ifun.de — Apple News seit 2001. 19 360 Artikel
Für Entwickler und freiwillige Tester

Apple veröffentlicht vierte Beta von macOS Sierra 10.12.1

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Apple hat sich mit Blick auf die Freigabe von Vorabversionen von macOS Sierra auf einen wöchentlichen Rhythmus eingetaktet. Sieben Tage nach dem letzten Update steht nun die vierte Vorabversion von macOS Sierra 10.12.1 für Entwickler und freiwillige Beta-Tester zum Download bereit.

Macos Sierra Beta

Wer sich als Entwickler eingeschrieben hat oder an Apples öffentlichem Beta-Programm teilnimmt, sollte das Update zum Download über den Mac App Store angeboten bekommen. Die mit dem Update verbundenen Neuerungen halten sich aber wie bei den bisher veröffentlichten Versionen von macOS Sierra 10.12.1 stark in Grenzen. Vorrangig hat Apple offenbar Fehlerbehebungen und die Verbesserung der Systemleistung im Blick.

Bis zur Freigabe der finalen Version von macOS 10.12.1 dürfte es nun nicht mehr allzu lange dauern. Möglicherweise legt Apple die Freigabe noch in den Oktober. Für die letzte Oktoberwoche erhoffen wir uns zudem ja auch die Vorstellung neuer Apple-Desktop-Rechner und Notebooks.

Dienstag, 11. Okt 2016, 19:28 Uhr — Chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Public Beta 3 von iOS 10.1 meldet mein 6s auch bereits

  • Es geht um Sierra, nicht um iOS ;)

  • Ist denn endlich der WLAN Bug behoben?

    Der nervt ungemein.

  • Seit der Installation von macOS Sierra auf meinem iMac Late 2012, habe ich das Problem das er nach einer bestimmten Zeit im Ruhezustand einfach wieder an geht! Noch jemand das Problem? Sehr ärgerlich! Ich weiss nicht wieso er das macht…

    • Guck mal in den Einstellungen unter „Energie sparen“ nach „Ruhezustand bei WLAN-Zugriff beenden“ und deaktiviere das ;)

      Bei mir (Late 2009) hängt sich das System regelmäßig einfach komplett auf und nichts geht mehr (trotz clean install) – so langsam bereue ich das Upgrade… :/

  • Für mich wäre interessant zu wissen, ob die Probleme mit den hochauflösenden externen Displays behoben sind. Ich bekomme unter Sierra meinen Dell 3415 UHD am Mac Mini nicht zum Funktionieren. Unter El Capitan funktioniert alles prima.
    Ich habe es mit dem Zurücksetzen des NVRAM probiert. Dann funktioniert es bis zum nächsten Neustart. Danach das Gleiche. Echt zum Kotzen. Deswegen bin ich wieder zu EL Capitan zurückgekehrt. Da triit das Problem nicht auf.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19360 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven