ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Apple Watch Designgrundlagen: Das können und dürfen die Apple-Watch-Apps

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Apple ist sehr viel daran gelegen, zum Start der Apple Watch auch eine attraktive Auswahl von speziell für die Smartwatch entwickelten Anwendungen von Drittanbietern bereit zu stellen. Dementsprechend findet sich auf den Apple-Watch-Entwicklerseiten inzwischen auch jede Menge Informationsmaterial, und das hat zumindest teilweise auch für neugierige Nicht-Entwickler seine Reize.

apple-watch-500

Ganz neu hat Apple eine überarbeitete Version der Apple Watch Human Interface Guidelines online gestellt. Die Grundlagen für die Gestaltung von Bildschirmanzeigen für die Apple Watch sind reichlich illustriert und liefern auch einen Vorgeschmack darauf, wie sich die Apple-Watch-Apps dann mal „anfühlen“ werden. Ein Beispiel wäre der Hinweis auf einen eingegangenen Kalendertermin und die Detailansicht inklusive Bestätigung oder Ablehnen.

apple-watch-kalender

Die erste Version dieser Gestaltungsrichtlinien wurde bereits im Herbst veröffentlicht. Damals sorgten die erstmals im Detail genannten Abmessungen der beiden Uhr-Varianten sowie die Pixelmaße der korrespondierenden Bildschirme für Aufmerksamkeit.

apple-watch-aufloesung

Wer sich etwas ausführlicher mit den Möglichkeiten der Programmierung für die Apple Watch beschäftigen möchte, sollte sich zunächst das auf den Apple-Watch-Entwicklerseiten von Apple veröffentlichte Grundlagenvideo zu Gemüte führen. Ein weiter ins Detail gehendes Video, in dem erklärt wird, wie man in einer Dreiviertelstunde eine einfache App für die Apple Watch erstellt, findet ihr hier.

Donnerstag, 15. Jan 2015, 17:41 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lass es endlich März werden ;-))))

  • Was am besten kaufen? Kleine Apple Watch wegen ggf. besserem Aussehen oder größere Apple Watch wegen größerem Display? Was meint ihr…?

  • Wenn ich die Wahl zwischen einem abgespeckten Handy und einem Chronometer am Handgelenk habe, noch dazu die Wahl zwischen einem amerikanischen Konsumgüter Anbieter oder eben einer Schweizer Manufaktur, dann brauch ich wohl nicht lange zu überlegen. Also entweder werde ich langsam zu alt, oder diese multifunktionalen Zeitsteine setzen sich generell nicht durch. Spannend wird es also allemal.

    • Nun, ein abgespecktes Handy wird es wohl eher nicht sein, sondern eine neue Form der Kommunikation über Zubehör. Natürlich wird es immer schöne Uhren aus einer namhaften Manufaktur geben, die optisch und mechanisch ihren Reiz Haben. Aber die Zeit bleibt nicht stehen und die nächste Generation der Handgelenk – Informationen steht vor der Tür! Die Technik wird weiter verbessert werden und die Smartwatches werden noch besser werden! Es gibt auch Leute, die einen VW Käfer haben und trotzdem ein modernes Hybridfahrzeug zum täglichen Gebrauch nutzen!

  • L x B x H? Dann kann sich das Ding docj sicher besser vorstellen.

  • Die sollten noch ein „hartes“ Design bringen. Ich steh mehr auf Große Uhren mit Kanten und Ecken.

  • ich weiß es ist verpöhnt, hier nach einem konkreten Mehrwert zu fragen aber dennoch erlaube ich mir, euch allen hier, die sich so tierisch auf die AppleWatch freuen, zu fragen:

    Wofür werdet ihr sie konkret benutzen?

    • Fragen ist immer erlaubt. Wollte mir die Apple Watch auch erst holen aber bin jetzt schon von dem Tripp runter. Das war bei mir nämlich mit dem iPad schon so wo mich dann das Tippen einfach gestört hat und ich mir dann doch lieber ein MacBook Air geholt habe. Nochmal passiert mir sowas nicht. Ich trage nie eine Uhr und bin auch froh drum. Warum also jetzt eine holen? Zum Antworten auf Nachrichten muß ich eh ans iPhone – Oder lauft ihr mit der Uhr vor dem Mund durch die Stadt? Macht keiner – genau so wenig wie jemand in der öffentlichkeit FaceTime nutzt. Das sind Dinge für Zuhause. Ach ne, ich kaufe mir die Watch nicht.

  • Navigieren, Flugticket, bezahlen, Wetter, Börse, Auto einparken, Zeit ablesen, Datum ablesen, Schmuck, meetingzeiten anzeigen, der Unterschied zu heute ist winzig aber die Wirkung riesengross

  • Ich denke für fast alles☺

    Was ich gut finde das ich mein Handy nicht mehr dauernd aus der Tasche holen muss

    Was ich auch hoffe das die Möglichkeiten noch viel wirr ausgebaut werden

    Z.B. Hotel Zimmer öffnen

    Bus Ticket Apple pay und so weiter

  • Ich glaube nicht das sich Smartwatches so durchsetzen wie es Smartphones getan haben. Das ist nur eine Spielerei. Klar wird es immer Leute geben die sowas kaufen und besonders wenn jetzt das erste Modell auf dem Markt kommt. Aber das war es dann auch schon.

  • die Uhr wird sich bestimmt gut verkaufen. Sie hat tolle Funktionen und sieht garnicht so schlecht aus. Klar, bischen teuer aber ist ja auch ne smartwatch vollgestopft mit Technik. Eigentlich hätte ich gerne eine aber dazu trage ich zu selten eine Uhr. Ich warte erstmal ab und überlege mir ob sich die Investition wirklich lohnt. Dazu muss ich das Ding live gesehen haben.

  • Jetzt nörgelt ihr alle rum und dann kauft ihr sie doch. Die ewig gleiche Frage, ob man ein Gerät wirklich braucht, hat den Erfolg von Apple nie wirklich beeinträchtigt. Ich werde mir sofort eine kaufen, weil ich einfach Bock drauf habe. So habe ich es beim iPod, iPhone und iPad auch gehalten und wurde noch nie enttäuscht.

  • Spannend. Ich bin neugierig, auf was für Ideen Entwickler wirklich kommen und wie nützlich die Uhr im Alltag sein wird. Im Moment entdecke ich eine gewisse Abhängigkeit zu Vivo Smart von Garmin.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven