkt X am Rechner hocken nur um eine Chance auf ein Ticket zu haben.

  • Haha armer markus nimmt die rechtschreibung ernst bist wohl nicht so oft auf whatsapp unterwegs nee
    Grammatik sind sekunden aufwände !
    _^_

  • Was könnte dort vorgestellt werden? iOS 8 gilt doch fast schon als sicher und ein Ausblick in den 0S Mavericks Nachfolger ebenso?
    Und an Hardware? Die bereits gehandelten MacBook Air 12″? Ein überarbeitetes Apple TV? Mit einer iWatch ö.ä rechne ich indes noch nicht…

  • Marc Perl-Michel

    Ich prophezeie folgende Hauptthemen:

    1. Siri: API für andere Programme,
    2. AppleTV: Runderneuerung mit Store und allem, was wir uns so wünschen und
    3. iWasauchimmer: Ankündigung für ein iGadget, das ans Handgelenk kommt ohne zu verraten, um was es sich konkret handelt.

  • Ein iWasauchimmer werden sie bestimmt nicht Ankündigen, wenn dann kommt es als „one more thing“

  • An die Redaktion!
    Schreibt doch dass das Angebot nicht nur für Studenten sondern auch für Schüler gilt (eng. students).

  • Developers, Developers, Developers, Developers, Developers… YES! – Steve Ballmer

  • soll: https: //developer.apple.com/wwdc/students/

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven