ifun.de — Apple News seit 2001. 19 360 Artikel
   

Apple TV: Neue Modelle im Jahres-Rhythmus?

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Eine Frage, die sich die Community bereits zur Veröffentlichung der Apple Watch stellte, gewinnt mit dem Verkaufsstart des Apple TV 4 wieder an Relevanz: Behält Apple den von iPhone und iPad bekannten Jahres-Rhythmus für die Veröffentlichung überarbeiteter Hardware auch bei der neuen Geräte-Familie bei?

atv-modelle

Die ersten Anzeichen sprechen für ein verhaltenes „Ja“. So informiert die DigiTimes aus Taiwan unter Berufung auch chinesische Zulieferer darüber, dass Apple die Produktion des Apple TV 5 bereits im ersten Quartal 2016 aufnehmen könnte:

Apple is planning to adopt a new CPU for the fifth-generation Apple TV to dramatically improve the device’s hardware performance and will add new functions to help it no longer serve only as a set-top box (STB).

Läuft alles nach Plan, könnte die fünfte Generation des Fernseh-Kästchens bereits im kommenden Herbst in den Handel kommen. Welche Verbesserungen Cupertino dem neuen Modell mit auf den Weg geben könnte ist allerdings ungewiss. Außer dem Hinweis auf eine neue CPU für bessere Performance-Wertet bietet die dünne Gerüchtelage derzeit keine konkreten Prognosen.

Freitag, 04. Dez 2015, 14:39 Uhr — Nicolas
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich kann mir vorstellen das Apple mehr als nur die aktuelle Settop Box aus dem Gerät machen will. Ich denke aber dass dann das neue Gerät kein Apple TV allein wird, sondern ein weiteres Gerät in Apples Angebot. Ein Apple TV, SmartHome Zentrale und Multimedia Box. Wer nur den Apple TV benötigt, kauft auch nur diesen, wer weit mehr möchte eben dann ein neues Gerät mit zusätzlichen Funktionen

    • Seh ich auch so. Das Ziel muss ein komplettes System sein und nicht nur eine Box.
      Wenn künftig ein Großteil der TVs mit Android TV oder WebOS ausgeliefert wird, wird der Absatz einer Settop Box weiter sinken. Eine integrierte Lösung muss her.

  • Mal schauen wann es den Leuten zu doof wird.

  • Apple TV 5 wird 100% 4K unterstützen

    • Es gibt ja auch schon so viele 4K Filme im Store…

    • Es gibt immerhin schon so viele 4K Serien das ich mir jetzt statt einer ATV3 und ein Billigen TV ein Billigen 4K TV mit Amazon Prime App suche. Mit 450Eur ist man schon im rennen. Soll ja nur ’n kleiner für’s Schlafzimmer sein. Und da ich da eh kein TV Anschluss hab gucke ich da eh nur online über Stream. Aber die FullHD Lösung der ATV3, ja ATV3, ist ein Witz das die 4 das nicht kann ist selbst für ein Hobbyprodukt nicht nachvollziehbar… Einerseits ist das Ding ein „Fortschritt“ und lässt den Toslink weg weil HDMI die bessere Qualität liefert und gleichzeitig sind se aber so unfortschrittlich und lassen jetzt wo Ihr iPhone 4K aufnehmen kann die Wiedergabe eben jener Formate für ein TV einfach mal weg. Das ’n schlechter Witz. Wenn man sich heute ein TV kauft haben 50% der mittleren Preisklasse schon 4K. Die Zielgruppe mit Geld, die auch Apple anstrebt. Es gibt Märkte da wird schon der Regelbetrieb in 4K übertragen und 8K ist kurz vor der Serienreife. Die lachen sich doch kaputt. Amazon hat es doch auch hin bekommen.

      • Wie hat es Amazon denn “hinbekommen“? – Der Release des neuen Fire TV war eine ausgesprochene Katastrophe! Total verbuggt! Ausserdem haben die wenigsten eine Bilddiagonale, die 4k überhaupt rechtfertigt!

  • Naja, jetzt warte ich seit ca. Zwei Jahren auf ein verbessertes ATV. ATV 4 war enttäuschend, kann ich also noch ein Jahr warten, vielleicht bringt ATV 5 ja besseres (z.B. Eigenständiger iTunes Server ohne weiteren aktiven Mac im Netz, der selbst Multimedia speichern und verwalten kann, voller Zugriff auf Fotocloud, vernünftige Fernbedienung, etc)

    • Der iTunes Server macht keinen Sinn. Gibt doch Apple Music.
      Da wäre Apple meiner Meinung nach blöd dass zu bringen

      • Sorry, iTunes ist nicht nur Music, sondern auch Filme und zwar auch eigene Filme
        Gäbe es hier eine gute Cloud-Lösung von Apple wäre das ja auch ok, gibt es aber nicht!
        Naja, Apple und gute Cloud scheint ohnehin Widerspruch in sich zu sein, leider!

    • Der Apple TV 4 selbst ist nicht enttäuschend. Diese dämliche Remote ist es, ja, aber das Gerät funktioniert z.B. mit einem Comtroller ganz gut. Software wird sicher noch verbessert und erweitert.

      Ich möchte mal gern wissen, wie groß der Anteil an Menschen ist, die sich stets den neuesten TV kaufen. Oder warum? Wie früher halten doch die meisten Glotzen über ein Jahrzehnt. Das würde also den Boom der HD TVs und FullHD TVs einschließen. Jetzt 4K TVs. Also 3 Generationen in einem Jahrzenht. Alle rund 3 Jahre einen neuen TV kaufen?
      Ich habe 2 HD TVs die einwandfrei laufen. Warum diese Ersetzen? 4K Bild für RTL oder was?
      Was macht man denn am häufigsten mit seinem TV?
      4K ist sicher eine feine Sache, die ich aber chr brauche. Mich stört ja noch nicht mal der Unterschied von normal zu HD. Ich nutze immer noch einen SD Receiver. Manchmal schaue ich HD auf Bluray oder bei iTunes. Schaut schon gut aus. Aber als ob das reine Bild alles ist. Deutsche Filme gewinnen sicher auch nicht mit 4K an Qualität. Da bleibt ein „Cargo – Da draußen bist du nicht allein“ genau so ein langweiliger typisch Deutscher quasselfilm. Da wäre eher besserer Sound angesagt.

      • Immer dieses Gerede von 4K- die ATV ruckelt bei mir im AirPlay wie Hölle (bei ATV2 war alles i.O.) – das wird sicherlich interessant, wie’s da bei 4K so läuft :-))

      • Wo ruckelt es? Was ruckelt? Was genau meinst du denn? Videos gingen auch beim ATV3 bestens, da ist auch beim 4er geblieben. Mirroring jedoch war irgendwann auf dem ATV3 unerträglich und aktuell läuft es einfach absolut perfekt. Ich kann da nichts bemerken von Verzögerungen. Evtl. mal einen neuen Router anschaffen, das müsste ich einst auch.

      • Und was streamst du so?

        Eben,der Router spielt auch eine Rolle

      • Naja- wenn es mit der alten ATV2 ruckelfrei ging und mit der aktuellen ATV4 nicht mehr, kann es logischer Weise kein Router-Problem sein ;-)
        Ich streame in FCP-X erstellte Videos vom iPhone 6S zum ATV4 (720p).
        Dabei hakt es nun total oft- manchmal hält die Übertragung extrem lange an- oft geht’s nur weiter, wenn ich die PAUSE7START-Taste 2x drücke.
        Die iTunes Freigabe zu meinem Mac-Mini geht nach einem Stand-By auch verloren- hier hilft bisher nur der Neustart der ATV4.
        Zufrieden bin ich damit nicht- alles Sachen, die bei der ATV2 funktioniert haben!

      • Es kaufen sich heute nicht die Kunden vom letzten Jahr ein 4K TV sondern die von vor 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 Jahren… Dazu kommen tatsächlich einige vom letzten, vorletzten Jahr. Und dann auch Neukunden die Ihre erste Eigene Wohnung beziehen oder Ihren ersten eigenen TV kaufen. Die Freaks sind nur der kleinste Teil den alle hier vermuten. Oma von neben an wird wenn Ihre Röhre schlapp macht früher oder später auch ein 4K kaufen weil es keine anderen mehr geben wird.

      • Und das ist dann natürlich die Mehrzahl und besonders wichtig für die Hersteller ja? Ach kommt, so viele 4Ks und UHDs gibt es doch noch nicht mal auf dem Markt. Es ist eine Minderheit. Genauso könnte man auch einen 3D Support geben. Aber selbst Sony muss ja einsehen, dass diese Technik kaum wer wirklich nutzt. Und wo wird den UHD/4K ausgestrahlt? Ich sehe die Geräte seit Jahren auf den IFAs und jedes Jahr heißt es, nächstes Jahr ist DAS das Ding. Aber wo bleiben denn die Anwendungsmöglichkeiten? Heimvideos und ein paar YouTube Videos? Schicke Bildschirmschoner bei LG, Samsung und Sony?

  • Es wird amazing!
    Und es wird amazingly expensive!
    Aber es wird wieder ungesehen zu jedem Preis von der Apple Community gekauft.
    Gerüchte, Performance.. scheissegal!
    Und wenn der Apfel leuchtet dann bitte Apple hau nochmal 100 Euro mehr drauf.

  • Es gibt Leute die besitzen seit mehreren Jahren einen FullHd TV. Die gehen langsam aber sicher Kaputt. Warum sollte man sich jetzt noch einen FullHD TV kaufen wenn ein 4K mittlerweile bezahlbar geworden ist? 4K wird nächstes Jahr durchstarten. Apple wird vielleicht nächstes spätestens übernächstes Jahr 4K im Apple TV bringen. Verkehrt ist deshalb der Kauf eines ATV4 bestimmt nicht. Nur ist er für einige völlig uninteressant die nichts in alte Hardware investieren wollen. Ich denke wenn man auf ATV 5 wartet macht man auch nichts falsch. Der AppStore lässt ja momentan eher zu wünschen übrig. Bis der besser bestückt ist wird noch einige Zeit ins Land ziehen. Meiner Meinung nach hat Apple unnötig auf 4K Support verzichtet. HDMI 2.0 wäre wünschenswert gewesen, dann hätte ich ATV4 vielleicht gekauft. Ich glaube kaum das man jemand der einen 4K Tv zuhause stehen hat davon überzeugen kann wie toll ein ATV4 ohne 4K Support ist. Ich wünsche Apple trotzdem viel Erfolg mit ATV 4 auch wenn mich Apple dieses Mal nicht überzeugen konnte.

  • Ich hab jetzt 5 mal innerhalb von 2-3 Monaten die gleiche Supportanfrage an eure Supportmail geschickt und keine Antwort gekriegt. (auch keine „Email-Kam-Nicht-An-Mail“).
    Dann eben hier:
    Ich lese News wegen einer Vielzahl von Seiten mit einem RSS-Reader. Wieso werden bei euch immer nur drei Zeilen übermittelt und für den Rest muss ich dann trotzdem wieder die Seite aufrufen? Das widerspricht ja dem RSS-Prinzip.

    Könnt ihr das irgendwie ändern?

  • Jetzt versteh ich….

    Klar ATV4 kann z.b keine Geräte steuern über HomeKit… Das kommt klar erst mit ATV5
    ATV5 kann dann aber immer noch Siri nicht richtig, das kommt dann mit ATV6.

    Der übliche neue (Software) Features Rhythmus

  • Updates für vorhandene Geräte zur Aktualisierung -ok. Aber ständig neue Geräteversionen geht dem Käufer irgendwann mal auf den Geist. Ärgerlich wenn man für ein TV4 zwischen 150 und 200€ ausgegeben hat, es noch unausgereift ist und dann gibt es nach einem Jahr ein neues Gerät was eventuell alte Macken behoben aber wieder neue hinzugefügt hat. Dann ist Schluß mit lustig und der Konsument wacht hoffentlich endlich auf.

  • Besserer Prozessor, HDMI 2.0, 4K Unterstützung und das neue AppleTV wird wieder zu einer möglichen Option

  • ATV und Amazon Fire Tv ist doch Kinderkarussell. Nvidia Shield TV + Kodi mit Plexbmc + Synology NAS und alles ist machbar.

  • Ich habe nach jahrelanger Wartezeit zuletzt doch ein ATV3 gekauft, weil der neue schon überholt war, bevor er auf den Markt kam. Auch wenn Apple das Ding aufbohrt, wird es immer ein TV bleiben. Schaut doch, wie die Menüführung bei iTunes aussieht. Alles immer noch für Musik, keine Rücksicht auf Bücher, Hörbücher und Filme.

    Apple kapiert es einfach nicht bzw. hat es wohl (noch) nicht nötig.

  • Also, ich habe einen 4K Fernseher und ein iPhone 6s der 4K Video’s machen kann.
    Die Full HD Filme werden ja auch hoch skaliert, d.h besseres Bild.

    • Von wem ist dein TV denn? Soweit ich weiß kann die PS4 und PS3 3D. Angeblich sogar Full HD 3D, was ja nur mit einem 4K Bild geht, hast du das mal probiert?

  • Hat hier wer Lust mein ATV4 mit dem Steelseries Nimbus zu kaufen. Ist die 32 GB Version. Dachte an 170 € für beides zusammen. Ich ärgere mich über den Kauf, dachte ich doch es wäre eine schöne kleine Konsole. Leider sind die Angebotenen Apps rein gar nichts für mich und das es keine App zum tippen gibt stört mich extrem.

  • Wann gibt es denn eine Filmflatrate von Apple?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19360 Artikel in den vergangenen 5526 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven