ifun.de — Apple News seit 2001. 19 357 Artikel
Siri Remote

Apple TV 4: Fernbedienung aktualisieren

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Inzwischen dürften die meisten Apple TV 4-Besitzer ihr Pflichtenheft abgearbeitet haben. tvOS 9.2 ist installiert. Vorhandene Bluetooth-Tastaturen wurden mit der Settop-Box verbunden. Die Diktierfunktion ist aktiviert. Und: Wer etwas Freizeit zur Verfügung hatte, konnte schon mal damit anfangen, die geladenen Apps ordentlich in neu erstellten Ordnern abzulegen.

siri-remote

Ein guter Zeitpunkt also, die aktuelle Firmware der Apple TV 4-Fernbedienung „Siri Remote“ zu prüfen. Auch diese lässt sich im Rahmen der Umstellung auf tvOS 9.2 aktualisieren, verheimlicht dem gewöhnlichen Endverbraucher jedoch die für das Update erforderlichen Schritte.

Das Prozedere, das Apple in einer Entwickler-Dokumentation während der Beta-Phase veröffentlichte (ifun.de berichtete Ende Februar), ist dennoch schnell erklärt.

Am besten prüft ihr als erstes die aktuelle Firmware der Apple TV 4-Fernbedienung: Einstellungen > Fernbedienungen und Geräte >Fernbedienung. Sollte diese das Update noch nicht im System-Hintergrund geladen haben, sollte die Firmware-Version mit der Build-Nummer 0x0241 ausgezeichnet sein.

firmware

Siri Remote Firmware: Aus 0x0241 wird 0x0245

Manuelle Aktualisierung starten

Um das Update manuell anzuwerfen müsst ihr noch mal den Bereich „Fernbedienungen und Geräte“ betreten, hier den Menüpunkt „Fernbedienung“ auswählen (ohne den bestätigenden Klick auf die Siri Remote, das Anwählen des Menüpunkts reicht bereits aus) und die Play/Pause-Taste nun viermal kurz nacheinander drücken.

Das Menü springt jetzt zurück, die Fernbedienung aktualisiert sich im Laufe der nächsten 10 Minuten automatisch auf Version 0x0245, lässt dabei jedoch eine Fortschrittsanzeige vermissen. Aufgepasst: Zur Aktualisierung der Remote setzt Apple einen Akkustand von mindestens 25% voraus.

Das Update soll sich um Verbesserungen für die Bewegungssensoren und die Unterstützung von zusätzlichen Soundbars kümmern. Die neuen tvOS-Funktionen, etwa die Umstellung der Scroll-Funktion, die nun nicht mehr sofort bei einer Berührung des Touchpads aktiviert wird, laufen jedoch auch ohne die gesonderte Aktualisierung der Fernbedienung.

Samstag, 26. Mrz 2016, 11:07 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wozu die Bluetooth Unterstützung für Tastatur? Nur für Suche oder gibt es jetzt Safari?

  • Bei mir war die richtige Softwareversion für die Remote automatisch drauf.

  • Danke für den Hinweis. aber Anwenderfreundlich ist das nicht gerade. Jetzt muss man also auch noch die Fernbedienung regelmäßig updaten – und dann läuft das nicht automatisch mit dem tvOS zusammen … Stellt euch mal ältere Menschen vor, die dürften schon langsam mit der Technik überfordert sein!

    • MemoAnMichSelbst

      Stellt euch mal Menschen vor die lesen können und gemerkt haben dass die Fernbedienung normal automatisch aktualisiert wird und sich dieser Beitrag nur darum dreht, wie man etwas, das vollautomatisch läuft, manuell starten kann (ohne es zu müssen). Ein typischer „Bastelkiddypost“

    • Die Fernbedienung macht selbst ein Update, wenn man ein paar Tage nach dem tvOS-Update wartet.

  • Genial, danke dafür Ifun. Ich hatte es erst nicht hinbekommen aber nun klappt es. Vielleicht sollten die Jungs bei Apple den Prozess transparenter gestalten. Irgendwie gleich bei der Installation von neuen TVOS oder so.

    Gruß Dennat

  • hat jemand schon versucht den bildschirmschoner zu verändern . neu ist, dass im menü nun auch auf eigene bilder oder ordner zugegriffen werden kann . leider aber fehlt die möglichkeit auszuwählen ??

  • Fernbedienung aktualisieren? Tststs, was heute alles geht (und nötig ist) ;-)

    Danke für die Info

  • Weiss jemand zufällig, ob und wann auch die Schweizer mit Siri sprechen können ? Diese Funktion liegt ja bei uns noch brach.

  • Bei mir wurde die Fernbedienung auch automatisch auf die neue Firmware aktualisiert. Dauert wohl teilweise nur länger, oder die anderen Nutzer sind zu ungeduldig ;-p

  • An alle hier Das aktualisieren der Remote ist manuell gar nicht nötig. Es wird alle 6 Tage sowieso gemacht nur wenn der Update Zyklus von TvOS quasi ungünstig verläuft kann man es manuell updaten

    • Wirklich? Woher hast du die Info? Ich bin sehr interessiert! Die Frage ist doch, woran macht der Apple TV das fest? Was wenn es ein fest eingestellter Wert ist, und ich sage mal, an ausgerechnet dem Tag hast du deinen Apple TV nicht an, dann überspringt er es im Ungünstigsten Fall immer! Ich meine ich erwarte jetzt auch keine Hardcore Änderungen in der Remote FW aber Manuell ist eine nette Methode um nicht 6 Tage zu warten :)

      Gruß

      • Es steht auf der Seite von Maclife und die geben Apple als Quelle an.Woher die es wissen kann ich nicht sagen.

        Die andere Frage kann ich dir nicht erklären wäre aber interresant

  • Mein Update läuft gerade, danke für den Tipp!
    Noch aber eine Frage zum Aufladen:
    Wie sieht man denn, wann die Fernbedienung geladen ist und wie lange dauert das denn ungefähr?

  • Apple Music:

    Bei mir funktioniert APPLE Music seit heute morgen nicht. Runterladen der CD ist möglich, abspielen funktioniert weder über Apple Music noch über iTunes.
    Gruß, Juves

  • Sorry, falsch platziert! Problem besteht aber trotzdem.
    Juves

  • Leicht offtopic, aber auch ein verstecktes Update: Besitzer eines MacBook 12 Zoll sollten mal ihre USB-C/VGA- bzw. HDMI-Adapter einstöpseln. Für die gibt es nämlich auch Updates. (Was es alles gibt …)

  • Was auch neu ist, ist die Option wenn man einen Bluetooth Kopfhörer angemeldet hat, kann man jetzt auch die Lautstärke mit der Siri Remote stehen. Das ging früher nicht. Es hat dann jedesmal bei mir den AV Receiver über Infrarot angesprochen. Jetzt stellt es automatisch um wenn man einen Bluetooth Kopfhörer verbunden hat. Echt praktisch. Gefällt mir langsam immer besser das ATV4.

  • Da frag ich doch mal in die Runde: Wenn das Update, wie im Artikel erwähnt, Nur bei einem Akku lade Stand von mindestens 25 % möglich ist, schließe ich daraus, dass in der Fernbedienung offenbar ein Akku verbaut ist, den ich dann doch auch irgendwie aufladen können müsste. Kann mir jemand sagen, wie das funktioniert?
    Ich sehe keinen Anschluss für ein Ladekabel, oder wird hier am End induktiv geladen wie bei der Apple Watch?

    Danke für Eure Antworten!

  • Kann man die Siri Remote auch ohne ein AppleTV aktualisieren?

  • Apple TV 4 ist nicht schlecht aber Apple TV 3 reicht

  • Bei mir kann man bei Bluetooth nun auch Bluetooth-Lautsprecher anbinden. Das ist sehr praktisch.

  • hab das update grad von Hand eingeleitet und könnte jetzt Eure Hilfe gebrauchen:
    Ich kann nicht mehr vor- oder zurück Spulen durch Daumen Wischen übers Sensor Feld, sondern nur noch über gedrückt halten der dementsprechenden Taste (hinterm Sensor Feld) – das ist absolut mies, denn zum einen waren durch die ’slide‘ Möglichkeit wesentlich schnelleres Vorspulen zu realisieren als jetzt und zum anderen bekommt man durch das festhalten einen lahmen Daumen – zumindest wenn man jetzt etwas sucht und ’nur‘ diese langsame Geschwindigkeit zur Verfügung gestellt bekommt.
    Ich hätte gerne meine slide Funktion wieder, sonst macht auch iwie so ein Sensor Feld wenig Sinn.
    Wie bekomme ich das hin?
    Gibt’s da Möglichkeiten eines downgrade oder kann ich das iwo einstellen und habs nur noch nicht gefunden?
    Danke Euch schon mal.
    Jogy.

  • frage und frohe ostern in die runde:
    gibts ne amazon prime video app fürs atv4?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19357 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven