ifun.de — Apple News seit 2001. 18 834 Artikel
   

Apple TV 4: Controller optional – Erste tvOS-Eindrücke – UI im Wandel der Jahre

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

In den Entwicklerrichtlinien für tvOS, dem Betriebssystem der kommenden Apple-TV-Generation, findet sich eine knapp formulierte aber insbesondere für Spiele-Entwickler relevante Voraussetzung:

Your game must support the Apple TV remote. Your game may not require the use of a controller.

apple-tv-fernbedienung

Dazu muss man wissen, dass Apple TV künftig auch die Verwendung von iOS-Spiele-Controllern unterstützt und damit ähnlich wie Amazons Fire TV die Option auf ein authentischeres „Konsolen-Erlebnis“ bietet. Obige Richtlinie beschneidet nun sicherlich den Spielraum der Entwickler, ist aber andererseits auch nachvollziehbar. Apple will auf diese Weise vermeiden, dass Nutzer eine App erwerben, mit der sie hinterher mangels der zusätzlich benötigten Hardware nichts anfangen. Ungewöhnlich ist nur, dass diese Vorgabe offenbar erst im Nachhinein ergänzt wurde. Am Abend der Ankündigung von Apple TV und tvOS las sich der gleiche Text noch ganz anders:

Unlike iOS apps, Apple TV apps can require the user to own a full game controller that supports the extended gamepad profile. (via TouchArcade)

Erste Erfahrungen mit tvOS

Der Entwickler Tom Elliot teilt derweil seine ersten Erfahrungen mit dem tvOS-Entwicklerkit und prophezeit Entwicklern, die bereits für iOS oder OS X programmieren, dass sie sich sofort heimisch fühlen werden. Insbesondere von iOS erfordere der Umstieg keinen großen Aufwand.

I couldn’t resist firing it up and having a play around, and the good news is, the SDK will be familiar to any iOS developer (or indeed OS X developer). After a couple of hours, I’d managed to port over a playable version of my SpriteKit Space Invaders project.

space-invaders

Apple TV im Laufe der Jahre

Wir warten ab was kommt, so wie wir es mit Blick auf Apple TV bereits seit 2007 tun. Damals ging die Apple-Set-Top-Box noch mit integrierter Festplatte und reichlich Anschlüssen auf der Rückseite an den Start. Eine Galerie auf Imgur dokumentiert die Apple-TV-Benutzeroberfläche im Laufe der Zeit, vom klobigen Front Row bis zum brandneuen tvOS.

apple-tv-ui-700

Mittwoch, 16. Sep 2015, 11:15 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich weiß nicht. Mir persönlich gefällt das iOS & Co Design gar nicht mehr. Auch nach zwei Jahren noch nicht. Für mich wirkt das alles lieblos designt wie von einem Hobbydesigner, ohne jemanden verletzen zu wollen.

    • Ja, beim Flat Design scheiden sich die Geister, leider fehlt durch das sehr Flache die leichtere Unterscheidbarkeit bei Menüs und Untermenüs.. Allerdings finde ich wiederum das Design klarer und nicht allzu verspielt, was mir beim Vorgänger iOS6 etwas zu bunt und zu verspielt vorkam.

      • Oh ja da habt ihr ein Thema aufgegriffen dass mir auch noch aufstößt- natürlich ist das alles Geschmacksache, aber ich habe mich auch bis heute nicht an dieses neue Flat- Design gewöhnt. Ich fand iOS davor einfach gefühlt intuitiver und schöner. Ich finde einfach, dieses flache graue Design erinnert mich zu sehr an ein Desktop OS und genau da sollte sich iOS meiner Meinung nach klarer abgrenzen- ich will kein funktionsüberladenes unintuitives OS- leider entwickelt es sich für mich da hin (siehe z. B. 3D Touch). Aber nuja, das scheint irgendwie immer der Weg von anfangs schlanken Systemen zu sein..

    • Bin auch kein Freund von diesem Flat-Design, fand es früher besser, liegt vermutlich an meinem Alter. Ein Beispiel: Früher wurden Kompasse weitgehend in der Seefahrt benutzt und meine Generation sah diese meist auf alten Schiffen (oder in Piratenfilmen) immer in ein Holzbrett montiert! Deshalb war der Kompass bis iOS 6 (glaub ich) auch von Apple so dargestellt!

    • Also ich muss sagen mir gefällt es gut. Es sieht einfach frischer aus. Wobei ich auch zugeben muss, dass ich immer sehr auf Veränderungen stehe. Bedeutet wegen mir kann der nächste Umschwung auch bald kommen :)

      • Das war der zivilisierteste Meinungsaustausch den ich je zu diesem Thema gelesen habe!

      • Geht mir auch so, deswegen habe ich auch „früher“ noch mittels jailbreak andere Designs installiert.

      • Twittelatoruser

        @Christian: Im Norden Deutschlands hat (wenn ich nicht falsch schätze) die Schule schon angefangen. Und Schulschluss ist am Tage um Viertel nach Eins (oder 10 nach Eins? Ich weiß es nicht mehr …). Also kommen erst noch die unzivilisierten Kommentare. :)

      • Früher hab ich das auch gemacht. In 10 Jahren wenn Ihr andere Pioritäten im Leben habt werdet Ihr das „immer neu“ „immer anders“ hassen. Ich war vor 10 Jahren noch jeman der alle 60sek ein anderen Bildschirmhintergrund hatte (von über 3000) und Desktop Themes intalliert. Heute? 2 Hintergrundbilder seit dem 3Gs auf dem iPhone. Das Zweite ist das gleiche wie das erste nur in weiss statt schwarz weil es zu der neuen Klicktibunticandy iOS Oberfläche besser passt.

    • Ich bin begeistert, wie normal und konstruktiv wir uns hier endlich mal über ein Thema unterhalten. Kein Bashing. Weiter so! :-)

      • Jo, ist mal ganz angenehm einen normalen Meinungsaustausch zu haben…
        Ich bin z.B. Programmierer und finde das schlichte Design eigentlich ganz gut.
        Das ganze hat auch einen weiteren Vorteil zusätzlich zur Übersichtlichkeit:
        (Fast) jeder bekommt so ein schlichtes Design hin! Hab so viele Apps und Programme gesehen, die auf Teufel komm raus „fancy und stylisch“ aussehen wollen, was aber in vielen Fällen (zumindest meiner Meinung nach) nicht gelingt und eher wie gewollt und nicht gekonnt aussieht. Da kann man an so einem einfachen Design erheblich weniger falsch machen.

  • Eine allgemeine Frage zu Apple TV: Kann man eigentlich auf irgendeiner Webseite sehen, welche Inhalte in Deutschland via Apple TV abrufbar sind? Ich habe nämlich (noch?) kein Apple TV und finde dazu keine aktuellen und genauen Infos.

  • Ich finde iOS 6 sah besser aus es wirkt immer unschärfer, ich würde mir wünschen das es besser angepasst werden würde und das die iPhones bessere Bildschirme bekommen mit höherer Auflösung
    Stand iPhone 5s

  • Also ich kann die ablehnende Haltung gegenüber Flatdesign ja durchaus nachvollziehen. Aber im Fall von tvOS ist die neue Oberfläche doch prima gelungen. Zumal die alten Oberflächen auch damals schon langweilig und lieblos wirkten.

    Die neuen Dreidimensionalen Karten wirken so plastisch dass man sie anfassen möchte und geben ein gutes Gefühl für die aktuelle Auswahl.

    Ich sehe keinen Anlass, der alten Oberfläche nachzutrauern

  • Freue mich auf den neuen ATV! Gestern neuen SamsungTV mit Sprachsteuerung und Bewegungssteuerung aufgebaut und es ist einfach furchtbar. Solange das so bleibt, haben FireTV und ATV definitiv eine Daseinsberechtigung.

    • Von den AGBs bei Samsung mal ganz abgesehen: „Bitte seien Sie sich bewusst, dass Ihre gesprochenen Worte aufgezeichnet und an einen Drittanbieter geschickt werden.“ … „Samsung ist nicht verantwortlich dafür, wie diese Drittanbieter Privatsphäre- und Sicherheits-Maßnahmen umsetzen“.

      Ich finde daher den Siri „Knopf“ auch ganz nett.

  • Weiß jemand wann das Update für tvOS für das Apple TV 3. Generation rauskommt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18834 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven