ifun.de — Apple News seit 2001. 19 320 Artikel
Für Entwickler und freiwillige Tester

Apple veröffentlicht zweite Beta von macOS Sierra 10.12.1

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Eine gute Woche nach Freigabe der ersten Vorabversion hat Apple nun von macOS Sierra 10.12.1 Beta 2 für Entwickler und Teilnehmer am öffentlichen Beta-Programm freigegeben. Das Update steht für berechtigte Nutzer über den Mac App Store zum Download bereit.

Macos Sierra Beta

Von macOS Sierra 10.12.1 dürft ihr keine neuen Funktionen erwarten. Das Update betreibt in erster Linie Produktpflege und hat die Verbesserung der Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Mac-Betriebssystems im Auge.

Die schnelle Freigabe der zweiten Testversion darf positiv bewertet werden. Apple zeigt sich engagiert und wenn es mit unveränderter Taktrate weiter geht, dürfen wir auf die Freigabe der Aktualisierung für alle Nutzer bereits in wenigen Wochen hoffen. Da kommt uns dann auch wieder der 24. Oktober in den Sinn. Mittlerweile warten ja etliche Nutzer auf neue Apple-Rechner, dieses Datum wird Basis der bisherigen Gerüchte als Termin für die Vorstellung neuer Macs hoch im Kurs.

Dienstag, 27. Sep 2016, 19:21 Uhr — Chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • … na dann gehen wir mal laden :-)

  • Hat eigentlich jemand ne Idee warum sich meine Synology nicht mehr ohne Zustimmung verbindet? Trotz Passwort im Schlüsselbund

    • Warum das so ist, kann ich dir nicht beantworten. Aber ist bei mir auch so.

    • Habe das gleiche Problem schonmal in der Synology Facebook Gruppe angesprochen. Das Problem betrifft viele Nutzer und kurzer Suche habe ich einen Eintrag im Apple Forum gefunden, in welchem einige Nutzer schreiben, dass das Problem schon seit der ersten Beta von 10.12.0 besteht und zumindest bis zur Beta 1 von 10.12.1 nicht behoben wurde. In meinem Fall nicht wirklich schlimm, aber es nervt irgendwie…

    • ja, da wurde was gefummelt und ist ein bekanntes Problem seit der ersten beta und auch noch in der final. Richtig doof wenn man headless Systeme als Server ohne direkte Interaktionsmöglichkeiten rumstehen hat.
      Liegt wohl unter anderem auch daran, dass die system integrity protection (auch mit sudo) nun auch verhindert unter /Volumes/ eigene items anzulegen.

      Was (zum Teil) zu funktionieren scheint:
      – Den mount in ein Verzeichnis unterm eigenen User zu verskripten (als loginitem) ala „mount -t smbfs //user:pass@NASServer/myshare ~/myshare“ z.B. für Samba-shares
      alternativ:
      -Sobald die Freigaben auf dem Desktop eingebunden sind, die Laufwerke in den Systemeinstellungen -> Nutzer -> Anmeledeobjekte reindroppen, um bei der Nutzeranmeldung die Verbindung wiederherzustellen.
      Zumindest ein Versuch wert bis evtl. doch noch ein fix kommt.

  • Schön wäre eine Funktion, mit der ich mit meiner neuen Series 2 mein Early 2013er MacBook Pro entsperren könnte.

  • Nach Update auf Sierra (keine Beta) startet bei mir „Mail“ nicht mehr.
    Jemand ähnliche Probleme?
    iMac 21,5

  • Tim, MacID funktioniert super zum Entsperren

  • …. dann bin ich ja mit dem Synology Problem nicht allein! Mit der WD klappt alles wie gewohnt

  • Wie kann man denn die Installation von macOS Sierra abbrechen nachdem sie gestartet ist? bei mir versucht das jetzt schon zum dritten Mal sich zu installieren und schafft das nicht.

  • Den Bug mit den nicht selbstmountenden NAS habe ich Apple gemeldet und Freitag ne Nachfrage mit hoher Priorität bekommen. Hab das Problem nochmals genau beschrieben und nen Systemlog, sowie mein Mount-Script beigefügt. Ich hoffe, dass es demnächst dann auch behoben ist. Evtl schon in der heute veröffentlichten Beta? Hab noch nicht geupdatet/getestet.

  • Hat noch jemand Probleme mit dem Document Folder in der iCloud. Heute hat die iCloud begonnen Dateien aus Unterordnern einfach in den Hauptordner zu verschieben. D.h. ich hab jetzt 2000 Dokumente dort ungeordnet. Derzeit fehlen auch etliche Dokumente, die tauchen dann teilweise später wieder dort auf. Mir ist aufgefallen, dass heute Abend sogar noch weitere Dateien aus noch bestehenden Foldern verschoben wurden.

    Apple Support meinte heute Nachmittag dazu. Am besten die Synchronisation des Document Folders abschalten und ein Time Machine Backup Lokal einspielen.

  • mal abgesehen vom Synology-Problem (bei mir auch), der iMAC wacht einfach selbständig aus dem Ruhemodus auf, was nervt. Hat jemand gleiche Erfahrungen?

  • Hallo Pinguin04! Bei mir das selbe Problem! Muss Ihn auch manuell in den Ruhezustand schicken, von allein geht der iMac nicht mehr schlafen, aber allein aufwachen, das tut Er! :-)

  • Trotz Passwort im Schlüsselbund muss die Passwörter in Chrome fast bei jeder schon Hinterlegten eintragen..Dann wird gefragt ob dieser Gespeichert werden soll, auch wenn diese neu Abgespeichert wurden, muss ich diese erneut Eintragen… ein sehr Nerviges Problem was ich in keiner Beta vorher hatte…

  • ich gebe auf …… werde am WE zurück zu El Capitan downgraden. Zu viele Probleme mit Sierra und ich bin es leid, mehr oder weniger als Beta-User abgestempelt zu werden. Da läuft ja selbst mein WIN10 stabiler ohne Probleme :-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19320 Artikel in den vergangenen 5520 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven