ifun.de — Apple News seit 2001. 18 874 Artikel
   

Apple TV: Der „Fernseher von morgen“ verzögert sich angeblich

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Laut einem Bericht des Onlinemagazins The Information ist in diesem Jahr nicht mehr mit einer überarbeiteten Version von Apples Set-Top-Box Apple TV zu rechnen. Als Grund führt das Portal für Technologie- und Wirtschaftsnachrichten Verzögerungen bei den Verhandlungen mit den amerikanischen Kabel-TV-Anbietern an.

appletv-500

Angeblich wurden die mit der Neuentwicklung von Apple TV befassten Mitarbeiter bereits von ihren Vorgesetzten darüber informiert, dass mit einem Produktstart in diesem Jahr nicht mehr zu rechnen sei und man nun an einem Zeitplan für 2015 stricke. Sowohl die zähen Verhandlungen mit den amerikanischen Kabel-TV-Anbietern als auch Verzögerungen bei der Übernahme von Time Warner Cable durch den Kabelnetzbetreiber und Provider Comcast seien die Ursache für diese Änderung im Zeitplan.

Apple bastelt am „TV-Gerät von morgen“

Hintergrund ist die Tatsache, dass Apple nach aktuellem Kenntnisstand Kabel-TV-Kunden den internetbasierten Zugang zu ihren Fernsehprogrammen über Apple TV ermöglichen will – ähnlich wie diese Woche mit FOX und CNBC geschehen, aber deutlich umfassender. Quasi der Schritt zum Fernseher von morgen, mit intuitivem Apple-Interface und wohl auch einer Aufnahmefunktion.

Natürlich müssen hier die Kabel-Konzerne mitspielen, allerdings dürften auch noch diverse Rechteinhaber ein Wörtchen mitzureden haben, und dies ist laut zu dem aktuellen Bericht kontroversen Kommentaren aus der Kabel-TV-Szene der eigentliche Grund für die Verzögerung. Apple habe sich diesbezüglich etwas übernommen und sehe sich nun mit umfangreichen Vertragsverhandlungen konfrontiert. (via Mac Rumors)

Donnerstag, 31. Jul 2014, 8:00 Uhr — Chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eigentlich ne coole idee, aber WIE wenn man ne Bambusleitung hat??

    • Das Ding wird eh nur in den USA funktionieren.

      • diese apple tv geschichte verstehe ich nicht. das teil ist doch jetzt schon toll! z. b. nutzen wir das im büro für kabellose präsentationen. beamer und kabel sind doch so was von out. warum werden nicht die vorhandenem stärken genutzt? das teil ist ein iphone prozessor mit einem digitalen video- umd audioausgang. warum keine apps? fernsehsendungen abspielen und aufnehmen kann doch heute jeder fernseher – sogar über internet. das iphone hat auch keinen ukw-empfänger. und eine armbanduhr mit einem iphone-prozessor, die nur die zeit anzeigen könnte, wäre doch auch nicht das, was wir erwarten. aber vielleicht kann mich ja mal einer aufklären, warum es so wichtig ist, den „dummen“ (weil nur in eine richtung) content eines vorsintflutlichem mediums ausgerechnet auf eine intelligente maschine zu bringen.

  • Na und nächstes Jahr gibt es auch die nächste Ausrede…
    Bin mir aber fast sicher, dass es nie einen reinen Apple-Fernseher geben wird. Der TV Markt ist einfach abgegrast. Außerdem dürfte so eine Kiste von Apple recht teuer werden. Und selbst wenn etliche so ein Ding kaufen, ist der Mart für Spple dann wirklich tot. Glaube kaum, dass sich jemand jährlich oder alle 2-3 Jahre einen neue Fernseher kaufen würde, weil Apple ein neues Model rausbringt.

    • Ich glaube nicht das um einen TV per se geht sondern um die TV-Box welche den TV zu nem Apple TV macht.

      • Man sollte nicht vergessen, Smart bietet mehr, was Apple TV nicht bieten will wobei es könnte .

    • MemoAnMichSelbst

      Ich glaube dass das nie was mit „Ausreden“ zu tun hat. Einmal weil Apple selber nie gesagt hat, soetwas zu bauen. Und wenn wirklich 1-2 der gemeldeten Infos stimmen, wäre es höchst unwahrscheinlich, dass sie Geld verpulvern und „Ausreden“ finden um ein Produkt doch nicht zu bringen. Da wäre es wahrscheinlicher wenn intern genannt wird: Lohnt sich nicht, lassen wir… Wie es bei all den anderen nie erschienenen Prototypen auch war.

  • Super, dann werde ich mir wohl nie wieder ein Apple TV kaufen. Denn man kann sicherlich dafür ausgehen das es nur für den US Markt konzepiert ist (siehe Xbox One) und nicht für den europäischen Markt.

    Wann kommt endlich Fire TV nach Europa?!

    • Für den europäischen Markt ist das vermutlich wesentlich einfacher, denn hier haben einige Anbieter bereits entsprechende iPad-Apps zum TV-Streaming über IP (Sky Go, Horizon TV…) – Apple müsste denen nur die Möglichkeit geben, das vorhandene Angebot auch über Apple TV zu übertragen.

      • Du gehst von der Vorstellung aus, dass Apple ein App-Ökosystem auf dem Apple TV haben möchte wie bei den anderen iOS-Geräten. Das scheint nicht er Fall zu sein. Man will einfach Fernsehen, linear und on-demand aus einem Guß anbieten, also eben genau nicht für jeden Sender eine eigene App. Und das Prinzip funktioniert aufgrund des stark segmentierten TV-Markts in Europa nicht ohne weiteres.

  • In dem Artikel geht es um Zitat: „Apples Set-Top-Box Apple TV“ – es ist nicht die Rede von einem TV aus Hause Apple.

  • Wann liefert Apple endlich die neuen großartigen Produkte, die schon seit letztem Jahr angekündigt wurden? Dieses Jahr ist ja noch rein gar nichts gekommen, außer großen Sprüchen.

    • Guter Kommentar. Das frage ich mich auch.

    • MemoAnMichSelbst

      Was heißt denn seit Jahren angekündigt werden? Die sprechen immer nur verworren von neuer Produktpipeline. Und die haben se… Und sie sprechen von „Besser als je zuvor“ und das wars auch immer (sonst wärs ja nen Rückschritt). Aber wenn du dir überlegst wie oft Apple neue und erfolgreiche Produkte auf den Markt geworfen hat… Das war auch in den früheren Jahren eher Mangelware… Rechner… iPod… iPhone (iPad/iPod Touch).

    • Du liegst völlig falsch in deiner Interpretation.

      Apple hatte im Oktober 2013 für das Laufende Geschäftsjahr neue Produkte angekündigt. Da das Geschäftsjahr bei Apple vom 1.10. bis zum 30.9. des Folgejahres geht, ist Apple noch voll im Zeitplan.

      Insofern solltest du dich etwas besser informieren, bevor du solche – mit Verlaub – unqualifizierten Aussagen triffst

      • Typisch Fanboy gelaber, wie immer nur Ausreden…

      • So einen Schwachsinn wie deinen habe ich schon lange nicht mehr gelesen mein lieber BigM. Soeben verbreitet sich übrigens auch das Gerücht, dass das iPhone 6 erst im Oktober auf den Markt kommen soll. Apple schlingert durch die Gegend…

      • So einen Schwachsinn wie von dir Hildi habe ich noch nie gelesen. Wer zu dumm ist sich zu merken, dass das iPhone immer im September-Oktober kommt, die iPads und Macs meistens Ende Oktober, dem kann auch nicht weiter geholfen werden. Apple schlingert durch die Gegend, sagt ein absoluter niemand, mit keinerlei Qualifikation über das wertvollste Unternehmen der Welt ;)

  • Sinnvoll TV Verkaufen können nur Firmen die selbst Panels produzieren und am besten auch entwickeln, alle anderen können noch ein paar Brotkrumen einsammeln und genau das macht Apple nicht, folglich werden sie niemals im TV Markt einsteigen gegen Samsung, LG und Co.
    Immer nur alte verfügbare Panels verkaufen macht doch für Apple keinen Sinn

    • Deiner Logik zufolge müssten Samsung und LG auch die besseren Smartphones, Tablets und Notebooks bauen, denn Apple kauft seine Displays immer woanders ein und produziert sie nicht selbst. Das TV-Panel allein betrachtet macht noch keinen guten Fernseher. Das Bedienkonzept ist für viele Menschen wichtiger als 5% besserer Schwarzwert oder 1 Zwischenbild mehr pro Sekunde.

    • Wer sprach noch mal von einem Fernseher designed by apple in california in diesem artikel? Niemand ausser den kommentatoren darunter.

      Diese smart tv kisten machen in meinen augen eh keinen sinn. TVs sollen Bild wiedergeben, nicht mehr nicht weniger. Die daten kommen woanders her (mac, pc, atv, wdtv, bd player, konsole, receiver etc .) diese geraete koennen das naemlich bedeutend besser und koennen einfach getauscht werden. Und der sound sollte auch von vernuenftigen boxen ausgegeben werden

      Daher ist apples bisherige strategie aus meiner sicht auch die schluessigste (nein ich nutze kein atv).

  • Diese ganzen Inhalte werden in DE niemals kommen. Das ist doch echt alles nur für den US Markt konzipiert. Aber ich finde die Kiste dennoch gut um Bilder und Videos aus iOS auf den Schirm zu bringen.

  • Apple TV mit integriertem HD Triple Tuner wäre wohl die beste Lösung. Ich würde mir sofort ein ATV kaufen!

  • Wenn man das so ließt, dann verwundet mich, dass es überhaupt noch Fernseh-Geräte gibt, die Fernseh-Programme wiedergeben. Und diese kann man sogar kaufen.

    • Wegen der WM habe ich jetzt einige Male wieder normales Fernsehen geguckt. Das wäre allerdings auch per IP-TV gegangen, auch wenn ARD und ZDF noch in der digitalen Vergangenheit zu sein scheinen und den Stream eher selten aufrecht halten konnten. Das nächste mal wird wohl erst wieder in 2 Jahren sein wo ich mir aufzwingen lasse wann ich etwas zu gucken habe befindet EM… Ansonsten gucke ich halt per SmartTV über Plex oder per AppleTV über Watchever zu den Uhrzeiten WANN ich will und vorallem WAS ich will und zwar ohne nervige Werbung

  • Wenn man den Artikel ließt, dann verwundet mich, dass es überhaupt
    noch Fernseh-Geräte gibt, die Fernseh-Programme wiedergeben. Und
    diese kann man sogar kaufen.

  • Mein Flat TV (Sony) ist jetzt 8 Jahre alt. Wollte mir letztes Xmas schon einen neuen kaufen, da der Sony ein paar Bugs hat die halt schon ewig nerven. Nun, dachte es kommt evtl. doch was von Apple aber glaube jetzt definitiv auch nicht mehr dran. Die bleiben sicher bei der Box und gut. Und das finde ich wirklich nicht schlecht. Soll also keine Ironie sein. Aber werde jetzt mal ein paar Angebote einholen und mir was schönes von Panasonic mit 3D der dann wieder min. 8 Jahre bleiben wird.

  • Freu mich schon auf die Kommentare derer, die seit Jahren behaupten Apple bringt einen Fernseher raus.
    Wenn man dann mal nach Jahren recht hat, finde ich das nicht sonderlich toll.
    Aber Hey ich mach mal mit:
    VW bringt irgendwann ein neues Auto mit einem neuen Namen raus, z.B. Polf oder Golo. :D

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18874 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven