ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Apple TV verliert in den USA Marktanteile

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Die aktuell veröffentlichten US-Statistiken zur Verbreitung von Set-Top-Boxen bzw. Streaming-Sticks überraschen nicht. Apple liegt mit Blick auf das vergangene Jahr hinter Roku, Google und Amazon nur noch auf Platz 4 der neu verkauften Geräte.

apple-tv-500

Marktführer ist in den USA das hierzulande nicht erhältliche Roku mit mehr als 2000 Streaming-Kanälen und Smartphone- bzw. Tablet-Anbindung. Während Amazon mit Fire TV bei den Neuverkäufen mittlerweile an Apple TV vorbeigezogen ist, liegt die Apple-Box mit Blick auf die Verbreitung in den Haushalten mit 17 Prozent noch hinter Roku (37%) und Google (19%) auf Platz 3. Amazon wird hier mit lediglich 14 Prozent erwähnt.

Für Deutschland liegen uns keine vergleichbaren Zahlen vor, es ist allerdings anzunehmen, dass Amazon hier mittlerweile deutlich mehr Geräte in den Haushalten hat als Apple. Es wäre dringend an der Zeit, dass eine neue Generation von Apple TV und vor allem auch eine deutliche Erweiterung des darüber abrufbaren Angebots die Box wieder attraktiver machen.

Freitag, 21. Aug 2015, 10:24 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist ja kein Wunder, solange wie Apple es verpennt hat den tv4 vorzustellen….

    • Sorry aber was muss daran unbedingt erneuert werden ?! Mit Plex kann man alles erledigen was die kleine Kiste können muss !

      • Wo findet man die Angaben, was die kleine Kiste können muss?

      • Seh ich genauso, aber so ein paar Kids wollen unbedingt Apps drauf haben, damit sie nach 15 Minuten merken können, das man mit solchen Dingen nicht auf TV spielen kann. Aber wie das mit den heutigen Neunmalklugen Kiddies so ist, erst wenn sie es selber sehen geben Sie einem Recht. Bis dahin wird geschrien. Sie sehen nicht, das sie alles bereits haben und es funktioniert.

      • Es geht doch darum, dass die meisten Nutzer sich eine Box kaufen und die nicht weiter konfigurieren wollen/können. Alex bekommst doch auch nur via Jailbreak, oder? Und dann auch nur auf die 2nd Generation…

        Ich bin auch der Meinung, Apple hat es verpennt den Apple TV weiter zu entwickeln.
        Die aktuelle Version wurde im März 2012 vorgestellt, das muss man sich mal geben. Über drei Jahre kein Update bei einem technischen Gerät o_O

        Allerdings befürchte ich, dass Apple noch die Deals mit den TV-Stationen in den USA abwartet, bevor die etwas neues bringen. Heißt, wir werden erst 2016 ein neues Apple TV sehen…

      • Nur schade dass es kein Plex für ATV gibt! Irgendwelche Frickellösungen oder Airplay zählt nicht…

      • Plex setzt aber ein Server oder NAS die das kann voraus und das haben viele nicht.

      • Hallo?? Erde an Zaua!
        Wo fangen wir mal an?
        HDMI2.0, 4K, HDR, Bluethoth 4.1, W-Lan ac… .

        Plex ist nicht alles, oder Würdest du dir nicht etwas mehr power wünschen? ;-)

  • Dabei ist das Apple TV doch extrem auf den amerikanischen Markt ausgerichtet. Allerdings sind Neukäufe vermutlich auch seltener, seit es Geeüchte um ein neues Modell gibt. Also seit gefühlt 10 Jahren ;)

  • Das Problem hier ist das man keine Apps oder Drittanbieter installieren kann sieh dir Amazons Kindle Fire Tv an da kann man mehr machen und alles ist auch günstiger hoffe das sich das ändert in der Zukunft sonst bringt mir das auch nicht viel !

    • Was bringen mir Apps auf dem FireTV, wenn bspw. die Mediathek-App einfach nicht mehr geht und ich jedes Update manuell einspielen muss? Es wäre schon nicht schlecht Kanäle, die einen interessieren auf die Box zu bringen.

      Spielen etc. ist eher nicht notwendig, aber warum nicht? Meine Wunschliste wäre:

      1. Apps für Video-Portale (Mediathek & Co)
      2. Siri-Unterstützung für „Erinnere mich an…“, „Dimme das Licht…“, „Spiele Jazz…“
      3. MKV/USB-Stick Unterstützung, wie auch immer bspw. mit „Infuse“, eben für den ATV

  • Muss nicht aber kann. Und das steht in der Bedienungsanleitung. Wer aber kein AppleTV hat kennt es nicht

    • Ich hatte ein ATV. Stand aber nur noch rum, nachdem ich das FTV hatte. Natürlich kann es die Sachen, die es laut Datenblatt können muss. Aber eine moderne Box kann mehr.
      Wer bei Apps nur an Spiele denkt, der muss vermutlich erstmal in das Alter der Neunmalklugen Kids kommen.
      Auf meinem FTV laufen hauptsächlich andere Apps. Alleine Kodi ist es für mich Wert.

  • Ich habe gestern bei einem Freund mir die XBOX abgeschaut und war platt was die alles kann. Gerade das durchschleifen des SAT Receivers in Kombination mit der Sprachsteuerung fand ich super! Somit wäre man immer im Apple TV und könnte sich das lästige hin und her schalten der HDMI Eingänge schenken.

    Siri. Schlalte TV aus.

    So stelle ich mir die Zukunft des Apple TV vor.

  • Nicht verwunderlich. AppleTV ist in die Jahre gekommen und hat den Trend hinter sich gelassen. Bedauerlich, aber anscheinend auch so geplant.
    Ein neues, integriertes Modul für mehr als Streamen muss her (HomeKit, Datasharing, Player für Musik und Video). Und selbst hier gibt es leider noch kein Angebot.
    Ich hoffe auf einen ähnlichen Hype wie mit AppleMusic.

  • Finde ich auch absolut gerechtfertigt. Apple hinkt mittlerweile vielen Dingen einfach nur noch hinterher.

  • Ich finde diesen Fire Stick ja von der Bedienung irgendwie klasse, hab aber beim Streaming über Amazon und Netflix krass viele Caching Ruckler trotz 100 Mbit. Beim ATV läufts flüssig. Schade, aber vielleicht liegt das ja auch nicht am Stick… Deswegen nehm ich zu 90% den ATV her.

    • Schalte mal dolby Digital plus in den Audio einstellungen aus, dann geht es. Wenn man von 60Hz auf 50Hz runter stellt, dann wird es zum teil auch schon gut genug und für filme reicht es trotzdem.

      • Dave_nicht der selbe wie weiter unten

        Super, werde ich nachher gleich mal probieren. Danke für den Tipp, FreakErn

  • Wie? Die jünger wachen mal auf und schauen auch mal nach links und rechts?

  • Gut so. Amazon ist ja auch einfach Faktor 100 agiler, was das angeht…

  • Innovate or Die!
    Apple bringt zu wenig Innovationen die sie bei dem Apple TV schon lange hätten bringen können.

  • Der Fire TV Stick ist aber auch endgeil. Auf dem Stick hab ich Kodi mit PleXBMC laufen und füttere ihn über Plex. Das flutscht alles so nahtlos, und alles ohne Jailbreak oder Rooten.
    Wenn man dann noch bedenkt, dass es den Stick schon für 19 bzw 29 Euro gab. … Auch wenn bei uns alle Rechner und devices von Apple sind, wieso sollte ich mir dann noch ein AppleTV anschaffen? (bestimmt nicht um auf die teure ITunes Videothek zuzugreifen)

  • Gut so!
    Wer seine Community nicht pflegen will soll leiden!
    Jetzt könnt ihr mich zerfleischen ;-)))

  • wozu überhaupt dieser Aufwand? ich nutze die Box für meine Fotos, um sie meinen Freunden zu Zeigen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven