ifun.de — Apple News seit 2001. 22 483 Artikel
   

Apple erwähnt neuen Mac mini (Mitte 2014) auf Support-Seite

Artikel auf Google Plus teilen.
38 Kommentare 38

Eine Aktualisierung des Mac mini steht vermutlich unmittelbar bevor. Apple verweist in der offiziellen Kompatibilitätsliste für Boot Camp ergänzend zum aktuell erhätlichen Mac mini bereits auf ein noch nicht erschienenes Modell „Mitte 2014“.

boot-camp-support-mac-mini

Apples kleinster Desktop-Rechner wurde seit fast zwei Jahren nicht mehr aktualisiert, die letzte Auffrischung gab es im Oktober 2012 in Form von neuen Prozessoren und der Möglichkeit, den Arbeitsspeicher auf bis zu 16 GB zu erhöhen. Denkbar wäre hier wie bei den MacBooks gestern ein „stilles Update“, bei dem lediglich die Prozessoren sowie Arbeits- und Festplattenspeicher aufgestockt werden.

Auch wenn es in letzter Zeit keine konkreten Hinweise auf eine bevorstehende Aktualisierung des Mac mini gab, ein Update wäre in der Tat langsam an der Zeit. Ansonsten ist als einzige Erklärung für einen fehlerhaften Listeneintrag denkbar, dass hier eigentlich die gestern erschienenen MacBooks hinzugefügt werden sollten. Einen derartigen Fehler hätte Apple vermutlich jedoch kurzfristig wieder behoben.

macmini

Bis zu 150 Euro Preisnachlass beim Mac-Kauf

Ein Hinweis noch zu den neuen MacBooks: Der Online-Händler MacTrade hat seine Gutscheinaktion beim Kauf von Macs aufgrund der neuen Hardware verlängert und bietet nun noch bis zum 15. August 150 Euro Rabat beim Kauf eines Retina-MacBook oder iMac und 100 Euro Rabatt beim Kauf eines MacBook Air oder MacBook Pro ohne Retina (wir hatten diese gestern Abend auch noch als Update zur MacBook-Meldung hinzugefügt):

  • 150 Euro Gutschein:
    gültig für die Produkte iMac, Mac Pro, MacBook Pro Retina 13" und 15" (neue Modelle)
    Rabattcode: 150EURO-RABATT
  • 100 Euro Gutschein:
    gültig für die Produkte MacBook Air, MacBook Pro 13" non Retina
    Rabattcode: MBA-100EURO-RABATT
Mittwoch, 30. Jul 2014, 7:11 Uhr — Chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das wär super! Der Mini steht ganz oben auf meiner Einkaufsliste.
    Warte schon lange aufs Update!

  • Ich habe mir den Mini erst vor ca 3 Monaten gekauft. Ich denke für mich ist das richtig ärgerlich. Oder habe ich evtl. Irgendeine Chance auf das aktuelle Modell zu kommen

    • Nein: Pech. Du warst zu den Zeitpunkt einverstanden für das Geld den Mac Mini zu bezahlen.

    • Warum wäre das ärgerlich? Verliert dein aktueller Mini plötzlich an Leistung wenn der neue raus kommt? Wer nur ein kleines bisschen Willen zeigt weiß, wie alt die jeweiligen Apple Produkte sind. Und dann kann man für sich entscheiden; reicht mir das aktuelle Gerät oder warte ich einen unbekannten Zeitraum ab. Dir schien das aktuelle Gerät zu reichen.

    • Das ist böse. Das hatte ich auch mal mit meinem MacBook Pro. Kannst nichts machen. Pech

    • Altes Teil verkaufen und neues in den Warenkorb legen ^^
      Sowas ist halt normal und nicht zu ändern …

    • Das sind die gleichen die sich noch Anfang September 2014 ein „neues“ iPhone 5s kaufen werden und dann blöde aus der Wäsche glotzen.
      Mein Mitleid mit solchen „Spezialisten“ tendiert gegen Null !

      • Naja, was heißt Spezialisten… Ich habe auch ne bekannte, die hat sich jetzt zum ersten mal ein iPhone geholt – sprich, sie hat von Samsung gewechselt – und sie hatte auch keine Ahnung das jetzt in 2 Monaten ein Neues raus kommt. Aber für einige ist das auch nicht wichtig sofort das neueste zu haben.

  • Oder mal brauchbaren Grafikspeicher… ^^

  • Bei Mactrade gibt es auch noch den Rabatt in Form eines Abzuges von 75€ plus den Bluetooth-Lautsprecher von JBL im Wert von 129€…ergibt theoretisch 204€ Rabatt…hat jemand Erfahrungen mit dem Lautsprecher? Bin am überlegen das Angebot zu nutzen.

  • Dafür hast Du jetzt 3 Monate Spass am Mac Mini gehabt und konntest damit arbeiten. Es wird weitere 6 bis 10 Wochen dauern in denen Du Deinen mac Mini nutzen kannst. Erst dann hast Du die Möglichkeit einen neuen zu kaufen. Verkaufe doch Deinen alten und lege ein paar Euro drauf wenn Dir der neue so wichtig ist. Ich kaufe das was da ist wenn ich es haben will und bin damit zufrieden. Zufriedenheit ist ein Wort ein Zustand zum Glücklichsein :-)

  • Ich finde die „stillen Updates“ nervig.
    Nervt erstens einige Kunden, die erst vor einiger Zeit einen gekauft haben (auch wenn man damit zu dem Zeitpunkt zufrieden ist) und zweitens fand ich die „großen“ Updates besser, da man es erstens besser abschätzen konnte mit dem Kauf und zweitens kamen dann Updates auf fast alle Hardwarekomponenten.
    Jedoch ist es seitens Apple wohl lukrativer, denn der „echte Applefanboy“ verkauft dann seinen Mac und läuft direkt neu, was mehr Umsatz bringt.
    Und die willkürlichen Updateintervalle machen das Geschehen für Apple nur noch lukrativer…

    • Aber die Veranstaltungen, bei denen sich Apple wie ein Gott feiern lässt und für viel Aufsehen sorgen sind anscheinend nicht lukrativ?
      Wenn Apple für jede Produktveröffentlichung eine Veranstaltung macht, sind alle enttäuscht, das nichts neues raus kommt. Und was soll Apple noch alles neu erfinden? Ich denke bei den stillen Updates kriegen es auch weniger mit und so ärgern sich auch weniger Leute. Und wenn Apple immer alles 2 Monate vorher etwas Ankündigt, bleiben die „alten“ Produkte in den Regalen liegen und die Leute würden sich beschweren das es noch so lange dauert. Und die sich gerade was neues gekauft hatten sagen dann, das Apple das Produkt hätte früher Ankündigen können.

      • Richtig. Der Fujitsu Siemens Hersteller teilt ja auch nicht mit, dass ab nächster Woche der gleiche PC bei mediamarkt anstatt 3.2 jetzt 3.6 GHz hat… :-)

  • Wenn bekannt wird, dass man an den neuen Minis nichts mehr selbst modifizieren kann, dann steigen die Gebrauchtpreise für die 2012er Modelle nochmal richtig an ;)

  • Ich bräuchte bitte eure Meinung dazu:
    Ich möchte mir bald einen 27″ iMac mit i7, Fusiondrive und evtl der besseren Grafikkarte zulegen. Ist in näherer Zukunft auch beim iMac ein Update zu erwarten bzw. Sollte es ein Update geben würden die Preise dann eurer Meinung nach steigen? Wäre jetzt der richtige zeitpunkt für eine Anschaffung?

    • Ich meine das gerade erst ein Update für die iMacs kam.

    • Beim iMac könnte ja vielleicht auch was mit 4k anstehen. War der letzte Update nicht mini, mini, minimal?

      Wenn ein 4k Display käme, wäre dieses vermutlich teurer. Vielleicht gäbe es beides mit aktuellem Display und mit 4k.

      • Erst mal danke für eure Antworten. Ich denke auch, dass evtl eine 4k/Retina Version kommen wird aber ich befürchte, dass dies mit einem beachtlich höheren Preis einhergeht und mir genügen schon die ~2500€, die ich für meine aktuelle Wunschkonfiguration hinblättern müsste.
        Nochmals vielen Dank für eure Antworten und ich würde mich über weitere Beiträge freuen. :)

  • Den mac mini in appleTV grösse, und ich kauf ihn direkt. Thunderbolt display ist ja schon vorhanden.

  • Der Mac Mini ist wieder aus der Liste verschwunden

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22483 Artikel in den vergangenen 5900 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven