ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Apple on Campus: Apple-Sonderkonditionen für Studenten ausgewählter Unis

Artikel auf Google Plus teilen.
40 Kommentare 40

Im Apple EDU-Store können an einer Hochschule eingeschriebene oder zugelassene Studenten, Eltern, die für Studenten kaufen, sowie Lehrkräfte und Hochschulmitarbeiter ausgewählte Apple-Produkte zu vergünstigten Preisen kaufen. Noch günstiger geht dies allerdings, wenn eure Hochschule einen „Apple on Campus“-Vertrag abgeschlossen hat. Die über dieses Programm angebotenen Preise sind in der Regel auch durch Sonderaktionen bei Mac-Händlern oder Elektronikmärkten nicht zu schlagen. Eine Übersicht der teilnehmenden Hochschulen findet ihr hier

.

apple-on-campus-500

Wir greifen dieses Thema auf, weil wir Hinweise darauf erhalten haben, dass Apple die Vertragsbedingungen in diesem Zusammenhang geändert hat und einzelne Hochschulen das Programm im neuen Jahr nicht mehr anbieten. Falls eure Uni davon betroffen ist, freuen wir uns über einen Kommentar, ansonsten seht den Link zur Liste als Tipp für euren nächsten Einkauf bei Apple.

Auch beim Thema Software lohnt es sich für Studenten oft, mal eben einen Blick ins Hochschulnetzwerk zu werfen. Hier zeigt sich Microsoft sehr kooperativ und bietet im Rahmen des Programms „Student Advantage Benefit“ in Kooperation mit etlichen Hochschulen die komplette Office-Suite für Studenten kostenlos an.

Donnerstag, 08. Jan 2015, 16:17 Uhr — Chris
40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • FH Erfurt leider nicht mehr dabei :(

  • leibnitz Uni Hannover ist auch raus.

  • RWTH Aachen ist im Programm drinnen

  • Österreich wurde komplett eingestellt. Dafür gibt es nach wie vor zu Semesterbeginn immer einen Sonder-Apple-Store, in dem es auf MacBooks zwischen 16 und 18 Prozent gibt (Stichwort ubook).

  • Die Webseite der uni kiel existiert zu Aoc nicht mehr. Entweder wurde die verschoben oder Kiel ist auch raus.

    Aoc hat immer 12% Rabatt auf Macs gegeben. Der Bildungsstore gewährt nur 6%.

    • Die TU Braunschweig hat auch schon lange keinen AoC Store mehr auf der Webseite, sondern nur den Verweis auf die Telefon-Hotline. Vielleicht ist es in Kiel ähnlich (nur ohne Verweis)

    • Die Seite des Rechenzentrums der CAU ist nur extrem schlecht gepflegt/programmiert (welche Ironie..). Kiel ist dabei, ich kam problemlos rein in den Apple Store und Rabatte gibt’s da auch :)
      Du musst natürlich per VPN in den Store, sonst kommst du nicht an

  • Zum Glück habe ich vor kurzem nochmal zugelangt. Ostfalia Salzgitter ist nämlich auch raus.

  • KIT in Karlsruhe ist nicht mehr dabei.

  • HS Zittau/Görlitz ist seit etwa 6 Monaten raus

  • Man sollte aber beachten, das es auf dem freien Markt eventuell günstigere Angebote gibt.

    Habe mir die Woche ein MacBook Pro Retina 15″ 512 SSD geholt im Saturn (Köln).
    Original Apple: 2499,-€
    Saturn Online: 2199,-€
    Saturn vor Ort: 2169,-€
    Saturn vor Ort nach Hinweis auf idealo.de: 2158,-€ (redcoon-Preis)
    Apple on Campus: 2200,96€

    • Haben die das dann im laden billiger gemacht? Nur weil du denen das gezeigt hast?

    • Bei apple hast du aber ein Jahr Herstellergarantie und ein weiteres Jahr Gewährleistung – letzteres zählt praktisch wie Garantie. Woanders gekauft hast du nur ein Jahr Herstellergarantie.

      • Christian Steine

        Was habt ihr nur immer mit eurem Garantie / Gewährleistunskram, von dem ihr oft keine Ahnung habt und Blödsinn erzählt?
        Apple gibt immer nur ein Jahr Herstellergarantie.
        Jeder Händler muss die 24 Monatige „Verjährungsfrist von Defekten bei Gefahrenübergang“ geben, jeder Kunde ist aber nach 6 Monaten in der Beweispflicht.
        Da ist nix Gewähleistung „zählt praktisch wie Garantie“.

      • Twittelatoruser

        Gewährleistung ist theoretisch nicht gleich Garantie, aber in der praktisch schon, da Apple sehr kulant ist und keine richtige Beweispflicht vom Käufer verlangt.

      • @Christian
        Bragi hat recht. Seit ca. einem halben Jahr ist Apple sehr kulant, wenn sie als Händler selbst agieren (also, wenn Du die Produkte online oder im Store gekauft hast). Wenn Du bei denen privat kaufst, ist das zweite Jahr praktisch Garantie. Man braucht nur seine Rechnung. Hatte das kurz vor Weihnachten mit einem defekten iPod. Der nette Herr an der Apple Hotline hat das mir erklärt, da mein Gerät schon 1,5 Jahre alt war, aber ich es im Online Store geshoppt habe.

      • Christian Steine

        Leute, nur weil Apple als Verkäufer aus Kulanz auf die Beweislast bei der Gewährleistung, die seit einiger Zeit übrigens Sachmängelaftung heißt, verzichtet, heißt dass nicht, dass Garantie theoretisch oder praktisch gleich Gewährleistung ist.
        Beides sind komplett andere Dinge und bestehen nebeneinander.
        Als Mitarbeiter im Einzelhandel freut man sich immer bei solchen (von euch) getätigten falschen Aussagen und führt (auch mit anderen Kunden) zu unnötigen Diskussionen!

      • Ich habe auch mit keiner Silbe gesagt, dass es immer und bei jedem Händler so ist. Mir ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung schon bewusst. Aber es geht ja hier die ganze Zeit um Apple. Deswegen die Formulierungen „Gewährleistung ist quasi Garantie _bei Apple_“

  • Uni Muenchen (LMU) ist noch dabei

  • Kann Markus nur zustimmen, selbst die AoC Preise werden mittlerweile häufig von Internet-Händlern unterboten. Sind zwar nett zu verkaufen, sofern die Kunden sich vorher nicht schlau gemacht haben, allerdings kommt jeder (auch Nicht-Studenten) an die Preise ran, der mit etwas Geduld im Netz einkauft und vorher vergleicht.

  • Uni Bayreuth ist auch noch dabei.

    Aber bei allem Respekt vor der „Bildungsunterstützung“ von Apple: 12% entscheiden nicht wirklich über Kauf oder Nicht-Kauf eines Apple Produktes…

  • ich habe die erfahrung gemacht, dass auch der apple store die preise von saturn o.ä. anbietet wenn man darauf hinweist.
    anders hätte ich keine lust im gewährleistungsfall (nach z. bsp. 1 jahr) mich mit dem online händler rumzuschlagen. dann doch lieber unkompliziert bei apple direkt.

  • Es sind online viele Unis/FHs, etc. nicht aufgeführt. Habe letztens noch telefonisch bestellt, weil meine FH nämlich auch nicht auszuwählen war.

    Vielleicht ein Hoffnungsschimmer für einige :-)

  • Uni Erlangen und Uni Würzburg sind noch mit dabei.

  • Die Uni Frankfurt scheint nicht mehr dabei zu sein (oder es gibt einen Fehler auf der Website, die wird nämlich nicht angezeigt)

  • Habts ihr vielleicht eine liste für österreichische unis ?

  • FH Dortmund ist seit kurzem nicht mehr dabei.

  • Die TU-Dortmund ist leider auch nicht mehr dabei, die Uni Duisburg / Essen hingegen schon.

  • Deborah Richter

    Uni zu Köln ist leider auch nicht in der Liste

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5456 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven