ifun.de — Apple News seit 2001. 18 867 Artikel
   

Apple: „Wir sind nicht im TV-Show-Business“

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Apple hat den Gerüchten, das Unternehmen wäre an der Übernahme eines Hollywood-Studios interessiert, eine Absage erteilt.

Apples Top-Manager Eddy Cue, hinter den Kulissen zuständig für die Content-Deals Cupertinos, relativierte die Spekulationen einem Interview mit dem amerikanischen Entertainment Portal „Hollywood Reporter“ und adressierte in dessen Verlauf auch den Einstieg des Apple TV-Anbieters in die Produktion eigener Filme und Fernsehserien.

Apple Music Wiedergabeliste

Es sei nicht Apples Job, so Cue, sich im Business der TV-Show Produktionen zu behaupten. Zwar experimentiere das Unternehmen mit spannenden Formaten – erst gestern konnten wir euch über den anlaufenden Produktionsstart des Entwickler-Formates „Planet of the Apps“ informieren – momentan jedoch liegt der Fokus des Unternehmens jedoch klar auf Apple Music und dem Ausbau des Musik-Streaming-Dienstes.

We are only going into the content business [with projects] that we think are really tied to our products. Right now, that’s Apple Music. The rest of it is about giving [talent] a platform that allows them to be creative in new ways. If I was an agent, I would be very, very excited about what Apple is doing because it lets the people that I represent be able to do more.

Nachfragen zu den Gerüchten, Apple könnte den Kauf des von Jay Z etablierten Spotify-Konkurrenten Tidal in Betracht ziehen, ließ Cue ebenso unkommentiert wie die Frage nach dem Start einer möglichen Dr. Dre-Show:

We’ve got nothing to announce, so there’s nothing to say about it at this point. But Dre is an amazingly talented individual and he’s always working on projects — from a radio show to a new album. It’s great to have somebody as talented as him working with us. It’s exciting.

Das komplette Interview, aufgezeichnet im Büro des Apple-Managers, könnt ihr auf der Webseite des Hollywood Reporter nachlesen.

Donnerstag, 14. Jul 2016, 17:25 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sonst aber an jeder beliebigen anderen Front..

  • Mir währe es lieber, wenn die sich wieder aus einigen Märkten zurückziehen und sich auf das Kerngeschäft konzentrieren.

  • Danke. Endlich mal noch jemand der das genau so sieht.. !

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18867 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven