ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Apple-Vorstand argumentiert gegen TV-Gerät mit Apfel-Logo

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Apples „Senior Vice President of Internet Software and Services“ Eddy Cue zieht betreffend der Gerüchte um ein TV-Gerät mit Apple-Logo kräftig an der Handbremse. In einem Interview gab er zu bedenken, dass Apple sich nur auf Märkte konzentriere, in denen man die Situation für den Endanwender entscheidend verbessern könne in dem man maßgebliche Negativpunkte beseitige. Im TV-Geschäft seien dies neben schlechten Bedienkonzepten allerdings auch die etablierten PayTV-Strukturen. Das Interface könne man zwar verbessern, dies allein genüge allerdings nicht. Apple strebe wenn, dann eine komplette Lösung inklusive neuer Vertriebsstrukturen an.
(via Mac Rumors)

Diese Äußerungen kommen für kritische Beobachter nicht überraschend, wir haben unsere Argumente gegen ein solches Gerät immer wieder dargelegt. Apple klopft die Möglichkeiten in diesem Bereich seit mehreren Jahren mit der kleinen TV-Box „Apple TV“ ab. Wir sind überzeugt davon, dass wir statt einem Apple-Fernseher in den nächsten Monaten mit deutlichen Funktionserweiterungen bei eben dieser Set-Top-Box rechnen dürfen – allerdings steht zu befürchten, dass aufgrund der ewig während Rechtestreitigkeiten im Film- und Musikbereich ein Großteil der neuen Features auf die USA beschränkt bleibt.

Freitag, 24. Aug 2012, 16:59 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Verständlich ….aber irgendwie schade..

    Gruß Frank

    • Wieso denn schade?? Was sollte ein Fernseher von Apple denn können was andere nicht können?

      By the Way: die aTV Box kann man an jeden Fernseher anschließen, auch zb zu Freunden mitnehmen, sollte jemand kein aTV haben.

      Wäre das ganze ein Gerät im Stück ginge das nicht, und man wäre wieder wie in den 90ern gezwungen, DVDs mitzunehmen, statt über Air Video komfortabel die eigene Filme Sammlung „dabei“ zu haben.

      • Die grausame Bedienung von herkömmlichen TVs bisher, zum Beispiel. Allein die rauf und runter Analogie der Programme ist einfach nur einfallslos.

      • Wahrscheinlich hast du auch so einen Kommentar abgegeben, als Apple das erste iPhone bringen wollte:D
        Die Veränderungen sind ja kaum zu erkennen:D

      • Leider hat man in Deutschland mit dem Apple tv seine Filme Samlung nicht dabei :(

      • wenn es kommt dann wird es Samsung sein

  • Na toll, will die neuen Features auch in Deutschland .

      • Geduld, sobald die rechteverwalter hier in D am Tisch merken, wieviel Geld mit dem Geschäftsmodell TV von apple in den USA verdient wird, werden sie ihre Meinung überdenken, und ihre Blockadehaltung aufgeben. Und auf den fahrenden zug aufspringen, bevor ihnen noch mehr geld durch die lappen geht! Wird genau so wie bei der Musik in itunes, was war das für ein Drama.!

  • Was soll denn noch groß kommen außer Abruf von diversem Content mit der kleinen Box?

  • Die sollen endlich mal Apps zulassen.

    Ein app store fürs Apple tv, das wär’s.

  • Mal ne frage in den Raum.
    Ist an eurem AppleTV auch das Auswahlfeld für die kinotrailer verschwunden?

    Dank euch für eure Rückmeldungen schonmal im voraus

    Viele Grüße
    Aristocat

    P.s. I like iFun :)

  • „schlechten Bedienkonzepten “ Das nervt mich an meisten an den Geräten. Da wäre ich richtig gespannt darauf wie Apple sowas realisieren würde.

  • quelle: 9to5mac.com

    Update: Pacific Crest analyst Andy Hargreaves reached out to us with some clarification on his note to clients earlier today noting the “commentary in our note was our interpretation and our thoughts based on the meetings we had”:

    „Nobody at Apple said anything to us about future products. The commentary in our note was our interpretation and our thoughts based on the meetings we had. It’s ok if you say “Analyst does not expect a TV any time soon”, but its incorrect to attribute the commentary to Apple management, particularly in the title.“

  • Mir würden viele Ideen einfallen, die Apple in einem hauseigenen Fernseher realisieren könnte:

    – einen anschaulichen Videotext
    – Surfen im Internet per Fernbedienung
    – Aufzeichnen von Filmen und deren einfache Speicherung und Verwaltung bei iTunes
    – Wirelesslose Verbindung mit diversen Geräten
    – eine schicke und einfache Universalfernbedienung für einen schicken und einfachen Fernseher
    – neue Optik und Präsentation von Programminformationen
    – Verbindung zwischen Fernseher und iPhone für diverse Möglichkeiten, wie z.B. interaktive Programminfos, Facetimeanrufe etc.
    – …

  • Bestimmt lässt bald ein Apple Mitarbeiter einen Apple-Fernseher in einer Bar liegen, dann wissen wir alle mehr ;)

  • …der iPod war aber auch vor dem iTunes-Store da, oder?

  • Wieso auch ? Da bekommt man keine 50% Gewinnmarge bei raus. Also für Apple absolut uninteressant !

  • Das ist für mich nur eine Frage der Zeit bis solche Geräte auf den Markt kommen und Features dafür hat Apple sicher eine Menge. Da sind doch immer wieder Überraschungen bei den bisherigen Geräten. Eine Einbindung von Social TV wäre auch super, quasi solche Apps wie Zapitano http://itunes.apple.com/de/app.....94341?mt=8

    Aber abwarten, wie lange das noch dauert, man weiß es ja bei Apple nie.

  • Schade, ein Fernseher von Apple wäre wirklich mal was, denn Benutzerfreundlichkeit ist bei den aktuellen Modellen (hab einen Samsung TV) immer noch ein Fremdwort. Allerdings ist dies auch logisch – da Apple noch keinen Fernseher verkauft, konnte Samsung diesen (noch) nicht kopieren und daher selber nichts anständiges auf den Markt bringen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven