ifun.de — Apple News seit 2001. 18 864 Artikel
   

Apple Music auch auf Apple TV verfügbar – Allzeit-Rekord bei Mac-Verkäufen

Artikel auf Google Plus teilen.
43 Kommentare 43

Noch diese Woche werden die ersten von euch ihr neues Apple TV unter den Fernseher schieben. Wir haben gestern ja bereits einen kleine Ausblick auf die bislang erwarteten tvOS-Apps gegeben. Apple-Chef Tim Cook hat nun bestätigt, dass auch das hauseigene Streaming-Angebot Apple Music von Beginn an auf dem neuen Apple TV verfügbar sein wird.

apple-music-500

Cook erwähnte dies im Rahmen einer Fragerunde im Anschluss an die gestrige Bekanntgabe der aktuellen Finanzergebnisse seines Unternehmens, ließ sich aber keine weiteren Details, etwa zur Anzahl der Vorbestellungen der neuen TV-Box entlocken. Es darf davon ausgegangen werden, dass Apple Music sich von Abonnenten in vollem Umfang auf Apple TV nutzen lässt.

Rekordverkäufe beim Mac

Während wir neue Rekordzahlen beim iPhone mittlerweile ebenso gewohnt sind wie die zunehmende Marktsättigung beim iPad, schreibt der Mac Rekordzahlen. Im Finanzjahr 2015 hat Apple stolze 21 Millionen Macs verkauft, 5,7 Millionen in den Monaten Juli bis September. Apple zufolge ist dies ein Allzeit-Rekord, an dem maßgeblich auch das neue MacBook beteiligt war.

Mittwoch, 28. Okt 2015, 8:43 Uhr — Chris
43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • In wie fern wird es noch ein Update für den Apple TV der 3. Generation heben? Und was wird man damit anstellen können? Gab es eine Beta?

  • Freue mich aufs neue ATV! Mit AppleMusic gleich noch attraktiver! Mich kostet AppleMusic 2,00€ im Monat, auf iPhone, iPad, iMac und jetzt auch auf ATV, da kann Spotify einpacken! Von der excelenten Integration ganz zu Schweigen. Jetzt muss das ATV nur noch kommen :-)

  • Warte eher auf Apple Movie, flatrate für alle iTunes Filmangebote, das wäre für mich interessanter, wird aber entweder Wunschtraum bleiben oder dann nur ein reduzierter Inhalt sein mit Film-Ladenhütern wie bei allen anderen Filmstreamingdiensten (rede von guten Filmen, nicht einzelnen aktuellen Serien)

  • Wann kann man Apple-Tv in den Shops kaufen?

  • und als nächsten Schritt dann bitte endlich auch Music auf SONOS!

    • Habe eine Sonos Playbar, mit der neuen ATV box geht das nun. Damit kann ich dann weiter auf die anderen Boxen.

      • sehr gut. dazu muss dann zwar der TV an sein, aber immerhin ein erster Weg. Zur Zeit nervt es wirklich dass auf SONOS bzgl. Music die Fehlermeldung erscheint: „Kopiergeschützte Inhalte können nicht wiedergegeben werden“!

  • Bin langjähriger Apple Fan. Aber so langsam reicht es wirklich…warum wird Apple Music nicht auf dem ATV3 freigegeben??? Preise jenseits von gut und böse!

  • also, unsere band ist in apple music :))

  • Weil das ein zusätzlicher Anreiz sein soll, dass möglichst alle auf das ATV4 wechseln … und Apple durch den Verkauf der neuesten Geräte noch mehr Geld verdient.

  • Bleibt trotzdem ein schlechtes Verhalten bzgl Apple Music und ATV3

  • Also das Apple TV 3 braucht schon seit Ewigkeiten ein Update, nicht nur wegen Apple Music sondern auch für AirPlay usw. ich kann diese Strategie von Apple absolut nicht nachvollziehen, sowas kenne ich eigentlich nur von schmierigen Smartphone Herstellern die alle 2 Wochen ein neues gerät auf dem Markt werfen und sich einen Dreck um alte kümmern.

    Und mein ATV ist genau 4 Monate alt.

    • und hat es irgendwelche features verloren seit dem? Es kann immer noch genau das gleiche was es vorher konnte.

      Ich kaufe mir doch auch kein Auto und beschwere mich dann dass das Nachfolgemodell auf einmal mehr Features hat und warum ich die in meinem alten nicht bekomme.

  • Schade, das es keinerlei Info zur Remote-Fähigkeit von Apple Music auf dem Apple TV gibt. Also so was wie Spotify Connect. Über die Remote App war das ja mit dem alten Apple TV möglich, aber eben nur für die eigene Musik und nicht für Apple Music

    • (Ich mag Apple sehr, kann mir aber diesen Kommentar nicht verkneifen)

      Diese Funktion (wie wir es von Spotify schon kennen) wird sicher mit iOS 10 (oder wie es dann auch immer heisst) kommen. Ich sehe Craig schon wie er schwärmt wie revolutionär und toll diese Verbindung ist zwischen Mac und iOS ist. Und alle die von Spotify zu Apple Music gewechselt haben (so wie ich) werden nur ein müdes lächeln übrig haben.

  • Die Unverschämtheit ist nur,dass im Juni kommuniziert wurde Apple Music läuft auf dem ATV.
    Hätte man direkt gesagt:Es kommt ein neues ATV und nur darauf läuft Apple Music dann wäre alles Ok gewesen.
    So bin ich als Apple-Kunde irritiert!

  • Immer wieder und wieder kann man die selben Kommentare lesen, als ob die Platte einen Sprung hätte.

    Warum Apple(oder wer auch immer) mir nicht alles umsonst. Warum kann mein ATV3 von 2013 nicht auch Spiele und Musik abspielen? Warum hat mein Golf nur 105 PS wenn doch der Neue 110 PS hat?
    Ich hasse Apple, weil ich für was neues wieder zahlen muss/soll.
    Ihr müsst gar nix.
    Niemand zwingt euch.
    Als ihr euer Gerät gekauft habt, war es auf dem Stand(mehr oder weniger) und Ihr wart zufrieden.
    Mann-O-Mann

    • Naja, in diesem Fall ist die Entscheidung Apples schon befremdlich. Schließlich wird das AT3 weiterhin verkauft. Es könnte vermutlich per simplen Softwareupdate dazu gebracht werden AppleMusic wiederzugeben und dies würde ggfs. ja auch weitere Abonnenten und damit mehr Einnahmen bedeuten…

  • Die Schrotbox box braucht kein Mensch. Die armseligen Fanboys werden es sich wieder kaufen. Kein optischer Audioausgang, So fett wie die XBox One und die Fernbedienung hässlicher als von ATV 3. Dann bleibe ich lieber bei meinem ATV 3 und Amazon Fire TV. Das größte NOGO ist das fehlende optische Ausgang.

    • Für was was brauchst du einen optischen Ausgang? Schliesse es per Hdmi an und nimm den Ausgang für die Stereo anlage etc. vom Fernseher. Falls Du keinen Optischen ausgang hast am Tv, nimm einen Wandler der digital out zu Optisch out umwandelt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18864 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven