ifun.de — Apple News seit 2001. 19 320 Artikel
   

Apple TV 4 im Review: „Großes Potenzial aber das Fernsehen nicht neu erfunden“

Artikel auf Google Plus teilen.
98 Kommentare 98

Diverse US-Medien hatten bereits die Möglichkeit, das neue Apple TV in vollem Umfang zu testen und dürfen ihre Berichte diesbezüglich von heute an veröffentlichen. Wir fassen unten die interessantesten Meinungen zusammen.

apple-tv-fernbedienung

Der Tenor ist eigentlich bei allen Vorab-Testern gleich: Das Interface und die Bedienung sind grandios, allerdings ist der Preis für die Box auch entsprechend hoch und zumindest nach aktuellem Stand hat Apple das Fernsehen nicht neu erfunden, sondern setzt lediglich die Messlatte für die Konkurrenz deutlich höher.

Beim Blick auf die Vorberichte müsst ihr ohnehin stets im Hinterkopf behalten, dass sich zumindest das TV-Angebot deutlich von der hierzulande verkauftem Version unterscheiden wird. Daher sollten wir mit einem finalen Urteil abwarten, bis das Gerät hier in vollem Umfang nutzbar ist. Auch wir haben bereits das neue Apple TV am Fernseher hängen, bislang hat Apple allerdings den App Store noch nicht freigegeben und das Nutzererlebnis unterscheidet sich daher nahezu nicht von der Vorgängergeneration.

Die Sprachsuche in den bislang verfügbaren (und unterstützen) Bereichen funktioniert auch auf Deutsch schon hervorragend. Ebenso die sonstigen Siri-Funktionen wie Wetter-Abfragen und dergleichen. Auch auf Apple TV bringt die Sprachassistentin ihren von anderen iOS-Geräten bekannten Humor mit ein.

Nun zu den US-Reviews:

David Pogue für Yahoo

  • Apple TV hat viel Potenzial aber auch noch etliche Fehler
  • Die Spracherkennung ist um Klassen besser als bei den Angeboten von Amazon oder Roku
  • Für ein finales Urteil ist es zu früh, im Moment leistet Apple TV nicht wesentlich mehr als die Konkurrenz, kommt aber deutlich eleganter daher
  • Interessant: Pogue erwähnt, dass keine Amazon-Video-App auf Apple TV verfügbar ist

Brian Chen für die New York Times

  • Apple TV ist auf dem richtigen Weg. Auch wenn die Box momentan noch die teuerste auf dem Markt ist, der Wert wird durch den stetigen Ausbau der Softwareangebote noch enorm steigen.

Walt Mossberg für Recode

  • Bis jetzt hat Apple das Fernsehen nicht neu erfunden. Aber die Integration in eigene App-Ecosystem setzt neue Maßstäbe für Set-Top-Boxen

Nilay Patel für The Verge

  • Universelle Suche umfasst nicht alles, keine Musik, nur große Anbieter wie Hulu (US) oder Netflix
  • Keine Sprachsuche im App Store oder in YouTube, alles muss wie gehabt über die Tastatureingabe laufen
  • Spiele nicht vergleichbar mit Xbox etc aber eine nette Ergänzung zum Videostreaming
  • Apple TV ist aktuell die beste TV Box auf dem Markt aber nicht revolutionär

Donnerstag, 29. Okt 2015, 7:48 Uhr — Chris
98 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schade. Ich hatte gehofft, dass sich die universelle Suche auch auf YouTube erstreckt.

    • Mal eine Frage an alle die das ATV 4 schon haben: Wie funktioniert das mit der Sprachsteuerung? Ist in der Box ein Mikrofon oder muss ich in die Fernbedienung sprechen? Wie wird gewährleistet, dass nur die Stimme der Eltern von Siri akzeptiert werden? Wie wird gewährleistet, dass bei dem Sprach Kommando „Hey Siri….“ nicht gleichzeitig mein iPhone 6S reagiert?

      • Hey Siri gibt es nicht. Du musst einen Knopf auf der Fernbedienung drücken und in diese sprechen…

      • Ich habe das neue Apple TV noch nicht, kann dir aber vielleicht trotzdem weiterhelfen:
        Auf der Fernbedienung ist ein Extraknopf für Siri, den du drücken musst. Ein Hey Siri wird es vermutlich nicht geben.
        Für die Kinder wird dann wahrscheinlich die Kindersicherung ziehen, wie zum Beispiel in Netflix bestimmte Inhalte nur mit der Eingabe des entsprechenden Passwortes zugänglich sind.

      • Vermutlich ist es so, wie bei Amazons Fire-TV: auf der FB irgendwo drücken, oder Finger auflegen und dann „mit der FB sprechen“

      • Dankeschön!

    • Wird es vielleicht. Aktuell haben die Entwickler ihre Apps noch nicht an die universelle Suche angepasst. Ich gehe schwer davon aus, dass jeder Entwickler diese Funktion anstrebt – ansonsten bleibt die App ja ungenutzt, da man sich den Inhalt evtl. in einer anderen App anschaut.

      • Ich denke das hängt auch vom Anbieter ab. Netflix bspw. scheint eine Politik zu haben spezielle Funktionen einer bestimmten Plattform nicht zu unterstützen. So bietet Microsoft auf der Xbox One ja auch eine Integration in die Suche bzw. den TV-Guid an, welche Netflix aber explizit nicht unterstützt. Amazon hingegen schon. Auch sabotiert Netflix immer wieder die Möglichkeit die App auf der Xbox per Sprache zu steuern, anscheinend absichtlich. Bleibt also abzuwarten ob Netflix sich in die Siri-Suche integriert oder auch hier darauf verzichtet.

  • Mir reicht meine 2er mit Jailbreak allemal locker aus. Außer der Auflösung kann die aktuell wahrscheinlich mehr als das Ding.

    • Aber sie kann kein Mirroring mehr :-(

    • Man kann sich vieles schön reden aber das die 2er mehr kann als die aktuelle ist Schwachsinn Hoch 3. Ich hatte die 2er, die 3er und seit der Veröffentlichung die 4er. Die kann vieles mehr als dein heißgeliebtes 2er mit jailbreak. Ich hab meiner 2er, die auch jailbreaked war, hergeschenkt als ich auf die 3er umgestiegen bin. Seit der 4er vermisse ich die 2er überhaupt nicht mehr weil sie einfach mehr kann. Allein der App Store auf der 4er wertet das Ding enorm auf. Also was willst du mit deiner 2er? Wenn sie dir reicht ok, nur dass die mehr kann als die 4er ist einfach nur lächerlich.

  • 10/100BASE‑T Ethernet – Fail
    Kein 4k – Fail
    Willkommen im Jahre 2015…
    Wenn man keine schritte Richtung 4k geht wird es auch nicht akzeptiert :/

    • HDMI 1.4 könnte ebenso gegen 2.0 ausgetauscht werden..

      • 1.4 reicht für 4K. Apple müsste nur updaten

      • 1.4 reicht aber leider nur für 30 FPS und das ist bei Spielen leider doch sehr wenig, reicht nur für Filme. 2.0 kann wenigstens 60 Bilder in der Sekunde abspielen.

      • Du willst mit dieser Set Top Box spielen? Das ist wohl der größere Fail an sich oder? Wenn du spielen willst kauf dir eine richtige Konsole.

        Und 1.4 reicht ja für Filme wie du selbst schreibst, was anderes soll die Konsole eh nicht wirklich können.

      • @m4d-maNu Der größte Fail ist dein arroganter Kommentar. Natürlich will man mit einer Set Top Box auch spielen wenn sie es kann. Wozu eine richtige Konsole kaufen? Die Set Top Box steht einer Konsole in fast nichts nach. Mit einem Bluetooth Game Controller extra für die Apple TV 4, macht das spielen auf der Set Top Box erst richtig Spass obwohl die Siri Remote auch ein gutes Bild als Controller abgibt.

    • Gut – wieso Apple kein Gigabit-Ethernet verbaut hat ist wirklich unverständlich …
      Aber 4K? Wozu schon jetzt?
      Sieht man ja bei den FireTV Rezensionen, dass es ein Flop ist.

      In ein paar Jahren sollte und wird es zum Alltag dazugehören.

      • Na ja. Weil es bei Amazon nichts taugt heißt ja nicht dass Apple nicht zeigen könnte dass es geht. Völlig Unverständlich ist dass das iPhone 4K filmen kann aber ATV es nicht abspielt. Auch die Bildschirmschoner sind ein klassischer 4K Inhalt.

      • Es gibt halt wenig bis „keine“ Inhalte. Das wird der maßgebliche Grund sein.

        Apple wird schon die 4K Videos abspielen lassen – nur wird das sicherlich runterscaliert.

      • @Hartmut

        Die ATV4 spielt sehr wohl 4K Videos ab. Da sie aber nur eine Auflösung von 1920×1080 an das TV-Gerät abliefern kann, gehen halt die restlichen Informationen verloren.

    • 4K wird kommen, aber aktuell ist der Bedarf noch viel zu gleich. Es gibt weder genügend Content noch haben genügend Endverbraucher überhaupt einen Passenden Fernseher.

      Das aber nur 10/100 Verbaut ist, ist wirklich seltsam überall ist 10/100/1000 verbaut hier aber nicht…

      • Was soll der Unfug mit „10/100MBit ist zu wenig“?

        Schon mal daran gedacht, dass 100 MBit viel mehr Geschwindigkeit liefert, als hochauflösenden Videos überhaupt benötigen? Warum also nochmals mehr Energie verbraten für 1 GB, das eben dann fast nur untätig warten muss?
        Bis auf den „meiner ist länger-Faktor“ kann ich da den Sinn nicht sehen.

      • Es mag sein das für Streaming selbst 100 Mbit langen, jedoch weiß ich nicht in wie fern das noch alles langt. Wenn man damit Intensiv auch sein Homekit Zeug betreibt, nur weil man eben mal das Licht einschaltet etc. mag man ja nicht das der Film auf einmal ruckeln anfangt.

        Sollte das alles auch mit 10/100 Mbit gut gehen ist das schön und es wäre die /1000 wirklich nicht nötig.

      • Glaube mir, 100 mbit/s reichen für absolut alles was du zu Hause mit einem Apple TV anstellen willst mehr als dicke aus. Dinge wie „mach das Licht an“ verbrauchen lächerlich wenig Bandbreite. Wir reden hier von Kilobyte und weniger.

      • Mag sein das es langt, aber das doch wieder einige diese 10/100 Mbit in Schutz nehmen, zeigt mir persönlich einfach nur. Das Apple machen kann was sie wollen und es wird genügend Abnehmer geben und eben auch genügend die das ganze sich schön reden…

    • 100 Mbit/s langt doch völlig aus, das sind 12,5 Megabyte pro Sekunde, das reicht auch für nen VDSL 100.000 Anschluss! Wozu brauchst Du mehr? Eine Höhere Geschwindigkeit (Gigabit LAN) brauchst Du bitteschön (am ATV) wofür?

      • Ja in der Theorie, ich selbst hab mehr wie 1 Gerät Hintern Router hängen und dann wird es mit den 12,5 MB/s nichts mehr werden bei nur 100 Mbit.

      • Ich hab einen Internetanschluss mit 120 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit. Wenn ich mir auf der Apple TV 4 einen Film ausleihe wird dieser nur mit 94 Mbit/s runtergeladen. Exakt bei 94 Mbit/s macht der 100 Mbit LAN Anschluss dicht obwohl meine Internetleitung mehr hergibt. Natürlich reichen die 94 Mbit auch. Jeder Leih- oder Kauffilm wird sofort gestartet. Trotzdem finde ich es eine Frechheit und einfach nicht mehr zeitgemäß einen 10/100 Mbit LAN Anschluss im Jahre 2015 zu verbauen.

    • Doch von mir wird es akzeptiert. Also hör auf zu verallgemeinern. 4K wird sowieso nur überbewertet.

  • Wie verhält sich die Suche auf Deutsch mit englischen Filmtiteln? Das ist doch die große Frage, da dies auf den anderen Devices überhaupt nicht gut funktioniert. Kann die Redaktion hierzu was sagen? Vielen Dank im Voraus.

  • Die beste Sprachsuche?
    Siris Hauptproblem ist meines Erachtens, dass sie keine englischen Titel versteht und alles in deutsch interpretiert.
    Damit ist es leider völlig nutzlos.

  • Was kann die Box denn mehr als die alte? Siri ist mal ganz kurz lustig, braucht aber doch kein Mensch. I-tunes Store gibt es für Video on demand noch nicht im Abo meines Wissens nach. Von daher ist der Rest nutzlose Spielerei.

    • Das einzige was hier neu ist, ist Siri und Apps mehr kann das Teil einfach nicht…

      • was heißt „mehr kann das Teil nicht“

        Apps sind ein elementarer Betandteil .. Stell dir ein iPhone ohne Apps vor.
        Die Apps sollten nicht vernachlässigt werden.

        Das alte Apple TV war von iPhone inhalten über AirPlay abhängig. Das wird sich zum Glück ändern

      • Da wartet man Jahre auf ein Upgrade und dann überrascht Apple mit nur halbherzig umgesetzter Hardware. Das einzige was es mehr kann ist Siri und hat zugegeben eine schöne neue Fernbedienung. Wegen dem AppStore werde ich denn neuen ATV 4 nicht kaufen. Der Wegfall von SPDIF ist meiner Meinung nach zu früh und das größte Manko am ATV4. Viele haben noch alte Verstärker und Boxen zu Hause, ich eingeschlossen. Der Kunde ist gezwungen mit Adaptern rum zu basteln. 4K TV Besitzer lässt man links liegen. Ich bin mal gespannt wie sich das Gerät verkauft. Wer nutzt eigentlich aktiv Siri? Die versteht mich in nur 50% aller Fälle. Bis ich über Siri meine Musik starten kann habe ich es längst mit „Hand“ über die App gestartet. Siri ist für mich derzeit das unnötigste Feature überhaupt und allenfalls eine nette Spielerei. Ja ich meckere schon wieder über ATV 4. Was hat sich Apple nur dabei gedacht?

      • Also irgendwie ist das wie bei TBBT. Mich versteht Siri zum Beispiel zu ca 90%. Fehler treten eher auf weil andere gleichzeitig quatschen im Hintergrund. Wer eine klare Aussprache hat, sollte mit Siri auch keine Probleme haben. Und man muss Siri nutzen wollen, dann macht es auch Sinn. Weder im Auto noch auf dem Rad sollte man am Handy rum spielen, also bitte ich Siri jemandem anzurufen wenn es nötig wird. Ich aktiviere und deaktiviere Wecker per Siri, lasse Musik erkennen und Suche vorab per Siri an der Apple Watch um die Seite am iPhone direkt aufrufen zu können wenn ich es aus der Tasche nehme. Hey Siri war wirklich eine gute Sache, also untethered. Zuvor nur per Jailbreak nutzbar. Ansonsten eben per Knopf an den EarPods.
        Mal sehen inwiefern der Apple TV 4 nun auch nützlich für HomeKit wird. Ich habe mich noch für kein SmartHome System entschieden, weil ich einfach nicht weiß von wem ich was nützen kann, da macht irgendwie jeder was er will.

    • Sagt jemand der noch keine Minute mit dem Gerät verbracht hat

      • Also das ist jetzt natürlich Ansichtssache, aber wie man Siri als unnütz bezeichnen kann ist mi9r ein absolutes Rätsel. Allein zum versenden Von iMessages verwend ich fast nur noch Siri. Gut, ich habe ne Apple Watch, und seit ich die habe ist die Verwendung von Siri exponentiell gestiegen, aber „Wer nutzt eigentlich aktiv Siri?“?! Beschäftige dich mal mit deiner Hardware!

      • Also bei mir sendet Siri noch immer nur SMS und keine iMessege. Muss man dazu eine bestimmte Wortfolge sagen? Sende eine Nachricht an… und eine SMS wird auch an iPhone Besitzer gesendet, leider. Ich habe diesen Dienst aber auch nur per Apple Warch genutzt.

      • @MaedMaex

        Also Siri ist zwar praktisch wenn man alleine ist für Nachrichten Senden oder sich auch vorlesen lassen aber wenn man unter Leuten ist? Meine Nachrichten gehen die ich sende gehen bis auf dem Empfänger immer noch keinen anderen was an, also kommt für mich ein Diktieren in der Öffentlichkeit nicht in frage. Das gleiche gilt für das vorlesen lassen.

        @KONTOR-Ayu
        Also wenn ich im Auto sitze, sag ich zum Beispiel so etwas:
        Hey Siri, sag meiner Freundin „Ich bin nun los gefahren“

        Das wird als iMessage an meine Freundin gesendet, denn sie hat auch ein iPhone und iMessage ist aktiv. Ohne weiteres zu tun ist es ja nicht mal am iPhone möglich nun eine SMS an sie zu schicken.

  • Lassen wir uns mal überraschen, wie die Box hierzulande funktioniert (Funktionsumfang) und vor allem was Apple alles in den AppStore passieren lässt.

    Ich für meinen Teil kann sagen, sollte es keine Möglichkeit (App) geben, welche mich von meinem NAS streamen lässt, kommt die Box weg.

    • Die Videoplayer App Infuse soll für das ATV4 kommen und soll auch Videos von einem NAS abspielen können! Hab diese App (Infuse Pro) bereits auf dem iPad und bin begeistert!

      • Ja, bin da auch total im Bilde.
        Und das die Apps aktuell auf den iOS Devices zu nutzen sind.
        Die Frage ist nur, ob Apple streaming Apps im Store zulässt beim Apple TV, wegen der Online-Mediatheken, etc.

        Ich hoffe es natürlich auch. ;)

    • Ich bin auch gespannt inwiefern Apple zulässt, dass Apps nur einmal gekauft werden müssen. Sony hat das ja auch noch immer nicht so ganz im Griff. Einige Spiele, obwohl identisch, funktionieren zwar auf PS3 und PS4, müssen aber auf Vita extra gekauft werden.
      Früher gab es das ja auch bei iOS öfter. IPad und iPhone App kosteten extra (aktuell z.B. Im,er noch DJay und DJay 2)

      • Hängt nicht an Apple. Das haben Entwickler allein zu entscheiden. Manche werden Universal-Apps machen, andere nicht.

  • Mich interessiert, ob die eigene Mediathek besser eingebunden wird:
    Wird die Foto-Cloud voll unterstützt? (Lokale Speicherung von Bildern ja wohl eher nicht, mangels Speicher- Schade)
    Wird es alternativ möglich sein ein NAS direkt anzusprechen?
    Wird im iMovie-Theater mal die Grenze von 15 min aufgehoben?
    Etc. etc.

  • Ist die Privatfreigabe und deren Filme und Serien, die ich auf dem Rechner in das ITunes eingefügt habe immer noch von dem Bereich Movies und TV Shows separiert?

  • Weiß wer neueres, wie es mit dem Modell für Österreich aussieht? Angeblich gibt es ja Hardwaretechnische Unterschiede und derzeit keine Siri Funktion?!

    • hardware ist genau gleich! auch die Fernbedienung sieht genau gleich aus, jedoch ist Siri noch nicht freigeschaltet! das wird sich aber in den nächsten wochen/monaten sicher ändern!

  • Ich hätte gern eine Box, die auf den ITunes-Ordner, der auf einer externen Festplatte liegt und wiederum am Router hängt, zugreift. Plex?

    • Das geht doch schon mit dem aktuellen Apple-TV (und mit meiner 2er).
      Wenn ein Rechner mit iTunes im Netzwerk eine Freigabe aktiviert hat, kann man im Apple-TV auf dessen Musik, Videos und Bilder zugreifen.

      • Nur wenn der Rechner läuft ;)
        Und nicht wie er schreibt wenn die Festplatte an dem Router angeschlossen ist ;)

      • Von einem Rechner steht da gar nichts :-))
        Ohne dem geht’s halt (noch) nicht!
        Wäre eine feine Sache- aber den Gefallen wir uns Apple garantiert nicht tun.

  • Es gibt Leute die durch Eigenaussage ihre Dummheit bestätigen. Mein herzliches Beileid!

  • Immerhin wird nun der Versand des AppleTV 4 vorbereitet, die Chancen stehen also gut, dass es am Freitag klappt – ich freu mich drauf, besonders auf die Apps.

  • Wie klappt denn die Siri suche nach englischen Titeln?

  • Wer erwartet hat, dass die Spiele mit zB der Xbox oder PlayStation vergleichbar wären, der hat nicht verstanden, was ein Apple TV und was eine Spielekonsole ist beziehungsweise was der Unterschied ist.
    Das ist ungefähr so, wie ein Gaming-PC für fast alles angewandt werden kann, ein 08/15-Office-PC aber gerade so für’s Büro und Surfen reicht, aber bei Spielen mehr ruckelt, als spielt…

    • Na ja, besser als meine Wii (nur noch von den Kindern genutzt) wird das ATV4 bei Spielen schon sein!

      • „Besser“ und „schlechter“ sind subjektive Wahrnehmungen. Die Wii ist sicherlich besser als der Apple TV, wenn man gewisse Spiele/Konzepte bevorzugt, anders herum ist der Apple TV sicher besser, wenn man gleichzeitig auch Internet, Fotos, Filme und Musik nutzen will… Sprich, auch das ist nicht wirklich vergleichbar. Kommt noch dazu, dass die Wii (U) auch schon wieder eine Weile auf’m Markt ist.

      • Ich meinte bessere Grafik und Rechenleistung!

  • Beim Apple TV 4 interessiert mich nur Galaxy on fire 3 -Manticore Rising. Kann man das schon laden?

  • Ich nutze Siri mehr mals täglich über meine AppleWatch.

  • Hallo, wie schauts denn mit Playlists aus? Funktioniert das jetzt endlich mal?

  • Das Ding hat noch keinen appstore und demzufolge auch sehr viele Funktionen noch nicht! Aber einige scheinen ein Urteil fallen zu wollen ohne das fertige Produkt zusehen! 4k ist lächerlich…. Das ist kein Argument! Wozu? Ja stimmt, das Bild ist ja so matschig in HD! Lieber auf 8k warten!!! Und Zuhause nicht mal ne HD Karte im TV… 10/100 Ethernet… Wer schließt seinen atv per Kabel an? Die Revisionen beim fire tv sind lächerlich überzogen! Und stellen ganz sicher keine Revision zum atv4 dar! Es soll auch Leute geben die letzten Eber dacia fahren anstatt Mercedes! Ja ja…

    • Full Ack, jede Menge Hater hier. Dann kauft Euch doch was anderes, wenn das ATV4 nix für Euch ist. (Zumal die Meinungen hier nicht mal ansatzweise fundiert sind.) Ich mecker doch auch nicht im VW-Forum rum, wie schlecht und altbacken die Karren da sind, sondern geh zu dem Hersteller, dessen Auto mir gefällt.

    • Naja. Das mit dem Ethernet kann ich nicht beurteilen, wenn’s reicht ist gut. Da ich persönlich bereits einen 4K Fernseher habe und es auch schon Content gibt (z.B. Netflix, Amazon, Youtube, etc.) bin ich doch etwas enttäuscht. Vor allem für den Preis hätte ich schon erwartet, dass 4K (von mir aus auch ohne HDMI 2.0) unterstützt wird. Das Gerät ist ja in erster Linie zum streamen gedacht und die Konkurrenz kriegt es auch hin.
      Die grösste Enttäuschung für mich ist jedoch, dass ich von ATV nicht auf mein privates NAS zugreifen kann. Mit meinem ATV2 schaff ich das auch nur via JB.

      • Die Wahrscheinlichkeit das NAS-Hersteller wie Synology ihre iOS-Apps für das AppleTV portieren dürfte nahe 100% liegen. Ansonsten gibt es noch Plex und wenn die Entwickler von Kodi ihre Probleme mit Apple als Storeanbieter lösen, dann vielleicht auch das.

      • @Hotshot: Ich würde gerne eine saubere Lösung von Apple haben, wo ich das NAS von der ATV aus fest verbinden kann. Plex kann ich direkt auf dem Fernseher installieren und brauch dann auch keine Box dafür resp. geht das auch via Medienserver relativ elegant und 4K wird auch unterstützt. Die ATV wäre dann die Medienbox welche alle Geräte (NAS, Mac, iPhone, etc.) zum Fernseher verbindet.

  • Kann mir jemand sagen, ob man auch beim AppleTV4 wieder den DNS Server ändern kann? Das ist für mich am wichtigsten, um watchESPN schauen zu können.

  • Muss Apple immer alles vollkommen neu erfinden um für ein Produkt Lob zu ernten?

    Reicht z.B. Eine „grandiose Bedienung“ nicht auch als Kaufgrund aus?

    Mir schon!

    • Die bessere Bedienung, bei schlechterer Hardware und eingeschränktem Angebot (im Vergleich mit den USA) rechtfertigen einen Preisaufschlag von 100 bis 200 Euro? Echt?

  • „Interessant: Pogue erwähnt, dass keine Amazon-Video-App auf Apple TV verfügbar ist“

    Interessant wäre es wohl eher, wenn es andersherum wäre.

  • Der Apple Store am Ku’Damm bezweifelt einen ATV bis diesen Samstag überhaupt im Haus zu haben. Die können noch immer nicht sagen wann die welche da haben, man solle lieber per Online Store bestellen…. Hallo? Ich hab da echt miese Erfahrungen. Hab das neue iPhone nur zufällig annehmen können, das 2. schwirrt im,er noch bei UPS rum. Wenn ich die Apple TVs bestelle kann ich die doch wieder nicht annehmen, weil UPS ja offenbar nur an Arbeitslose versendet, die Zuhause sein können.

  • Als seltener Gelegenheits Spieler

    Wie muss ich mir die Grafik Vorstellen ?

    Ps2 oder ps 3 Niveau ?

    Danke

    Jonny

    • Kann man so Pauschal nicht sagen. So wie die Spiele halt auf iPhone und iPad aussehen, nur in größer. Die „Productionvalues“ für solche Titel sind ja in der Regel geringer als auf Konsole, auch wenn evtl. technisch mehr drin wäre, sieht man das nicht unbedingt.

  • Serviervorschlag
  • So ganz verstehe ich das problem mit dem sdif nicht: bei mir hat der fernseher einen digital ausgang und der ist dann mit der anlage verbunden. Alle video geräte benutzen hdmi zum fernseher (sky, ps3 und atv3). Das klappt prima…

    • Das Problem besteht nur, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist. Also beispielsweise beim Musik hören im Bett oder so. Dann kann man nämlich ohne HDMI am Audio-Receiver oder nem zusätzlichen Splitter nix hören.

    • Will man lediglich Musik streamen, muss in deinem Setting ja trotzdem der Fernseher angeschaltet sein. Mit ATV3 konnte man z.b. einfach vom iPhone per Airplay Musik abspielen. Per Audioausgang des ATV3 direkt zur Anlage. Ohne angeschalteten Fernseher.

  • Mal offtopic:
    Kann mir jemand was das für ein Fernseher ist, der ab 3:44 min. zu sehen ist?
    Vielen Dank!

    • Das ist gar kein Fernseher. Das Bild wurde „reingeschnitten“, wahrscheinlich das man sich besser auf den gezeigten Inhalt konzentriert und einfach weil die Qualität bei einem abgefilmten Bildschirm immer recht mies daher kommt.

    • The Verge hat immer wieder gute optische Einfälle. Wie eben in diesem Fall mit dem „virtuellen TV“.

  • Habe Filme und TV Serien (zum Teil über iTunes gekauft) mittels Tunspan auf das Synology NAS ausgelagert.
    Das anschauen über Macbook oder Mac funktioniert problemlos.

    Mich würde interessieren, kann die ATV 4 jetzt auch endlich auf diese Medien zugreifen? Mittels der Synology APP geht das aktuell nicht, wohl wegen des Kopierschutzes…

  • Nachdem ich heute ATV4 schon bestellt hatte, habe ich ich mich nochmals ausgiebig mit der Music App, die bei mir Spotify ablösen sollte beschäftigt…

    Gerade noch rechtzeitig konnte ich den Kauf vom ATV4 noch stornieren…:)

  • Als Besitzer der ersten 3 Generationen Apple TV sollte ich eigentlich auch Apple TV 4 in Betracht ziehen. Aber überraschender Weise bin ich mit dem Konkurrenz Produkt Amazon FireTV so zufrieden, dass es für mich eigentlich kein Argument gibt, weswegen ich wechseln sollte.

    Die für mich spätestens mit der ATV 2 veröffentlichten „Killerfeatures“ wie z.B. AirPlay etc. sind für mich mittlerweile obsolet. So sehr ich mir auch die Jahre über hinweg eingeredet habe, wie nützlich und toll u.a. dieses Feature ist, so selten habe ich es am Ende dann auch benutzt.

    Für Demonstrationen ist das alles eine super Sache. Auch um damit vor Bekannten zu posieren und zu zeigen, wie alles möglich ist. Am Ende nutze ich es dann doch nicht.

    Netflix z.B. funktioniert auf der FireTV Box hervorragend und wird bei mir neben Twitch und Amazon Instant Video fast ausschließlich benutzt.

    Und selbst solch tolle Sachen wie NAS Laufwerke und das streamen im eigenen Netzwerk hab ich vollkommen ad acta gelegt. Zumal das mit Apple eigenen Produkten in Kombination nie wirklich funktioniert hat. Damals habe ich mir eingeredet, dass es eines Tages möglich sein wird, via Time Capsule im selben Netzwerk Filme z.B. auf mein Apple TV streamen zu können. Eine logische und plausible Lösung gibt es dafür bis zum heutigen Tag nicht. Das Runterladen von Filmen kommt für mich auch nicht mehr in Frage. Maximal wenn ich mir eine Blu ray mit UV Code gekauft habe. Ansonsten schaue ich neben einer groß gewordenen Blu ray Sammlung fast nur noch Serien und Film via Stream.

    Apple hat Jahrelang alles dafür getan, um meine anfängliche Euphorie für dieses Produkt im Keim zu ersticken. Seit dem ist viel Zeit vergangen und gerade dieser Markt hat sich gewandelt. Heute bin ich an dem Punkt, wo ich kaum noch einen Reiz dafür empfinde, ein solches Produkt zu kaufen. Selbst du Integration des App Stores juckt mich kaum. Am Ende nutze ich ihn dann doch nicht.

    Eigentlich ist das schade, so bin ich nach wie vor großer Fan von Apple Produkten. Aber gerade hier, ist meine Liebe verblasst.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19320 Artikel in den vergangenen 5521 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven