ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Apple und NASA produzieren Kurzfilm zur Juno Mission

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Apple hat bekannt gegeben, dass der Hersteller gemeinsam mit der Weltraumbehörde NASA einen Kurzfilm produziert der anlässlich der Juno Mission auf iTunes kostenlos zur Verfügung stehen wird.

Anlass ist die kurz vor dem Abschluss stehende Juno-Mission. In 2011 wurde ein unbemanntes Raumschiff gestartet, das seit kurzem bereits die Umlaufbahn um den Jupiter erreicht hat. Pünktlich zum amerikanischen Nationalfeiertag am 4. Juli soll die Mission dann ihren Höhepunkt erreichen und in eine Umlaufbahn um den Mond Juno einschwenken. Von dort aus soll er möglichst lange Bilder und Daten des Mondes liefern, um die Geheimnisse des Jupiter Trabanten zu entschlüsseln.

Apple erklärt die Zusammenarbeit so:

Apple is collaborating with NASA and team Juno to provide education and inspiration throughout the historic journey. Hear music celebrating the mission, by some of today’s most imaginative recording artists. Watch a powerful video that looks at the connection between space exploration and creative expression.

Man möchte mit dieser historischen Reise Bildung und Inspiration verbreiten. Während man die Mission feiert, soll Musik erklingen, die von aktuellen Künstlern stammt, die eine große Vorstellungskraft haben. Das kraftvolle Video soll die Verbindung von Raumfahrtexpeditionen und Kreativität zeigen.

Das neun Minuten lange Video zeigt Bilder und Videoclips von der NASA, die mit Musik von Trent Reznor einem der Ideeengeber bei Apple Music, sowie Tracks von Corinne Bailey Rae, Quin und anderen.

Visions

Apples Vice Präsident Robert Kondrk erklärte die Zusammenarbeit wie folgt: „Das Ziel ist, Wissenschaft und Technologie für Jedermann anschaulich und zugänglich zu machen“.

Die Musik zum Film wird vorab bereits bei Apple Music angeboten.

Über diesen Link erreicht ihr den Film – über der Vorschau könnt ihr „In Apple Music ansehen“ anklicken, um ihn in voller Größe auf iTunes angeboten zu bekommen.

Juno Music

Freitag, 01. Jul 2016, 12:51 Uhr — Andreas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der Link zu Apple Music funktioniert auf meinem iPhone nicht.

  • Es gibt keinen Mond namens Juno. Nur die Raumsonde heißt so.

  • Soll das die „Shot on iPhone 7“-Kampange werden?

  • Wo kann ich den Film denn jetzt kostenlos laden???

  • Das Video ist echt peinlich, gerade die Szenen der „Künstler“ sind schlimm überzeichnet.
    Ausserdem: mit der in dem Video dargelegten Argumentation, kann man wohl alle Dinge der Welt mit in Beziehung setzen. Wie gesagt, lächerlich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven