ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

Apple baut Carrier Billing aus, fährt Streetview-Anstrengungen zurück

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Apple baut Carrier Billing aus

Apple arbeitet weiter an einem Ausbau der mobilen Bezahlfunktion im iTunes Store. Nachdem sich die Einkäufe im App Store und im iTunes Store bereits in Deutschland, in Russland und in der Schweiz über die eigene Mobilfunkrechnung begleichen lassen, soll das Bezahlverfahren nun auch in Taiwan Einzug halten.

O2 Kunden

Der aktive Ausbau lässt auf eine Ausdehnung der Carrier Billing-Verfügbarkeit in Deutschland hoffen. Hierzulande ist das Bezahlen über die Mobilfunkrechnung bislang ausschließlich im Netz der Telefónica möglich. o2 führte das Carrier Billing im App Store, als erster Anbieter weltweit, im vergangenen November ein und kümmert sich seitdem um die Abrechnung in Kreditkarten-freien Accounts. Vodafone bietet einen vergleichbaren Dienst nur für Android-Nutzer an.

Die Telekom erklärte auf Nachfrage im vergangenen Jahr lediglich:

[…] nein, die Abrechnung von Einkäufen im Apple App Store über die Telekom Mobilfunkrechnung bieten wir nicht an.

Nachlassende Streetview-Anstrengungen

Während die Handy-Abrechnungen derzeit also um weitere Anbieter ergänzt werden, scheinen Apples Streeview-Anstrengungen nachzulassen. So hat Cupertino jetzt die hauseigenen Vehicles-Webseite aktualisiert und scheint die bislang in Europa aktive Fahrzeug-Flotte (vorübergehend) komplett stillgelegt zu haben.

Während die Vehicles-Webseite, auf der Apple die voraussichtlichen Routen seiner Kamera-Fahrzeuge angibt, in den vergangenen Monaten stets auch Zwischenstopps in zahlreichen englischen, schwedischen und französischen Orten dokumentierte, nennt das Portal aktuell ausschließlich amerikanische „Driving Locations“. Derzeit erstreckt sich der angegebene Zeitraum dabei bis Mitte September.

Mapple

Apple selbst erklärt auf der Sonderseite:

Apple Fahrzeugflotte ist rund um die Welt im Einsatz um Daten zu erfassen, die zur Verbesserung von Apple Maps genutzt werden. Während dem Sammeln der Daten verpflichten wir uns Ihre Privatsphäre zu schützen. Beispielsweise werden wir Gesichter und Kennzeichen vor der Veröffentlichung unkenntlich machen. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu diesem Prozess haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Dienstag, 16. Aug 2016, 9:57 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Könnte auch mit dem Wetter zu tun haben.

  • Über die Mobilfunk Rechnung abrechnen zu lassen kann einen sehr teuer zu stehen kommen. So ist es mir passiert. Es wurde einfach ein Abo abgebucht dass ich irgendwo bestellt hatte und bis ich es gemerkt habe wurde es zweimal abgebucht Danach habe ich dann die Dritt Anbieter Sperre setzen lassen.

    Leider kann ich nun Parkfoxx nicht mehr nutzen. Aber egal, nie wieder irgendwelche ungewollten Abrechnungen über die Mobilfunkrechnung!

    • Ich bin super zufrieden mit. Bei der Telekom kann man das auch pro Anbieter einzeln konfigurieren. Muss ja nicht alles einfach pauschal sperren.
      Klappt z.B. auch super für die Sony Playstation oder mein Google Tablet (Navi). Vor allem weil Google nicht alles von mir wissen muss ;-)

      Hoffe es kommt auch irgendwann für Apple! :-)

  • Funktioniert Carrier Billing eigentlich auch mit aktiver Drittanbietersperre ?

  • Carrier billing würde ich nie einrichten. Die ITunes-Karten reichen mir.

  • Wenn man in Safari maps.apple.com/de eingibt öffnet sich die Karten App, sowohl bei macOS als auch bei iOS

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5452 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven