ifun.de — Apple News seit 2001. 18 222 Artikel
   

Apple veröffentlicht neue Beta-Versionen von iOS 9.3, OS X 10.11.4, watchOS und tvOS

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Nur eine Woche nach Veröffentlichung der vierten Vorabversion des nächsten großen iOS-Updates hat Apple nun iOS 9.3 Beta 5 für Entwickler und Teilnehmer am öffentlichen Beta-Programm zum Download freigegeben.

500

iOS 9.3 kommt bekanntlich mit umfangreichen Neuerungen, darunter die automatische Anpassung der Bildschirmbeleuchtung, kennwortgeschützte Notizen oder eine deutlich verbesserte Health-App. Neu in der heute veröffentlichten Vorabversion ist die Wiederherstellung der vollumfänglichen Unterstützung für den Apple Pencil. Dieser ließ sich vorübergehend nicht mehr zur Navigation innerhalb von Apps verwenden.

watchOS 2.2 Beta 5

Ergänzend hat Apple auch eine neue Vorabversion von watchOS, dem Betriebssystem für die Apple Watch veröffentlicht. Version 2.2 bietet unter anderem die Möglichkeit, mehrere Apple-Uhren mit einem iPhone zu verbinden. Ob die heute veröffentlichte Vorabversion die von Nutzern gemeldeten Probleme im Zusammenspiel mit verschiedenen Apps mit Drittanbietern behebt, bleibt abzuwarten.

tvOS 9.2

Auch die aktuelle Testversion der nächsten Betriebssystemversion für Apple TV wurde überarbeitet für Entwickler freigegeben. Hier dürfen sich Besitzer der Set-Top-Box auf etliche Verbesserungen insbesondere mit Blick auf die Bedienungsmöglichkeiten freuen. tvOS 9.2 wird die Verbindung von Bluetooth-Tastaturen und das Sortieren von Apps in Ordner erlauben, zudem wird damit Apples iCloud-Fotomediathek in vollem Umfang über Apple TV zur Verfügung stehen und es werden Verbesserungen bei Benutzung der Siri Remote erwartet.

OS X 10.11.4 Beta 5

Mit der Freigabe von OS X El Capitan 10.11.4 Beta 5 finden neben Entwicklern auch öffentliche Beta-Tester am heutigen Abend einen weiteren Download. Diese Version bietet unter anderem eine verbesserte Unterstützung von mit dem iPhone aufgenommenen Live Photos. Die Notizen zur aktuelle fünften Vorabversion weisen zudem auf weitere Verbesserungen in den Bereichen iBooks, Nachrichten, Notizen und Fotos hin.

os-x-beta

Dienstag, 01. Mrz 2016, 19:50 Uhr — Chris
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Push-Nachrichten externer Apps auf der Apple Watch gehen jetzt wieder.

    • Endlich, habe mich schon gewundert warums seit der letzten beta nicht mehr ging.

    • Mich wundert es, dass jetzt hier keiner aufschreit, dass man sowas doch bitte bei Apple melden soll. Wenn hier jemand vor Fehlern warnen möchte, damit andere das notfalls gar nicht erst testen, dann wird das doch auch gleich kritisiert.
      Aber ich vermute mal, dass die Leute das einfach zu persönlich nehmen, wenn jemand die Unfehlbarkeit Apples anzweifelt.

      • So ein Schwachsinn …

      • @Espanol: Du verstehst doch eh nicht, was ich geschrieben habe. Das war doch mehr als ein Satz.
        Ich warte ja immer noch darauf, dass du mir zeigst, wo ich mal gesagt habe, dass es beim lokalen Backup keine Option zur Verschlüsselung gibt. Aber das kannst du ja nicht.

      • Schon wieder unterstellst du unsinnige Dinge. Mit so einem Deppen rede ich nicht mehr. Weil dein Verständnis so eingeschränkt ist, erkläre ich für dich vereinfacht: Sich über Fehler in Betaversionen zu echauffieren ist kontraproduktiv. Sonst ist es kein Problem bei Public Beta, aber das verstehst du als Apple-Hater nicht.

      • Twittel, da du mir nicht mal sagen kannst, wo ich das geschrieben habe, was du verstanden hast, ist es doch klar, dass du Texte nicht verstehst. Ich unterstelle dir jetzt also einfach, dass du hier auch wieder extreme Probleme hast.
        Dies ist eine Seite, auf denen neben dir auch viele Menschen mit technischem Verstand sind. Von denen nutzen viele die Beta Versionen. Wenn hier also jemand einen Fehler veröffentlicht, hilft das vielen anderen Anwendern, die dann gar nicht erst selbst die Beta installieren müssen, wenn die sehen, dass die damit nicht glücklich werden. Hierüber echauffieren sich dann gewisse Leute. Wenn ein Fehler einer Beta nicht genannt werden darf, dann dürfte auch die Behebung nicht genannt werden.
        Was Bitte soll an der Nennung eines Fehlers hier denn kontraproduktiv sein? Welcher Nachteil entsteht dadurch?
        Die Leute, die sich darüber aufregen, dass eine Beta Fehler enthält, lasse ich jetzt mal außen vor. Die sind auf einem Niveau mit Leuten, die keine Argumente haben und dann mit Wörtern wie Depp oder Applehater um sich werfen. Man kann versuchen, denen zu helfen. Aber zu ernst sollte man die nicht nehmen.

      • @Ouzo versteht es wieder einmal falsch und beleidigt ständig. Dazu sind keine Beleidigungen als Wörter nötig, sondern es können auch unsinnige Unterstellungen sein.

      • @Ouzo: https://de.m.wiktionary.org/wiki/echauffieren

        => Er versteht das Wort „echauffieren“ nicht und meint widersprüchlich, dass er diese Leute angeblich nicht erwähnt. Das zeigt wieder das mangelnde Leseverständnis.

      • Espanol/Whiskey/Twittel: hör doch auf unter verschiedenen Pseudonymen zu schreiben. Ein großer Teil der Nutzer hier durchschaut das direkt. Du bist nicht clever genug, um sowas zu vertuschen.
        Wenn ich nicht wüsste, was echauffieren bedeutet, hätte ich nicht darauf hingewiesen, dass ich mich auf die Nutzer bezogen habe, die hier sachlich die Fehler gemeldet haben. Du hast hier mal wieder einen voreiligen Schluss gezogen. So kennt man das ja von dir.
        Und ich bleibe dabei. Es ist keine Beleidigung, wenn ich dich auf deine Fehler Hinweise. Du hast doch immer wieder bewiesen, dass du ein extrem mangelhaftes Textverständnis hast. Das müsstest du dich spätestens bei dem Artikel von Arstechnica gemerkt haben, den du selbst erst als sehr einfach, dann als widersprüchlich und letztendlich dann als missverständlich bezeichnet hast. Es hat da doch ewig gedauert, bis du gemerkt hast, dass du den falsch verstanden hast. Und das war ja nicht nur bei dem Artikel so, der vielleicht ein bisschen technisches Grundwissen voraussetzt. Den Artikel von Apple, zu dem Thema hattest du ja auch falsch verstanden. Und der war ja eigentlich auch für Laien geschrieben. Das du von dem Bild irritiert warst, weil du die Strukturierung von grafischen Eingabemasken falsch verstanden hast, ist ja eine Sache, aber im Text stand es ja auch verständlich.
        Ein weiterer Beleg dafür, dass du Texte oft falsch verstehst ist doch, das du beim letzten Mal bis zum Schluss behauptet hast, dass ich geschrieben habe, dass es bei lokalen Backups keine Verschlüsselungsmöglichkeit gibt. Du kannst aber selbst nicht mehr sagen, wo ich das geschrieben habe. Weil es da ja einfach nicht steht. Du hättest es aber trotzdem so verstanden. Bei einer Diskussion vorher hast du ja hinterher sogar behauptet, dass meine Aussage gelöscht worden sei. Weil du selbst gemerkt hast, dass ich das nicht geschrieben hatte, was du daraus verstanden hattest.
        Also sag nicht, dass es eine Beleidigung ist, wenn ich sage, dass du Probleme mit dem Textverständnis hast. Das ist doch eine Tatsache, die ich belegen kann.

  • Das wäre super……also auch whatsapp auf der watch?

  • Hab ich auch gleich als erstes bemerkt. War ja schon etwas blöd, wozu hat man denn die Apple Watch ;)
    Außerdem ging seit Heute Morgen plötzlich auf allen Geräten wieder GameCenter. Da bin ich auch froh drüber, denn einige Spiele wie u.a. Dorfleben Küste und Race the Sun liefen ohne nicht mehr. Abmelden sollte helfen, aber man kam ja nicht mal in Einstellungen -> GameCenter ohne das Einstellungen einen Abflug machte. Ich hoffe es bleibt so, dann bekommt Apple weniger Feedbacks :DDD

    • Wozu man eine Apple Watch hat? Zumindest nicht um Betas auf den Teil laufen zu lassen.

      • Warum nicht? Die Watch ist nicht produktiv eingesetzt, sondern ermöglicht mir lediglich Informationen die mein iPhone empfängt direkt ablesen zu können, ohne das selbige aus der Tasche nehmen zu müssen. Ich finde es spannend auch Beta Versionen zu testen. Wenn dann mal etwas nicht läuft, ist es kein Weltuntergang, ich habe Optionen.
        Ich habe ein Watch, weil ich Spaß an Technik habe. Sie ist auch Jacht meine einzige SmartWatch.

      • Wenn Du das sagst, kann es ja nicht anders sein.

  • Bei mir noch keine Public zu sehen

  • Gibt es auch die Puplic Beta für Watch OS?
    Mac OSX wird auch keine angezeigt obwohl ich mein Mac registriert habe ????!!!!

    • nein und das ist auch gut so.. wie willst du im fehlerfalle dein apple watch downgraden? beim iphone und co geht das ja ohne probleme über das lightning kabel

      • Natürlich gibt es die. Gleiche Vorgehensweise wie beim iPhone. Beim laden des Profils wird dann auch das Profil für die Watch angeboten. Aktuell sieht es aber eher so aus, dass keine Betas ankommen. Man bekomm,t mit dem aktiven Profil manchmal nicht mal das reguläre Update.

      • Kontor-Ayu, für die Watch gibt es aber kein Public Beta Profil sondern nur ein Developer Profil für die Betas.

  • Leider wurde hier im Artikel vollkommen vergessen, dass iOS 9.3 wichtige Neuigkeiten für den Bildungssektor im Gebrauch mit den iPads bringt, so eine neue Classroom App, geteilte iPads für Schüler, einen Apple Schulmanager und die Funktion „Verwaltete Apple ID’s“. Auch auf der deutschen Homepage von Apple werden diese Funktionen ausführlicher vorgestellt. http://www.apple.com/de/educat.....n/preview/

  • Liegt es an mir oder ist es neu das im Stromsparmodus der Night Shift Modus nicht mehr funktioniert…..????….!!!!

      • Ging aber im Stromsparmodus bei Beta 4 noch….

      • Quark. Habe noch Beta 4 drauf und hier geht es auch schon nicht im Stromsparmodus.

      • @Raphael, unter Beta 4 kann man wenn der Stromsparmodus aktiviert ist danach Night Shift wieder aktivieren.
        Ähnlich wie im Flugmodus Wlan wieder aktivieren.
        Das geht unter Beta 5 aber nicht mehr.

    • Ist bei mir auch so. Hab es gerade über das Feedback-Tool reklamiert.

      Wenn es euch auch stört, meldet es bitte ebenfalls. Je mehr Meldungen, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass es noch geändert wird.

  • Ihr habt aber schon mitbekommen, das oben im Beitrag absolut nichts von Public Beta steht und das es meist einen Tag oder mehr dauert bis nach der Entwickler Beta die Public Beta nachrutscht!?

  • Apple Pencil hat wieder den alten Funktionsumfang ! ✌️

  • @Titanium: Ist bei mir auch ausgegraut. Aber es scheint noch zu funktionieren.

  • Hat jemand von euch die Beta auf dem Apple TV zum laufen gebracht? Bei mir ist jetzt nur so ein komischer heller Bildschirm und ich kann nichts mehr mit dem Gerät machen. Warte ich länger ab, kommt der Bildschirmschoner. Und mit gedrückter Menü-Taste kann ich das TV abschalten… Also das ist ja mal ne total buggy Beta…

    • Menu-Taste und Taste rechts daneben (mit dem Bildschirm) gedrückt halten, bis die LED am ATV schnell anfängt zu blinken. Nach dem Loslassen der Tasten wird das ATV rebootet. Danach hat alles bei mir funktioniert.

  • Beim Pencil auf dem iPad Pro funktioniert das Scrollen wieder … Gottseidank.

  • Beim Installieren des Zertifikats für die öffentliche Beta kann man auch watchOS auswählen.

    • Da kann man das Profil für die iOS Public Beta auch auf der Watch installieren (wofür immer das gut sein soll), aber keines für watchOS. Eine watchOS Public Beta gibt es meines Wissens auch gar nicht.

      • Doch, genau so wie er es beschreibt. Wenn du es nicht weißt, warum behauptest du einfach das Gehenteil?

      • Ich weiß es, weil ich selber nachgeschaut und es probiert habe. Im Gegensatz zu Dir anscheinend …

        Man kann die Watch auswählen, aber nicht watchOS. Wenn Du anschließend in der Watch App auf dem iPhone nachschaust, ist da ein Beta-Profil für iOS 9 installiert, keines für watchOS.

        Und wir reden von der öffentlichen Beta. Bei registrierten Entwicklern mag es anders sein.

  • Ok, zumindest für iPad und Mac kann ichs schon mal revidieren- Beta 5 da

  • „(Original) Kabel ist nicht zertifiziert….“ diesen Fehler hatten wir doch schon vor einiger Zeit

  • Ich hoffe die Akku-Laufzeit verbessert sich mit 9.3 wieder oder bin ich der Einzige, der seit 9.2.1 Akkuprobleme hat?

    • Ich war mit der Akkulaufzeit der Beta 3 äußerst zufrieden. Mit der Beta 4 hatte ich häufiger ein sehr warmes Gerät und dementsprechend auch kürzere Akkulaufzeiten. Ich hoffe, dass das mit der b5 wieder besser ist.

  • Die Beta 5 rennt bei mir auf dem iPhone 6 Plus

  • Hab mit 9.2.1 auch ziemlich heftige Akkuprobleme, aber auch BT spinnt rum.
    Warte gespannt auf 9.3…

  • Ist der GameCenter-Bug eigentlich weg? Bin kein Beta-Tester, drum frage ich. Zur Zeit ist es ja so, dass wenn man ein Game aus dem Center entfernt und dann gefragt wird ob man das Spiel auch gleich deinstallieren möchte, dies nicht funktioniert. Die Games bleiben auf dem iPhone. Auch zeigt das GameCenter in der Übersicht mehr Spiele an als man hat. Alles seit das Apple TV raus ist.

    • So habe ich es noch nicht bemerkt. Bei mir bleibt der Bildschirm beim GC weiß und die Einstellungen sind in Einstellungen von iOS nicht mehr zu erreichen. Ich weiß den Grund nicht, aber man müsste es mal reproduzieren. Aber ehrlich gesagt, ich bin gerade so froh das es läuft ;)

  • Kann immer noch nicht auf Beta 5 auf meinem iPhone 6 Plus den Night Shift von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang einzustellen, sondern nur auf bestimmte Uhrzeiten zu stellen. Auf meinem iPad Air 2 geht das.
    Gibt’s noch andere die das selbe Problem haben?

  • Bei mir läuft Safari seit der letzten Beta richtig schlecht. Etliche Seiten wie z.B. bei Flipboard werden die Inhalte nicht mehr dargestellt. Sehr Schade.

  • Akku Probleme hab ich eigentlich nur mit der Beta 3 gehabt und die Safari Probleme kann ich auch nicht nachvollziehen. Außer Siri spackt hin und wieder mal rum seit der Beta 4. ich hab zum Test mal zwei Tage die 9.2.1 drauf geschoben und falls jemand fragt, ich nutze neue FW’s immer mit einem neu eingerichteten gerät, also immer ohne Backup.

  • Es währe toll wenn ich eine uhr mit 2 iphones verbinden könnte. Nutze auf der arbeit ein anderes als privat

  • Beim Zusammenspiel mit der neuen Beta 5 und OS Watch 2.1 habe ich das Problem, dass die Push Nachrichten jetzt auf beiden Geräten simultan angezeigt werden.

    Wie kann ich das denn ändern das nur auf der Watch die Push Nachricht angezeigt wird?

    • Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass du auf dem iPhone die Beta, aber auf der AW nicht die Beta installiert hast. Ich habe bei beiden die Beta 5 installiert und die Benachrichtigungen funktionieren. Entweder du gehst bei iPhone wieder auf die letzte finale Version zurück oder du installierst die Beta auf der AW.

      • Bei mir funktioniert es in dieser Konstellation allerdings korrekt. iPhone 6s mit Public Beta 5 und Watch mit watchOS 2.1 (keine Beta).

  • 5 betas von einer 9.3 und wenns dann auf alle leute losgelassen wird muss apple gleich wieder eine 9.3.1 hinterherschieben weil wegen massiven problemen ein shitstorm tobt. Da tun sie sich keinen gefallen. Was hat apple uns mit ios9 vollmundig versprochen ? Sorry aber da bleibt nur noch ein müdes lächeln.

  • Bla bla… Mimimi?
    Ich dachte jetzt könnte sich eventuell in seiner Gefühlswelt… Bla bla bla…
    Ernsthaft? Damit müllst du das Internet zu?
    Man sollte sich über Menschen aufregen die sinnlose Mengen an Datentrafic erzeugen ohne etwas interessantes von sich zu geben.

  • Wolfissimo: das ist ja interessant….habe ein 6plus
    Toto: vielen dank für die Info…..dann warte ich mal auf watch os 2.2 final

  • Apple Watch bei MediaMarkt deutlich reduziert… Ist das ein Zeichen?

  • Telekom Netzbetreiber Einstellungen in Beta 5 IMHO neu 24.0 hat da mal einer VoLTE ausprobiert?

  • Rede mit, und hinterlasse einen Kommentar.

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18222 Artikel in den vergangenen 5360 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven