Apple und Intel arbeiten angeblich an Bluetooth-Armbanduhr

37 Kommentare

Kurz vor Jahreswechsel mal was Neues aus der Gerüchteküche: Apple soll angeblich mit Intel zusammen an einer Smartwatch arbeiten.

Ihr erinnert euch an Projekte wie Pebble oder die MetaWatch? Die „intelligenten“ Armbanduhren verbinden sich beispielsweise mit eurem iPhone und informieren euch über eingegangene E-Mails, Textnachrichten und mehr. Aus Kreisen von Zubehörlieferanten verlautet nun, Apple habe sich mit Intel zusammengetan, um eine eigene, mit Bluetooth ausgestattete Smartwatch auf den Markt zu bringen. (via TNW)

Mit dem akkuschonenden Bluetooth 4.0 ausgestattet könnte die Uhr nicht nur ein „iPhone-Display am Arm“ abgeben, sondern auch mit eigenen Funktionen das Leistungsspektrum aktueller iOS-Geräte ergänzen. Wir denken hier beispielsweise an Produkte wie den durchaus erfolgreichen Schrittzähler Fitbit oder in den USA bereits erfolgreich gestartete Fitnessarmbänder wie das Nike Fuelband.

Diskussion 37 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. wäre wünschenswert! ich denke das könnte auch der wahre grund für das redesign des aktuellen iPod nano sein. So kann man eine neue produktlinie in form des alten nanos (oder abgewandelt) mit neuen features schaffen.

    ich würde sie sofort kaufen…

    — -MaK-
  2. Hab die Metawatch Strata und bin ziemlich zufrieden damit. Super netter und zuverlässiger Service und top Funktionen

    — Mika
  3. Na endlich! Da warte ich seit den Sony-Uhren drauf, die nie kompatibel waren. Ich hoffe es werden Uhren, die man auch im Alltag tragen kann und seriös aussehen!

    — Fresinuss
  4. Nike Fuelband ? Erfolgreich ?? Wer erzählt denn diesen Blödsinn ? Die Dinger liegen wie Blei in den Stores

    — Axel
    • Na ja nicht wirklich, hätte schon etwas mehr Eleganz. Sonst kann ich auch meine jetzige umlassen und ab und zu mal auf das iPhone gucken da habe ich mehr von ^^

      — Fire
  5. Würde ich auch sofort kaufen. War sehr enttäuscht als der neue ipod nano vorgestellt wurde und das Format so verändert wurde, sodas man ihn nicht als uhr misbrauchen kann. Die uhr wäre wohl nen schönes neues highlight für 2013.

    — Marcel
  6. smartwatch von Apple ?
    war nach dem Erfolg von Pebble nur eine Frage der Zeit…

    und wird ganz sicher viele Käufer finden (inkl. mir :-)

    — paul
  7. Pebble hab ich auch mal beobachtet. War mir dann aber doch zu teuer. Bin gespannt ob das wirklich kommt… Aber wahrscheinlich dann auch wieder zum “i”-Preis

    — Ginda
  8. Super Damm können die Nerds noch mehr nach Nerds aussehen. Digitaluhren sind schon ein no-go. Und auch wenn ich Apple Design mag, werde ich so etwas niemals einer Uhr aus vernünftigem Hause vorziehen.

    — George
  9. Leider muss ich als Apple Fan sagen, dass andere schon gute Smartwatches haben (http://www.imwatch.it). Gebe bei gutem Design Apple und Intel aufgrund globaler Marketingmacht trotzdem die besseren Chancen :-)

    — Torro40
    • Nicht wirklich: i’m Watch gutes Design ABER schrottige Software, geht nur wenn das iPhone als Hotspot eingestellt ist und die Hardware zeigt nach 6 Monaten enorme Abnutzung, kein existierender Service ….

      — andi25252
    • Die imwatch ist das Allerletzte !!! 1 Woche hatte ich die und solch eine Unsinn habe ich selten erlebt …
      Die Cookoo hingegen ist schon etwas besser – aber ich behalte sie nur, weil sie vom Aussehen gefällt, die Funktionen und vor allem die Bluetoothreichweite sind ein Witz.

      Bin mal auf die Pebble gespannt.

      — Michael
  10. I’m watch ist Schrott und die Firma das Letzte! Hab das Teil zurückgeschickt und warte seit 5 Monaten auf mein Geld!!
    Muss doch noch mehr geben, die solche Erfahrungen haben, oder?

    — Joachim

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14552 Artikel in den vergangenen 4757 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS