ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Apple testet für iOS 6: Notizen und Benachrichtigungen kommen in die iCloud

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Apple scheint in letzter Zeit massiv dabei, neue Funkionen für iCloud zu testen. Nach den sporadisch aufgetauchten Test-Benachrichtigungen (wir berichteten) ist nun die Anmeldeseite für eine iCloud-Beta-Version erreichbar, auf der sich neben den bislang bekannten Webanwendungen auch Symbole analog zu denen der iOS-Apps für Notizen und Benachrichtigungen finden.

Der Zugriff auf die Testumgebung scheint momentan allerdings noch sehr eingeschränkt. Im Quellcode findet sich der Hinweis, dass für den Login die Teilnahme an einem bislang noch nicht verfügbaren Beta-Testprogramm für iOS 6 Voraussetzung ist. Bleibt also die Frage, ob Apple diesen Beta-Test früher als erwartet in den nächsten Tagen startet, oder wie eigentlich vermutet Anfang Juni zur Entwicklerkonferenz WWDC freigibt.
(via Mac Rumors)

Mit diesem Test hängen unter anderem auch die von euch vermehrt gemeldeten Probleme bei der Benutzung von iCloud zusammen, auch Apples Statusseite zeigt, dass der Dienst momentan nicht ganz rund läuft.

Freitag, 11. Mai 2012, 19:02 Uhr — Chris
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bei mir funktioniert „Mein iPhone suchen“ seit einigen Tagen nicht, könnte es sein, dass das auch damit zusammen hängt?

  • Mein iCloud Mailempfang geht seit heute Nachmittag nicht mehr. Auf keinem Device und auch nicht online… Hat noch jemand Probleme damit ?

  • iOS6 Feature? Wie wäre es, wenn es dort eine Pflichtspeicherung der Spielstände gibt? Wie wäre es mit kleinen Burton’s in der Notificationlistw für W-Lan, Blauzahn, GPS, etc.!

  • Beides ist schon in der cloud, im Kalender. Nur die extra Symbole sind neu. Ist also nur kosmetischer Natur. Bietet sich aber an…

    • Nein eben nicht. Es synchronisiert sich IN deinen Kalender auf dem PC. Aber du kannst auf der iCloud-Seite die Erinnerungen und Notizen NICHT in dem Kalender auf der Seite sehen!

  • Soll das bedeuten das es vielleicht noch vor der WWDC eine Beta Version von iOS kommt ? Dann gibts ja doch nen iPhone zur WWDC :)

      • Was bedeutet das denn sonst für dich ? „Bleibt also die Frage, ob Apple diesen Beta-Test früher als erwartet in den nächsten Tagen startet, oder wie eigentlich vermutet Anfang Juni zur Entwicklerkonferenz WWDC freigibt.“

      • Kerle Kerle das ist ja wieder dieser Kev mit seinen überzogenen Spekulationen. Hör auf dir ständig irgendetwas zusammen zu reihmen. Was kommt das kommt, was nicht das nicht!

      • @david.k
        ne,ne,ne ! Ich heize hier diesmal keine Spekulationen an!
        Genau so steht das in diesem Artikel. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    • Reicht euch das iPhone 4s nicht aus oder warum wartet ihr alle so ungeduldig auf ein neues iPhone? Bin zwar auch gespannt, aber im Moment reicht doch das 4s zur Genüge. Schnell genug, gute Kamera, schönes Design…ist auch nicht zu klein. Früher schien es sogar viel zu groß, aber seitdem Samsung größere Displays produziert…naja.

      Und bin gespannt auf iOS 6

      • Wahrscheinlich weil viele dieses Jahr per Vertragsverlängerung ein subventioniertes IP bekommen können und zur Zeit noch das 3g(s) nutzen.

  • Bitte nicht erst mit iOS6.
    Außerdem fehlt noch ein wichtiges Feature!
    Und zwar der Zugriff auf die in der iCloud gespeicherten Bilder!

    Ich würde auf jedem PC otional über die iCloud auch auf meine Bilder zugreifen können. Oder wie seht ihr das?

  • Es wird vor der WWDC kein iOS beta test geben, da sonst die Neuerungen in iOS 6 schon bekannt werden.

  • Wlan usw. per Schnellzugriff ins Notificationcenter….das wäre was und nicht dieser Schrott hier

  • Was mir in der iCloud ganz klar fehlt ist eine Nutzungsmöglichleit wie die Dropbox einfach ohne frickelei In der Library Daten vom Mac dort reinzuspeichern und dann per öffentlichem Link anderen zugänglich machen zu können. Außerdem sollte eine Nutzung der iCloud APi für Apps die ihre Spelstände irgendwo sichert verpflichtend gemacht werden damit man anstatt die dämlichen EA Server oder openfeint, plus+ etc. stattdesssen die iCloud und das Gamecenter verwenden kann und vorallem wenn die Entwickler uns schon abhocken mit iPhone und iPad HD App das sich die Daten darüber problemlos abgleichen lassen können.

  • Ich hab mal eine frage ich habe eben beim Apple Support angerufen weil mein iPhone spinnt. Da kam eine Ansage dass die Supportbüros wegen einem Notfall geschlossen sind. Wisst ihr was damit gemeint ist ?

    Komische Sache.

  • Ich weiß ja nicht wie das bei euch funzt aber meine Notizen werden auch heute schon in die cloud gesynct – was soll daran neu sein?

    • Kannst du auch über die Webseite darauf zugreifen und sie verändern?

      • Natürlich geht das über die Webseite schon immer. Geh einfach auf iCloud.com in deine Mail. Dort ist der Ordner „Notes“. Das sind die gesyncten Notizen. Die kann man im Web ändern und kommen automatisch auf die iDevices.

  • Kann mir zur Hölle jemand sagen, was Verbesserungen an der iCloud-Website mit iOS zu tun haben sollen?!
    Wenn das das Kernfeature in der neuen iOS-Version ist, dann gute Nacht Apple.
    Die haben doch so geniale Köpfe… Naja mal abwarten und Tee trinken; es wurden ja schließlich einige Leute angeworben, die sehr coole Konzeptvideos gestaltet haben :-)

    • Ihr erwartet irgendwie viel zu viel. Einfach mit dem glücklich sein was man hat. Die Welt wird auch nicht jedes Jahr neu erschaffen.

      • „Ihr erwartet irgendwie viel zu viel. Einfach mit dem glücklich sein was man hat. Die Welt wird auch nicht jedes Jahr neu erschaffen.“

        Mit einer solche Einstellung wären wir heute noch nicht auf dem Mond gewesen, wenn wir überhaupt da warn bzw. die 5-6 Leute….

  • Heute werden die Notizen per eMail synchronisiert. Das funktioniert auch mit älteren OS X Versionen.

    iCloud funktioniert nur ab Lion!!!

    Die Nachrichten app wäre damit für Nutzer älterer OS X Versionen tot.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5898 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven