Apple TV: Neue Generation mit etwas kleinerem Gehäuse steht in den Startlöchern

50 Kommentare

Knapp ein Jahr nach der Vorstellung der dritten Apple-TV-Generation steht nun offenbar schon das Nachfolgemodell in den Startlöchern. In einer Veröffentlichung der US-Zulassungsbehörde FCC wird eine neue Generation der Set-Top-Box beschrieben. Die bisher ersichtlichen Änderungen halten sich allerdings in Grenzen, Apple verbaut wohl einen etwas weiterentwickelten Prozessor sowie einen neuen kompakten Chip für WLAN und Bluetooth. Am bemerkenswertesten ist somit Zusammenhang wohl die Tatsache, dass das sich die Kantenlänge des quadratischen Gehäuses um etwa 4 Millimeter verringert. (via Mac Rumors)

So langsam kommt die kleine Set-Top-Box von Apple ja auch hierzulande aus dem „Ich weiß nicht was damit tun“-Stadium. Mit Watchever hat sich vor drei Wochen der erste deutsche Video-on-Demand-Dienst auf dem Apple TV eingefunden. Zudem lässt die mit dem letzten iOS-Update hinzugefügte Option, Bluetooth-Tastaturen damit zu verbinden, auf anstehende Funktionserweiterungen hoffen.

Bezüglich des Zeitpunkts der Veröffentlichung gibt es momentan keinerlei Hinweise. Im Apple Store wird die “alte Version” derzeit weiterhin als kurzfristig lieferbar geführt

Diskussion 50 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Was für Inovationen. Irgendwie fällt Apple nichts mehr ein. Ich hoffe, dass irgendwann doch noch ein Jailbreak möglich ist. So eine kastrierte Nichts-Nutz-Box.

    — Falk-o
    • Mimimi keine Innovation, mimimi Apple fällt nichts ein, mimimi ich kann meine “Privatkopieen” meiner Filesharing Freunde nicht abspielen…
      Kann das ewige vorschnelle gejammere echt nicht mehr hören! Das Teil ist nichtmal offiziell vorgestellt.

      Junge, wenn Du mal nachdenkst, was braucht das AppleTV hardwareseitig für Innovationen? Das Teil hat alles was man von einer Set-Top-Box erwarten kann. Die Innovationen könnte Apple (sofern Sie wollen) über die Software oder Zusatzmodule (z.B. Gamepad) nachrüsten.

      dem_onkel
      • Grundsätzlich hast Du ja Recht. Was ich bei Apple nur nicht verstehe ist, dass es ihnen (noch) völlig egal ist, was sich die Breite Mehrheit wünscht (z.B. Apple Fernseher). Stattdessen werden neue Dinge entwickelt, die eigentlich niemand braucht oder danach ruft, dass das Apple-TV z.B. kleiner wird. Also ich hab diese Rufe noch nirgens gelesen. Vielleicht holen sie die “Joker” erst dann aus dem Ärmel wenn nichts mehr geht. Ich hoffe, dass der Wettbewerb härter wird und auch Apple erkennt, dass man mal auf Wünsche (wenn auch nicht alle) eingeht. Ich hab vom IPod bis zum MacBook alles von Apple und bin grundsätzlich auch zufrieden. Aber manche Sachen, und es sind nur Kleinigkeiten, stören mich gewaltig.

        — Falk-o
      • Du argumentierst doch teilweise
        in die gleiche Richtung. ;)

        “was braucht das AppleTV hardwareseitig für Innovationen?”

        Dann brauche ich doch auch kein neues aTV rausbringen, oder? :)

        — Andreas
      • Ich z.B. sehe keine breite Masse, die nach Fernsehern von Apple verlangt. Auch generell sehe ich kein Erfolgsprodukt der letzten Jahre von Apple, nachdem vorher irgendwer verlangt hätte. Apple hat gezeigt, dass man mit math. stat. Erhebungen keine Innovationen erzeugen kann, weil der Kunde meist noch nicht weiß was er wollen können wird, bevor es existiert.

        — SGAbi2007
    • Ich hab selbst nen Jailbreak auf meinem iPhone aber ich verstehe nicht, wozu man nen JB auf dem ATV braucht? Wenn man (wie in meinem Fall) ein iPad als Zuspielgerät nutzt, kann man doch alles was ATV nicht on Board hat über das iPad nutzen und per AirPlay an den TV streamen! Auch Filme in “nicht Apple Format”!

      — Clinnt
      • Spannend wird sein ob Apple einen AppStore für das aTV bereit stellt und so dann für weitere Formate öffnet.

        dem_onkel
      • Ich hab keinen JB auf dem iPhone und iPad aber auf dem ATV. Ich möchte halt einen Mediaplayer für alle meine Quellen und da gehört nun mal auch meine NAS mit ihren Daten dazu und das ohne die Filem über das iPad laufen lassen zu müssen. Da verzichte ich lieber auf Full-HD. Und nicht jeder, der Fremdformate abspielen will ist automatisch ein Raubkopierer, ich hab auf der NAS massenweise Aufnahmen von meinem SAT-Receiver liegen.

        — Uwe K.
      • Wenn Du eine Festplatte am Router hast oder NAS dann muss der Rechner nicht an sein und Du hast die perfekte Videothek: http://www.youtube.com/watch?v.....U777Q82mA4 Über Plugins kannst Du auch auf verschiedene Mediatheken zugreifen.

        Habe ein ATV2. HD-Filme ruckeln manchmal. Sollte das neue ATV mehr Leistung haben und ein Jailbreak möglich sein, werde ich wechseln. Lohnt sich!

        — Uwe
      • Und die meisten Filme kommen werbefrei von onlinetvrecorder.com – per Push direkt auf die Festplatte an der FritzBox! Alles legal!

        — Uwe
    • Sehe ich auch so. Ich hätte da gerne ein Hologramm von Steve Jobs das jede Stunde angeht und mir die Nachrichten vorliest.

      — Affenpapa
  2. Hallo zusammen,

    passt vielleicht nicht zum Thema. Seit dem Udate am Montag. Geht kein AirPlay am Apple TV mehr, wenn das Geräte am Lan hängt. Bei WLan funktioniert es. Hat jemand eine Lösung?

    Micha
  3. JailBreak und Firecore sind nicht schlecht, um MPEGs nativ vom WebDAV zu streamen. Alternativ geht mittlerweile für den Zweck auch, native MPEGs mit Air Video Streamer/Live Conversion auf die Air Video App eines iOS-Gerätes zu streamen und per Airplay/AppleTV auf der Glotze wiederzugeben.

    — bobo
  4. Vielleicht wird’s das ja parallel zu einem iTV vorgestellt und bekommt einen App Store oder sowas. :)
    Wozu sonst ein noch besserer Prozesseor ?

    Simon
    • Und? Apple ist jetzt schon zu teuer was filme/serien angeht, da will ich nicht wissen wie viel die für 3D verlangen xD kannste dir wahrscheinlich jedes mal en aTV für kaufen^^

      — kleiner Pirat
      • Zu teuer ist relativ. Ein aktueller HD film kostet, 4,99 euro – 20% rabatt von der itunes karte bin ich bei 4 euro. In der videothek bezahl ich von heute auf morgen auch 3 euro. Da muss ich dann aber 2x hin und 2x zurückfahren.

        — Scared
      • Ja, und wenn ich mir die blu Ray kaufe, gebe ich 10€ aus, habe DTS-HD oder DD True HD, sowie den Bonus und es ist meins, und kann es nicht nur 48Std ansehen!! Vielleicht interessiert es nicht alle was den Ton angeht, aber warum sollte ich mir was leihen was absolut Scheiß Ton hat!!
        Finde das auch eine Frechheit!!
        Benutze auch das aTV aber dann wegen Musik oder Air Play!!

        — McKay80
  5. Hallo,
    es kommt ein billig IPhone auf den Markt jetzt bald für 100-200 $ und ein IPhone 5 S mit besserem Akku und Hardware wurde so umgebaut das es stabiler läuft als das 5 er.

    Mit freundlichen Grüßen

    Rs
  6. Das “Problem” an dem Ding ist ja nicht die Hardware sondern die Software.
    Ich verstehe nicht, warum die in so kurzen Intervallen neue Hardware raushauen müssen. Das war bei Apple schon mal anders und ich fand das nicht schlecht. Wenn jetzt jedes Jahr etwas “neues” kommt, hat man viel zu schnell das Gefühl etwas “altes” zu besitzen. Apple stand auch mal dafür, dass etwas lange zu nutzen war… naja.

    Sie sollten aber mal an die Software für das AppleTV gehen. Die Bedienung ist in vielen Bereichen wirklich altbacken und unzureichend.
    - Fast in allen Bereichen fehlen eine Suche und sinnvolle Filter um schnell bestimmte Einträge zu finden
    - Die Listenansicht ist fast überall zu schmal, so dass schon recht kurze Titel nicht komplett passen und man auf das scrolling warten muss
    - … gibt noch andere Punkte die stören oder fehlen … aber da wird sich wohl so bald nix ändern. Ist halt nur “ein Hobby” für Apple ;)

    — Boris
  7. Das ATV ist nur mit Jailbreak richtig zu gebrauchen. Dann kann man XBMC darauf installieren. Bluetooth Tastatur nutze ich schon seit zwei Jahren. Noch komfortabler geht es aber mit einer App.

    — Uwe
    • Ich hatte vor Weihnachten bei MobilCom zugeschlagen, die haben die aTV 3 für 79€ verkauft!!
      Probier es einfach mal da, vielleicht haben sie noch welche für den Preis!!

      — McKay80
    • Ja, das kann man machen. Der ist sogar in 10 Minuten mit Raspbmc eingerichtet. Sieht aber nicht so gut im Wohnzimmer aus. Ist ja nur eine Platine. Wenn man sich ein schönes Gehäuse dazu kauft bist du auch fast am Neupreis eines ATV. Die Steuerung vom Raspberry funktioniert auch gut mit der “Remote HD” App. Airplay ist auch möglich.

      — Uwe
      • Naja, man kann sich ja auch einfach eine DIY Hülle machen, hab schon ein paar schöne gesehen mit Moleskine als Cover :D alles ist möglich^^

        — kleiner Pirat
    • ATV ist doch günstig. Billiger bekommst du keine TV-Box. Habe zumindest keine vergleichbare (Leistung, geringer Stromverbrauch und schön kompakt) gesehen.

      — Uwe
  8. Moin,
    Ich denke dass ein Mac Mini an den TV angeschlossen viel mehr die Bedürfnisse erfüllt.
    VLC installieren und dann kann man abspielen was man möchte.
    Muss ja micht grad der neuste sein, wenn man irgendein altes Gerät rumstehen hat, tuts das noch lange…

    — Amalfer
  9. Wenn hier nicht bald eine AppStore anbindung kommt ist das ATV für mich nutzlos. Nur für Filme auszuleihen ist mir die Box zu teuer.

    — Legomio
  10. Ich habe auch ein NAS und alles sauber im Apple Format. Wozu dann ein JB ? Eure avi Files sehen doch einfach nur …. aus , bei mir ist jeder Film mit Covet und Beschreibung . Sieht sehr elegant aus viel besser wie nur Filmtitel

    — Schaffy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14284 Artikel in den vergangenen 4711 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS