Apple Store Hannover: Bauzaun steht, Umbau beginnt

Apple 26 Kommentare

Seit dem 1. März tut sich was in der Hannoveraner Bahnhofstraße. Im Inneren sind nach längerer Arbeitspause nun wieder Handwerker zugange und vor dem Gebäude mit der Hausnummer 5 wurde gestern Abend ein Bauzaun aufgestellt. Nachdem es sich hierbei noch nicht um den für Apple üblichen, vollverschlossenen Kasten handelt, ist davon auszugehen, dass zunächst grobe Auskernungsarbeiten oder Arbeiten an der Fassade vorgenommen werden.

Apple ist bei den Hannoveraner Stadtwerken bereits offiziell als Stromkunde für das Gebäude eingetragen und es bestehen eigentlich kaum noch Zweifel daran, dass es sich hier um die Adresse für den ersten Apple Store für Niedersachsen handelt. Mit einer Eröffnung ist vermutlich jedoch frühestens im Herbst zu rechnen. (Dank an Harry und Tobias für die Fotos!)


(Direktlink zum Video)

Diskussion 26 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Die Umbausituation gestaltet sich etwas schwieriger, da es nur einen Zugang von vorne gibt. Ich glaube nicht das apple zusätzlich noch seine typische schwarze Wand aufstellen kann. Bin selber Nachbar von apple, die Eröffnung wurde uns für November 2013 angekündigt.

    — Ibellemode
    • Natürlich gibt es einen Zugang von hinten, zumindest ist der Innenhof befahrbar, dort wird auch immer der Müll abgeholt.

      — Nelson
    • Stimmt nicht so ganz! es gibt zwei kleine Eingänge rechts und links daneben. den 2. kann man hinten dem DIXI sehen. dort ist auch ein kleiner Fahrstuhl. Nur ist der Zugang schmal und eine Europalette könnte evtl. nicht durchdie Tür passen. Über den Zugangn wurden auch die Arzt-Praxen “entsorgt”.

      — Olga
    • In Berlin hat die schwarze ‘Orangenkiste’ zur Straße 2 große Torflügel und von dort geht es direkt in die Baustelle, siehe auch Bild oben für den Bauzaun. Heute ragt der Bauzaun rund 10m in die Bahnhofstraße hinein. Mit der Kiste wird die Tiefe halbiert und es geht von der Bahnhofstr. direkt durch die heute schwarzen Flächen in die Baustelle. Das sind ja auch Türelemente. Komme demnächst mal vorbei. :)

      — Harry
  2. Laut Aussage der City Gemeinschaft ist die Baustelle nur von vorne zu befahren Der Hof dahinter gehört bereits zu einem anderen Grundstück ( Einfahr 3 m hoch 2,50 m breit ) wie soll das gehen?

    — ibellemode
    • Wie wärs mit nachfragen? ;) (ggf wäre ein temporärer Nutzungsvertrag mit den Eigentümer denkbar oder mal en Macbook für lau ;P )

      — kleiner Pirat
      • Was meinst Du warum die Haupteinkaufsstrasse von Hannover um die Hälfte eingerüstet wäre, wenn man auch von hinten umbauen könnte?

        — ibellemode
      • Da ich mich in Hannover nicht auskenne kann ich dazu nichts sagen (ich verstehe deinen Satz jetzt so, dass die Einkaufsstraße zurzeit aus Gerüsten besteht), nur kann man halt eigentlich immer nen Vertrag anstoßen, ob der Eigentümer damit spielt ist ne andere Sache, außerdem ist es wesentlich teurer (von vorne sollten die kosten meist wesentlich geringer sein).

        — kleiner Pirat
  3. Die Baustelle am Kröpcke soll ja im letzten Jahr mit ein Grund für die Verzögerung gewesen sein (lt. Kommentar hier im letzten Jahr).
    Jetzt sind die Baustellen Bahnhof und Kröpcke weg. Ein Durchgangsverkehr mit schneller direkter Anlieferung ist nur von vorn sinnvoll. Die LKWs werden vorfahren, kurz das Tor vorn auf, alles rein, Tor zu und die LKWs fahren geradeaus weiter. Schnell und effektiv, alles ohne wenden oder anderen Einschränkungen.

    — Harry
  4. Der Zaun ist bis gestern auf ~2,50 Meter erhöht worden, damit man nichts mehr dahinter sehen kann. Die Fugen sind alle mit schwarzem Anstrich / Kleber versehen worden. Werden jetzt die Platte auch angepinselt?
    Hinter dem Zaun wird jetzt alles mit Folie ausgelegt und drüber werden 2 oder 3 Schichten an Holzplatten mit einander verschraubt. So braucht man hinterher nicht noch das ganze Pflaster austauschen. Auch die Säulen sind schon zum Teil ‘entkernt’, so daß der erste Container mit Rigipsplatten-Resten überquillt. Der Container wurde übrigens über das große Tor an der linken Seite hineingeschoben. Somit ist jetzt auch bestätigt, warum vor dem Gebäude der Zaun steht und nicht hinter dem Haus. Einfache und schnelle Anlieferung / Abholung und wenig Behinderungen. :)

    — Harry
    • Ich frag mich bloß ob der Zaun noch höher wird. Eigentlich inmöglich, da zwei Bäume über den Zaun ragen. Wue sie das wohl händeln mit dem OG, wenn dort die Entkernungsatbeiten beginnen?!

      — Tobias
    • Mit Stand von Donnerstag-Abend war fast der gesamte Innenraum vom Zaun mit 3 Lagen Holz ausgelegt um es sieht so aus, als ob jetzt rundum zum Boden hin eine schwarze Folie gegen Regenwasser befästigt wird. Somit fehlt oben nur noch der Deckel drauf und die Baumkrone bleibt draußen. Sollte der Zaun das 1. OG mit einschließen un der Deckel erst danach drauf kommen, so darf Apple neue Bäume kaufen! Um den Blick braucht Apple sich kaum Gedanken machen, weil Kaufhof gegenüber keine Fenster hat und man keine Blicke fürchten muß. Das 1. OG war ja eh schon teilweise entkernt. ;) Freitag sollte der nächste Container voll sein, so waren es 3 Contsiner mit Rigips-Resten. Somit sollten jetzt langsam im EG und 1. OG die Säulen und Decken freigelegt sein.

      Schauen wir mal, was die neue Woche bringt.

      — Harry
      • Mein verwöhntest Apple-Auge hätte jetzt einen schönen schwarzen Kasten wie in Berlin oder damals in Hamburg erwartet. Schauen wir in der Tat, was die neue Woche bringt. Hauptsache es geht voran.

        — Tobias
      • Der Kasten ist diese Woche schwarz geworden, nur ist er oben noch offen!

        — Else
      • Ich habe Chris von iFun schon diesbezüglich informiert und Fotos zugesandt. Werden dann bei Bedarf aufgegriffen. Höher scheint der Zaun aber nicht mehr zu werden- außer Apple greift zur Kettensäge ;-) Vermute eher, dass Apple das Haus direkt noch verkleiden wird, wenn es an die Fassade geht.

        — Tobias
  5. Die halbe Wand im schwarzen Kasten ist weg ! Es dauert wohl nicht mehr lange bis man mehr sehen kann :)

    — Alepah

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13434 Artikel in den vergangenen 4561 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS