ifun.de — Apple News seit 2001. 22 449 Artikel
   

Apple stellt iPod shuffle vor

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Apple hat den iPod shuffle vorgestellt, einen Digital Music Player, der auf dem legendären Zufallswiedergabe-Feature (Shuffle) des iPod basiert, über die sich die eigene Musik auf immer neue Weise erleben läßt.
Kleiner und leichter als eine Packung Kaugummi verfügt der iPod shuffle über einen Trageriemen, um ihn sofort umzuhängen, nachdem man ihn aus seiner Packung genommen hat.
Der iPod shuffle arbeitet perfekt mit der neuen AutoFill-Funktion von iTunes zusammen, die automatisch Songs aus der Bibliothek auswählt und den iPod shuffle mit einem Klick befüllt.
Der iPod shuffle ist der preisgünstigste iPod und ist in zwei Ausführungen im Apple iPod Store erhältlich: Das 512 MB-Modell mit einer Speicherkapazität für bis zu 120 Songs für 99 Euro inkl. MwSt. und das 1 GB Modell für bis zu 240 Songs für 149 Euro inkl. MwSt.

„Der iPod shuffle ist kleiner und leichter als eine Packung Kaugummi und kostet weniger als 100 Euro“, sagt Steve Jobs, CEO von Apple. „Die meisten Music-Player mit Flash-Memory nutzen winzige Displays und sind fummelig zu bedienen, um die Musik zu finden. Mit dem iPod shuffle kann man sich dagegen entspannt zurücklehnen – er bietet einem immer wieder neue Kombinationen der eigenen Musik zum Hören an.“

Der iPod shuffle basiert auf dem beliebten Shuffle-Feature, das nach dem Zufallsprinzip Songs aus der eigenen Bibliothek oder Abspielliste auswählt. Der iPod shuffle arbeitet perfekt mit iTunes und dem neuen AutoFill-Feature (zum Patent angemeldet) zusammen, das die genaue Anzahl an Songs aus der Musikbibliothek des Anwenders auswählt, um den iPod shuffle zu befüllen. Mit einem Schalter auf der Rückseite des iPod shuffle kann die Zufallswiedergabe jederzeit ausgeschalten werden, um etwa die Stücke des neuen Lieblingsalbums der Reihe nach anzuhören.

Der iPod shuffle wird dadurch aufgeladen und befüllt, indem man ihn direkt an den USB-Anschluß des Mac oder des PC steckt. Der iPod shuffle kann auch als portables USB Flash-Laufwerk mit bis zu 1 GB Speicherkapazität dienen, um persönliche Daten zu speichern und zwischen Computern auszutauschen.

Der iPod shuffle ist das jüngste Mitglied der äußerst beliebten iPod Familie für Mac und Windows, die aus dem iPod (4. Generation), dem iPod mini, dem iPod U2 Special Edition und dem iPod photo besteht. Über 10 Millionen iPods wurden seit seiner Einführung verkauft. Er ist der meistverkaufte digitale Music Player der Welt.

Die Popularität des iPod hat eine boomende Zubehörindustrie geschaffen. Zusammen mit dem iPod shuffle wird einiges an optionalem Zubehör vorgestellt: Dazu gehört ein Armband, das den iPod shuffle zum perfekten Begleiter für alle sportlichen Aktivitäten macht; ein transparentes Sport Case, das den iPod shuffle auch vor widrigen Wetterbedingungen schützt; ein Dock, das als praktische und elegante Heimatbasis für den iPod shuffle dient, um ihn zu befüllen und aufzuladen; ein USB Netzteil, das man einfach in die nächste Steckdose steckt, um den iPod shuffle zu laden, wenn kein Computer in der Nähe ist. Die Laufzeit der iPod shuffle Batterie kann mit einem optionalen Battery Pack, das mit zwei handelsüblichen AAA-Batterien bestückt wird, von 12 auf 20 Stunden verlängert werden.

Preise & Verfügbarkeit
Das 512 MB und das 1GB Modell des iPod shuffle für Mac oder Windows sind in Kürze für 99 Euro inkl. MwSt. bzw. 149 Euro inkl. MwSt. im Apple Store (www.apple.com/germanstore) und im Fachhandel erhältlich und werden zusammen mit Earbud Kopfhörern, Trageriemen und einer CD mit iTunes 4.7.1. für Mac und Windows Computer ausgeliefert. Das iPod shuffle Armband, das Sport Case, das Battery Pack, das Dock und das USB Netzteil werden im Laufe der nächsten Woche für jeweils 29 Euro inkl. MwSt. verfügbar sein.

Der iPod shuffle setzt einen Mac mit USB-Anschluß und Mac OS X v10.2.8 oder Mac OS X v10.3.4 oder neuer, einen Windows PC mit USB-Anschluß oder eine USB-Karte sowie Windows 2000 service Pack 2 oder neuer oder Windows XP Home oder Professional Service Pack 4 oder neuer voraus.

Dienstag, 11. Jan 2005, 19:20 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22449 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven