ifun.de — Apple News seit 2001. 18 837 Artikel
   

Apple bereitet angeblich große Updates für Apple TV und Apple Watch vor

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Mit dem Näherrücken von Apples Entwicklerkonferenz WWDC kommt wie jedes Jahr auch wieder ordentlich Bewegung in die Gerüchteküche. Nach den „neuen Macs am Mittwoch“ drängen sich jetzt Apple TV und Apple Watch aufs Parkett. Unbestätigten Berichten zufolge stehen noch im Juni große Updates für beide Produkte an.

wwdc-apple-tv

Mit der Präsentation eines neuen Apple TV im Rahmen der am 8. Juni beginnenden Entwicklerkonferenz WWDC rechnen wir ja schon längere Zeit. Laut einem angeblich zuverlässigen Apple-Insider soll die neue TV-Box nun definitiv kommen. Apple integriere eine neue Entwicklungsumgebung namens TVKit, die das Erstellen Drittentwickler-Apps erlaube, zudem sein in der Folge auch ein Streaming-TV-Angebot namens „Live TV“ geplant.

Apple Watch als Fernbedienung

Interessant ist die Aussage, dass Apple die Apple Watch als primäres Eingabegerät bzw. Fernbedienung für die neue Set-Top-Box bewerben wolle. Eine erweiterte konventionelle Fernbedienung sei allerdings im Lieferumfang enthalten. Ergänzend wird eine tiefgreifende Siri-Integration erwartet.

Find my Watch

Ebenfalls bereits im Juni und damit wohl im Zusammenhang mit der Entwicklerkonferenz WWDC plane Apple erste umfassende Neuerungen für die Apple Watch vorzustellen. Namentlich wird hier eine Funktion namens „Find my Watch“ genannt, die es ermöglichen soll, die Apple Watch ähnlich wie wir es von iOS-Geräten oder Macs her kennen, bei Verlust aufzuspüren. Das Fehlen entsprechender Features hat erst letzte Woche für Kritik gesorgt. Apple entwickle nun sowohl eine Funktion, die das Auffinden der Uhr im Falle eines Verlustes ermöglicht als umgekehrt auch die Option, sich durch die Uhr benachrichtigen zu lassen, wenn man dabei ist, sein iPhone irgendwo zu vergessen. Die Umsetzung insbesondere der ersten Funktion dürfte allerdings durchaus eine Herausforderung für für Apples Entwicklertruppe darstellen. Bislang bauen die Kommunikationsfunktionen der Uhr ja komplett auf die Verbindung zum iPhone und möglicherweise bleibt es hier vorerst bei einer Ankündigung. Eine spätere Generation der Uhr könnte hier beispielsweise auch auf Hardwareseite bessere Voraussetzungen schaffen.

Neue Gesundheits-Funktionen

Auch mit Blick auf die Weiterentwicklung der Gesundheitsfunktionen sei Apple sehr aktiv. Apple haben eine klare Roadmap bezüglich des Hinzufügens neuer Features, darunter auch ein Sensor zur Blutsauerstoffmessung oder Hinweise bei unregelmäßiger Herzaktivität. Dies kommt nun allerdings wenig überraschend, allgemein wird schon seit Ankündigung der Uhr erwartet, dass Apple diese von Generation zu Generation auch hardwareseitig weiter ausbaut. Knackpunkt ist hier neben verlässlichen Modulen sicherlich aber auch die Leistungsfähigkeit des verbauten Akkus.

Native Drittanbieter-Apps

Erste Details zu ersten nativ auf der Uhr laufenden Drittanbieter-Apps erwarten wir ohnehin für die WWDC nächsten Monat. Drittentwickler könnten so erstmals Anwendungen mit akzeptabler Performance für die Uhr programmieren, dies lässt bei der momentanen Lösung mit vorausgesetzter Verbindung zum iPhone ja noch stark zu wünschen übrig. Aber auch hier redet die Akkuleistung ein Wörtchen mit. Je besser und häufiger Apps direkt auf der Uhr genutzt werden, desto mehr hat natürlich deren Stromversorgung zu leisten.

Ergänzend soll Apple Entwicklern die Möglichkeit bieten, die Funktion vorhandener Zifferblätter zu erweitern. Als Beispiel wird hier die Möglichkeit genannt, in einem der Funktionsfelder, die sich mit Datum, Temperatur und dergleichen belegen lassen, die Anzahl ungelesener Tweets oder Facebook-Nachrichten anzuzeigen.

Montag, 18. Mai 2015, 18:56 Uhr — Chris
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warte schon seit Jahren auf eine neue AppleTV hoffentlich gibt es was geniales

  • sehr interessanter Artikel. Schade, dass er nicht schon zehn nach 6 kam! freue mich schon auf das Fernbedienen mit der Watch!

    • Das geht doch jetzt schon!!
      Was soll sich ändern??

      • Ich versuche bestimmt schon seit einer Woche die AppleTV als Gerät auf der AW hinzuzufügen. Nichts zu machen. Nur die Mediathek auf meinem Mac lässt sich anlegen und dann auch steuern.

      • Versuchs mal mit Privatfreigabe, mein ATV3 war damit sofort sichtbar und steuerbar!

      • MemoAnMichSelbst

        Hi,

        ich hatte auch Probleme. Das ATV einmal neugestartet und es klappte sofort.

  • Hoffentlich kann man eigene Ordner anlegen und H265-fähig

  • Der Sensor in der aktuellen Watch kann auch den Blutsauerstoff messen.

  • Ich hab mich gerade gefragt, ob man den AppleTV bezogenen Teil auch letztes Jahr so 1:1 hätte schreiben können…
    Wahrscheinlich war er sogar letztes Jahr so zu lesen :-)

  • Könnte mir vorstellen, das es deswegen noch keine Facebook app gibt.
    Diese könnte eine der ersten nativen werden. Evtl sogar dort vorgestellt werdenn.
    Bin zwar kein Entwickler aber stelle es mir sehr langsam vor, wenn die Apple Watch auf die iphone facebook app als Monitor zugreifen müsste.

  • *g* und die aufgegebene Pizzabestellung per App wird von der Watch automatisch gestoppt wenn das Wochenziel an Bewegung nicht erreicht wurde…

  • Pech nur das AppleTV ihr Potential gegen FireTV schon fast verloren hat. Kann alles was Apple schon lange hätte tun können…

    • Das Fire TV hat für viele hier einen großen Nachteil: Es ist nicht von Apple.

      • Seitdem ich den Fire TV Stick habe staubt die Apple TV ein.

      • Differenzierter betrachtet laufen einige nützliche Apple Dienste NICHT auf Fire TV. Daher ist und kann auch nie Fire TV eine echte Alternative zu Apple TV sein.

      • Das FireTV ist genial. Eine Apple TV würde ich mir genau so wünschen – MIT der supergenialen Suche per Spracheingabe, die übrigens etliche Sprachen erkennt, ganz im Gegensatz zu dieser Siri-Krankheit in dem Bereich.

      • Das die sehr schlauen Kommentare immer wieder von den gleichen Personen kommen. Manche scheinen Aufmerksamkeit ja echt nötig zu haben.

      • Das stimmt nicht ganz.
        Apfel muss keiner drauf sein, nur von Amazon darf es nicht kommen ;)
        Wenn das ATV4 kommt wird es hoffentlich einen JB geben :o

      • Und? Nur weil andere es besser können, rechtfertigt es lange nicht, auf Verbesserungen zu warten (nur weil ein Apfel drauf ist(. Mein atv ist nur noch gut, um vom Staub befreit zu werden… Mittlerweile gibt es zum Glück Ersatz, um die Funktionen zu haben, die ich damals von der Box standardmäßig erwartet hatte und die nie kamen…

      • Wenn man natürlich mit Apple den und den entsprechenden Diensten verheiratet ist führt wirklich kein Weg dran vorbei. Für alle anderen ist Fire TV die bessere Wahl.

  • Gefühlt, ca. 1 Jahr zu spät… Aktuell wüsste ich nicht, was mich von FireTV wieder zurück zu AppleTV bringen könnte…

    • Mich meine 450 gekaufte Filme und über 200 Serien.

      • Den Großteil meiner erworbenen Musik höre ich über Spotify Connect, Filme und Serien habe ich keine gekauft…

    • wenn du welche „gekauft“ hast, dann stell sie di in den Schrank. Sonst hast du nur ein Versprechen, dass du sie sir anschauen kannst solange es die Firma Apple gibt. Und versuch mal „dein Eigentum“ wieder zu veräußern. :D

  • fireTV hat es unkompliziert vollbracht…. Apple hechelt mal wieder hinterher, wahrscheinlich mit höherem Preis und einigen tollen Restriktionen die das Leben wieder so schön kompliziert und nerdig werden lassen.

    • Du brauchst es ja auch nicht kaufen. Die Apple Watch wollte ja auch niemand… was daraus geworden ist wissen wir ja nun (mal wieder).

      • Bis jetzt habe ich noch niemanden damit gesehen. Gekauft haben sie bisher nur die typischen Apple-Verrückten die sowieso alles von dem Verein kaufen.

  • tja, zu spät. Fire tv ist klasse und mein altes Atv2 hat noch gutes Geld in der bucht eingebracht. Nicht mal AirPlay vermisse ich, weil ich es einfach nicht mehr brauche

  • Viele schwärmen von Fire TV aber keiner schreibt was er besser kann. Apps Installation oder die tollen Sprachfunktion die nur bescheiden funktioniert? Die Spiele die man bei Amazon bekommt sind auch der letzte Käse. Nicht ein einziges hat mich dazu bewegt es länger als 5 Minuten zu spielen. Ich hätte denn Amazon Store auf dem Nexus 5/7, voll der Mist, kein Vergleich zum Apple App Store. Ich denke das viele bei denen der Apple TV einstaubt gar keine weitere Apple Hardware haben sonnst würde sie das hier nicht ständig verkünden. Bei mir wird er rege genutzt, im Gegenteil ich wüste nicht warum ich mir diesen Fire Stick holen sollte, ich bin mit Apple TV sehr zufrieden. Vor allem AirPlay funktioniert gut. Seit wann ist Amazon offen? Überall kann man lesen das die das System ähnlich wie Apple haben, nichts geht mit den Fire Dingern. Mein Tipp an Apple User kauft euch Apple TV. AirPlay funzt super.

    • Spotify connect und Video-/Film-Flatrate…

    • Der Fehler liegt beim „gespielt“. Es ist weit mehr als eine Spielkonsole. Apple hinkt definitiv hinterher.

    • Alles gesagt, volle Zustimmung. Meine Fire-Box steht ungenutzt rum, mein ATV ist täglich in Benutzung. Gut das ich damals nur 50.- für die Amazon Box bezahlt habe. Hat für mich NULL Zusatznutzen im Vergleich zum ATV. Zumal auch nicht voll integrierbar in mein ios/os-Universum. Der Fire TV fliegt raus, wird demnächst verschenkt…

    • Habe iPhone, iPad und Mac. Trotzdem gefällt mir das Fire Tv zur Zeit besser. Kodi ist der Hauptgrund. Aber die Vorteile wurden hier ja schon häufig geschrieben. Manche wollen es wohl nicht verstehen ;-)

    • Store auf dem Nexus genutzt und schließt direkt aufs Amazon TV? Respekt; besser kann man nicht Äpfel (Handy/Tablet) und Birnen (TV) vergleichen.
      Und ja, Mac, IPhone (damals gar seit der ersten Generation), iPod und atv nenne ich mein Eigen.
      Das Amazon TV inkl Prime ersetzt bei mir mittlerweile das VoD-Angebot meines Kabelanbieters und ich kann problemlos auf meine Syology zugreifen.
      Also derzeit gibt es für mich nichts vergleichbares, was direkt hinterm TV am HDMI & USB Port verschwindet.
      Ach und AirPlay: ja, das kann das Teil aus dem Amazonas auch … Nur wofür AirPlay, wenn das Teil direkt auf die Quelle zugreifen kann …

      • Noch ein Nachtrag: natürlich ist der Store fürs TV noch nicht perfekt. Im Gegensatz zum Atv gibt es jedoch einen Store und Apps, die man dort nicht findet, lassen sich via Sideload installieren. Wobei ich selbst davon nur zwei nutze, da alles andere inkl Mediatheken direkt im Store verfügbar sind.

  • Gegenüber der Apple TV kann die Amazon Fire TV viel mehr deutsche Mediatheken.
    ZDF , ARD usw.
    Netzkino, und Spotify.
    Und mit der AirPlay Receiver App funktioniert AirPlay super ohne Probleme.
    Man kann den Speicher erweitern eine Tastatur anschließen und einen Bluetooth Kopfhörer koppeln.

    • Naja Tastatur etc geht am ATV auch. Ich bin zufrieden mit dem Teil. Mediatheken etc sind leider nicht vorhanden. Das finde ich aber nicht weiter schlimm da diese auf meinem TV vorhanden sind. Wozu erst ATV starten wenn nativ im TV ist ?

  • Apple TV verkaufen und Fire Stick kaufen und Kodi draufziehen. Das beste was es gibt ;)

  • Ich warte noch immer auf den versand meiner apple watch sport schwarz. Bestellt um 9.30 am ersten Tag :-((

  • Endlich : die AppleWatch-2, jetzt nur noch doppelt so dick und mit eingebauter Fritteuse

  • habe ebenfalls allen möglichen Schnickschnack von Apple, auch knapp 4 Jahre für einen Apple Händler gearbeitet, aber meine beiden ATV’s wurden durch FireTV’s ersetzt! Wenn man seine Mediathek nicht über iTunes gefüllt hat, definitiv die bessere Wahl. Ich find Apple toll, aber ich schaue auch über den Tellerrand und da gibt es manchmal halt bessere Alternativen. Ich kann Musik mit meinem Telekom-Spotify Abo drüber hören, ich kann die deutschen öffentlich rechtlichen Mediatheken drüber anschauen, ich kann seit dem letzten Update Festplatten und Sticks dran hängen und die Dinge abspielen, ich kann übers Netzwerk streamen, wenn ich will mal aus Lust und Laune ein Spiel spielen so wie ich es auf dem iPhone auch nur zwischendurch mal mache, ich kann sogar per AirPlay Fotos, Musik oder Videos zum FireTV schicken, oder einfach den Bildschirm des Mac’s, Win-PCs, iPhones oder iPads quasi in Echtzeit spiegeln. Jemand der die Dinge nicht nutzt oder seine Filmsammlung über iTunes bezogen hat, kann gern bei seinem AppleTV bleiben, aber man sollte schon mal über den Tellerrand schauen.. Sage ich, der weit vor dem ersten iPhone zum Macuser wurde..

  • Meine Pebble warnt mich schon seit Ewigkeiten, wenn ich mein iPhone irgendwo liegen lasse. Sonst klaut Apple doch immer alles sinnvolles. Warum denn hier nicht? Irgendwie hab ich immer mehr das Gefühl, als macht sich da keiner mehr Gedanken was die Leute wirlich brauchen.

  • „Epicenter of change“??!! WTF!
    Haben die in Kalifornien mitgekriegt was in Nepal abgeht?!
    Ich finde das ziemlich daneben!

  • Schön. Eine neue Chance auf rund laufende Hardware.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18837 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven