ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Apple bestätigt: Apple Watch wasserdicht, Apple Pay noch 2015 in Europa

Artikel auf Google Plus teilen.
46 Kommentare 46

Apple hat sich sich offiziell ja immer noch nicht detailliert dazu geäußert, wie gut sich die Apple Watch mit Wasser verträgt. Stand der Informationen bislang war stets, dass die Uhr zwar nicht wasserdicht, aber gegen Spritzwasser geschützt ist. Yahoo konnte bei der Präsentation der Uhr in Erfahrung bringen, dass Schweiß, Händewaschen oder auch das Tragen der Uhr im Regen kein Problem sei, aber man sie zum Duschen oder Baden abnehmen solle.

apple-watch-nass-500

Apple-Chef Tim Cook weicht dies nun ein wenig auf. Wie die französische Webseite iGen.fr berichtet, hat er bei seinem Deutschlandbesuch gegenüber Mitarbeitern des Berliner Apple Store verlauten lassen, dass er die Uhr eigentlich überall trage, selbst unter der Dusche.

Ein kleines Detail, das an der Smartwatch Interessierte aber durchaus erfreuen dürfte. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus, wir sind gespannt, wann Apple die finalen Daten und dann endlich auch die Preise bekannt gibt.

Apple Pay soll noch 2015 nach Europa kommen

Auch zum anstehenden Europastart von Apple Pay hat sich Cook am Rande seines Deutschlandbesuchs geäußert. Es sei das Ziel, den iPhone-Bezahldienst bis Ende des Jahres auch nach Europa zu bringen. Gestern konnten wir ja bereits berichten, dass der Kreditkartenanbieter VISA die dafür benötigte Infrastruktur bereits zur Jahresmitte am Start haben will.

Mittwoch, 25. Feb 2015, 17:58 Uhr — Chris
46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Klar lässt er die unter der Dusche an. Kann sich ja – wenn sie danach kaputt ist – immer wieder eine neue aus dem Regal holen ;-)

  • DasDubioseObjekt

    Bloß doof, dass das Handy immer dabei sein muss. Bringt beim Schwimmen also nicht sooo viel (GPS-Aufzeichnung)

  • Mir wäre es auch egal, ob da Wasser rein läuft, wenn ich der Chef von Apple wäre.

  • Apple bestätigt? Naja, eher hören sagen…

  • Tim Cook trägt sie eigentlich „überall“. Will er das ergänzen und sie immer tragen braucht er aber auch mindestens täglich 4 Stück davon, um sie nach dem Akkuverbauch angepasst zu wechseln ^^

  • Kann man Apple Pay auch unter der Dusche benutzen? :-)

  • Also wasserdicht und nicht nur spritzwassergeschützt.
    Sehr geil!

  • Wasserdicht ist ein weiter Begriff,…. duschen heisst noch lange nicht schwimmen oder schnorcheln,….

  • Ich bin und bleib der Meinung das diese“Uhr“ keine Uhr ist. Ich kaufe mir lieber für das Geld ein G-shock oder tissot oder suunto!!! Warum wieso weshalb brauch ich nicht erklären?
    Ne Uhr die ……. Pfffff oder ……
    Solar und Funk sind doch im outdoorbetrieb besser als alle 19 stunden ne Steckdose zu suchen!

  • Ein weites Feld. Von einer Spritzwasser geschützten/Wasserabweisenden (Water Resitent) Uhr spricht man bei 3 bar, damit kann man auch schon Händewaschen und Duschen. Auf der sicheren Seite ist man beim Duschen und vor allem beim Schwimmen erst bei 5 bar Wasserdruck.
    Richtige Taucheruhren halten 20bar aus. Das wird wohl bei der iWatch nicht der Fall sein.
    Wichtig wäre eine genauere Angaben. Ich tippe auf den Standart Water Resitent 3 bar, also für Sport, Händewaschen, kurzen Dusche ausreichend geschützt.

    • Wenn der Hype erstmal angekommen ist und fast jeder so ne Uhr trägt, wird das nächste Modell bestimmt einiges mehr können. Stärkerer Akku, größere Druckfestigkeit, etc…
      Vielleicht reichts ja irgendwann, für nen Weltraumspaziergang ;)

      • Hehe, wieso nicht? Dafür müsste Apple wohl auf Hesalith (Plexiglas) umrüsten, da die NASA bis jetzt nur die Omega Speedmaster Professional http://www.omegawatches.com/co.....ofessional zulässt. Zudem müsste sie Temperaturen bis +93°C aushalten.
        Hierfür müsste Apple noch einige Verbesserungen einfliessen lassen. Aber wer weiss, vielleicht erfüllt in Zukunft die Apple Watch 2 die Anforderungen. :)

        Falls es dich interessiert: Hier https://de.wikipedia.org/wiki/Omega_Speedmaster_Professional#Spezifikationen_der_NASA sind die Anforderungen der NASA etwas genauer erklärt.

      • @Shimano: Als ob Omega die einzigen Uhren hat, die auf Weltraummissionen getragen wurden!

      • @Derek:
        Natürlich nicht. In der Raumfähre dürfen die Astronauten auch andere Uhren tragen. Jedoch ist sie die Speedmaster die einzige Uhr, welche von der NASA für den Einsatz im Vakuum zugelassen ist. Auch für den Ausseneinsatz dürfen nur sehr wenige Uhren getragen werden. ;)

    • Twittelatoruser
  • Bei der Überschrift hätte ich einen anderen Artikel erwartet als solch ein Quatsch

  • Kann den apple Play Start in Europa kaum abwarten! Das ist wieder mal eine Revolution von Apple. Es war zwar vorher schon vorhanden doch Apple macht es salonfähig.

  • Apple Pay: Bis Ende des Jahres bedeutet dann also Februar. Bei der Watch ist ja Anfang 2015 auch April. :-))

  • nur weil der mit der Uhr duscht ist die noch lange nicht wasserdicht.. der Artikel könnte auch in der Bild stehen. Reißerische Überschrift und dann so ne Nullnummer im dazugehörigen Artikel…

  • Er trägt sie lediglich in der Dusche, nicht beim Duschen. Er hat ja nicht gesagt, was er dann dort drin macht…

  • Bahnen schwimmen und 1000€ im Ar…..

    Na toll!

  • Die erste Headline, die mich wirklich enttäuscht.

  • @Admins
    Wie kommt ihr dazu hier zu schreiben
    „Wasserdicht“ ???!!!
    Das wurde dich nirgends bestätigt. Nur weil sie einer beim duschen anlässt der sie eh nicht bezahlen muss????

    Der Stand in anderen Foren ist immer noch “ Wasserabweisend“

  • Eure Überschrift führt etwas in die Irre finde ich:

    „Apple bestätigt: [..]“ und später heißt es dann „Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus, […]“

  • Wie jetzt? Mit meiner digitaluhr(50 DM) in den 80er Jahren konnte ich schwimmen! Mit ner neuen Apple Digitaluhr sollte das ja wohl bitte auch möglich sein! Oder sind die nicht in der Lage, ein wasserdichtes Gehäuse für das Ding zu bauen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven