ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Apple kauft Kurzfilmreihe „Carpool Karaoke“ als Zugpferd für Apple Music

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Schon länger ist bekannt, dass Apple dem hauseigenen Musikstreaming-Angebot Apple Music durch das Angebot von exklusiven Videoinhalten zusätzliche Popularität verschaffen will. Vor diesem Hintergrund hat das Unternehmen nun die erfolgreiche Kurzfilmserie Carpool Karaoke erworben.

Carpool Karaoke wurde als Bestandteil der CBS-Sendung „Late Late Show mit James Corden“ bekannt. Der Schauspieler hat im Rahmen der kurzen Video-Episoden meist Musiker, aber auch sonstige Stars aus dem öffentlichen Leben zu Gast, zuletzt machte er mit einer Rundfahrt über das Gelände des Weißen Haus, geführt von First Lady Michelle Obama von sich Reden.

Apples iTunes-Chef Eddy Cue sieht in Carpool Karaoke eine perfekte Ergänzung zu Apples aktuellem Angebot:

We love music, and Carpool Karaoke celebrates it in a fun and unique way that is a hit with audiences of all ages. It’s a perfect fit for Apple Music — bringing subscribers exclusive access to their favorite artists and celebrities who come along for the ride.

Dem US-Magazin Variety zufolge hat sich Apple zunächst 16 neue Episoden der Show gesichert, die im wöchentlichen Rhythmus – zunächst exklusiv – über Apple Music veröffentlicht werden sollen.

Mittwoch, 27. Jul 2016, 10:37 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist ein wenig schade. Das war bei Youtube eigentlich richtig aufgehoben. Außerdem ist zu erwarten das es Corden nicht für Apple weitermacht. Und ohne ihn ist die gute Idee nur die Hälfte wert.

  • Suuper miese Nummer von Apple. Einige Male waren da wirklich witzige Sachen bei und gerade James Corden der mitsingt, war ja das lustige an der Sache. Denke das wird Apple mehr negatives als positives Feedback einbringen und marketingtechnisch zu nem gewaltigen Shitstorm unter jugen Leuten entwickeln …

    • Ja, vor dem habe ich auch Angst. Jedoch darf man Apple nicht alleine die Schuld geben. Apple kann nur etwas kaufen, was angeboten wird. CBS hätte ja das Segment nicht verkaufen müssen.

  • Toll. Bin zwar ein Apple Music Nutzer, bin mir aber sicher, das ich nicht bei der jetzige Übersicht von Apple Music, nach diesen Videos suchen werde.

  • ich frage mich, ob das dann als Teil der LateShow rausgelöst wird … wenn dem so ist, und die neuen folgen AppleMusic-Only verfügbar werden, wird nach den Clips schon bald kein Hahn mehr schreiben. Dann würde es auch passen, dass Corden aussteigt, so wie Hotshot schon vermutete. Geldverbrennen, aber Apple tut das ja nun nicht weh.

  • Weltklasse ist die CarpoolKaraoke mit Adele in London

  • Apple könnte sich dabei gewaltig ins Bein schiessen. Die Videos ging viral aus einem Grund. Es war neu, erfrischend und cool. Jedoch ist das Internet sehr schnelllebig. Ganz schnell ist ein Trend wieder „untrendig“. So auch beim Carpool Karaoke.
    Auch die Anzahl grosser Stars, welche noch nicht mitgemacht haben wird immer kleiner. Gerade die „Internet-Favorits“ Rihanna und Beyoncé werden sicher nicht mitmachen, da sie bei Tidal sind. Auch Madonna wird nicht mitmachen. Dann bleiben nur noch wenige Stars. Taylor Swift, Lady Gaga, Katy Perry usw. Und ob jemand auf die gewartet hat, sei dahingestellt.

  • Immer wieder interessant wie hier News verkürzt wiedergegeben werden. An anderer Stelle im Netz findet man mehr Details (warum nicht hier?) Cordon wird nur noch produzieren und es sollen andere bekannte Personen das Auto fahren.

  • Ohne Corden hinter dem Steuer macht das Ganze keinen Sinn mehr. Das was bisher lief war klasse. Sehr sympathisch der Typ. Schade…

  • Aufgrund des Hypes mit Michelle habe ich mir gestern noch alle relevanten Folgen auf ytb angesehen. Adele war ähnlich geil und die Peppers haben auch ganz gut gefallen. Glück für Corden, dessen Produktionsverantwortliche vermutlich ein nettes Sümmchen eingestrichen haben. Schade für die Community, weil mal wieder ein wenig Unterhaltung privatisiert wurde. :-(

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven