ifun.de — Apple News seit 2001. 18 868 Artikel
   

Apple, Google und Amazon angeblich an Sportübertragungen interessiert

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Im Herbst starten in Deutschland die Verhandlungen um die Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga ab der Saison 2017/18. Spielen hierzulande künftig neben Anbietern wie Sky oder der Telekom auch Internetkonzerne eine Rolle? In den USA scheint sich diesbezüglich gerade einiges zu tun, so sind Medienberichten zufolge Apple, Google und Amazon an den Streaming-Rechten für National Football League (NFL) interessiert.

nfl-500

Sportübertragungen könnten sich rund um den Globus zum attraktiven Zugpferd für die Videostreaming-Angebote der drei Giganten und auch den Absatz der zugehörigen Hardware entwickeln. Apple wurde ja auch schon ein Interesse an den Übertragungsrechten der britischen Premier League nachgesagt.

Mit Blick auf die Bundesliga dürfen die nächsten Vergabeverhandlungen ohnehin mit Spannung erwartet werden. Dem Vernehmen nach soll das Kartellamt prüfen, ob bei der Vergabe künftig eine „No Single Buyer Rule“ die Konkurrenz beleben soll. Die Live-Rechte dürften dann nicht mehr wie es momentan der Fall ist an einen einzelnen Anbieter vergeben werden.

Freitag, 05. Feb 2016, 10:52 Uhr — Chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Frag mich warum die das nicht einfach mal machen. Besonders für Apple würden die ubertragungsrechte nur Peanuts sein.

  • kaum kommen die internet giganten, wird das kartellamt aktiv.
    sehr lustig – genauso in österreich, wo immer die behörden aktiv werden, wenn ihren schäfchen droht, die pfründe abhanden zu kommen.

  • Laut Medien-Berichten soll Amazon ja auch in den Bieter-Wettstreit bei der Bundesliga einsteigen wollen.

  • Verhandlung Bundesliga beginnt schon im Frühjahr und soll vor der EM vergeben sein. mit Herbst kann nicht stimmen

  • Habe letztens erst per Mail von Sky eine Umfrage erhalten. Scheint so, als würde sich Sky mit der Telekom zusammentun wollen und sich die Rechte bzw. die Übertragungen teilen. Fand die ganzen angebotenen Optionen sehr Konfus.
    Sollte Amazon & Co. wirklich mitbieten und siegreich sein, wäre das der Untergang für Sky da bin ich mir sicher.

    • 1 Jahre ohne BuLi hat Sky zumindest überlebt, bis Arena gescheitert ist.

      • @BG-On Da gab es aber noch keine VoD-Konkurrenz auf dem Film- und Seriensektor. Heute würde der Verlust der Bundesliga Sky viel härter treffen.

      • Auch für mich noch der einzige Grund für ein Sky abo. Die Filme und Serien sind ja Mittlerweile auch nicht mehr das, was sie mal waren.

  • Würde mich freuen wenn Amazon oder Laola.tv die Rechte für die Bundesliga erhalten würde.

  • Wäre auf jeden Fall eine Alternative. Kommt aber auch auf den Preis an. Sky ist mir zu teuer. Über z.b. Amazon nur einzelne Spiele von der Lieblingsmannschaft einzeln kaufen, ohne gleich nen extra Receiver zu bekommen, wäre super. Einfach im Prime Store auswählen und fertig. Von mir – Daumen hoch!

  • Sorry für die etwas OT-Frage. Aber ich verstehe nicht, wie im Film-Sektor Sky immer mit Netflix, Amazon usw. verglichen wird.
    Habe mal bei Amazon geschaut, die Filme sind doch häufig alte Schinken. Netflix, Watchever haben auch im Probemonat kein wirklich überzeugendes Angebot gehabt, jedenfalls nichts vergleichbares mit Sky.
    Oder täusche ich mich da?

    • So viele Filme wie Sky anbietet kann und will man nicht kucken. Außerdem ist davon min 80% Schrott. Ich kucke 2-3 Filme max im Monat. Kann man sich alles über Amazon zusätzlich leihen.
      Ich finde Serien deutlich attraktiver. Da verliert Sky deutlich. Unflexibel da feste Sendezeiten und nur einzelne Folgen, Sky-Go nicht über AirPlay nutzbar, Komplette Staffeln (Box-Sets/Entertainment-Paket) kostet extra, sogar HD-Option kostet Extra, Offline-Nutzung kostet auch extra.
      Sky hat schon ganz gute Inhalte, aber deren Preisvorstellungen liegen irgendwo hinterm Mond.
      Alle Pakete würden mich im ersten Monat 49,99 € kosten, danach 73,99€. 73,99€!!!!! Jeden Monat!!! Das schlimme daran ist ja, dass man sich mittlerweile bei einem Pay-TV Sender auch noch Werbung antun muss.

  • Wenn Apple z.B. die Bundesliga-Rechte bekäme, und das dann über ATV 4 anbieten würde, na, dann würden die ganz schön zusätzliche Geräte verkaufen.

  • Selbst für amazon/Apple & Co wären die Rechte eine Spur zu teuer. Dank vermutlicher No-Single-Buyer-Rule wird es eher wie in GB wo man am Ende 2-3 Abos abschließen muss um alle Spiele zu sehen. Sky kann sich die Rechte auch nur leisten weil sie diese mit dem Film- und Komplett-Abos subventionieren können – sonst würde ein BuLi-Abo allein schon 40€ + X kosten.

    Vermutlich wird es darauf hinauslaufen, dass SKY das Hauptpaket erwirbt. Wenn SKY ganz viel Glück habt erwirbt die Telekom die kleinen Pakete und man tauscht sich aus. Wenn sie Pech haben erwirbt ein Streaming-Dienst eines der kleinen Pakete und bietet dann 1 Spiel/Spieltag live an. Kostenlos um Kunden zu generieren (wobei dafür 60-200 Mio für ein kleines Paket) ganz schön teuer wären – oder man verkauft diese Einzelspiele für 10€/Spiel oder ähnliches.

    Das es billiger als bei SKY wird ist Wunschdenken. Die Gesamtrechte werden Richtung 1 Milliarde/Jahr gegen und damit 30-40% teurer als bisher – das heißt dass es für den Verbraucher zwangsweise teurer wird – und das deutlich. Um alle Spiele zu sehen wird man dann sicher nicht mehr mit 20-25€/Monat davonkommen.

  • Was die NFL angeht, würde mich interessieren, ob sie dann den Gamepass ohne Aufpreis integrieren? Man kann ja träumen ;)

  • Wer die Äußerungen des DFL-Fuzzis gelesen hat (Umsatz muss sich in den nächsten 10 Jahren verdreifachen, um nicht von England und Spanien abgehängt zu werden, der weiss wohin die Reise geht. Ticketpreise und Pay-TV-Abo werden drastisch teurer. Und je mehr mitbieten, umso teurer wirds werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18868 Artikel in den vergangenen 5455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven