ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Apple-Aktie auf Höhenflug

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Die Apple-Aktie tanzt derzeit auf dem höchsten Kurs aller Zeiten. An der US-Börse NASDAQ wurde gestern Abend die 100-Dollar-Marke überschritten und in Frankfurt hat das Papier heute mit dem Rekordkurs von 75,64 Euro eröffnet.

apple-aktienkurs

(Bild: ARD Börse)

Börsenprofis dürften sich bereits im Frühjahr bei der Ankündigung eines Aktiensplits im Verhältnis 7:1 die Hände gerieben haben. Eine solche Erhöhung der Stückzahl der auf dem Markt befindlichen Papiere ist zumindest bei gesunden Unternehmen meist mit guten Kursgewinnen verbunden. Derart optimistisch, dass Apple noch vor der Präsentation neuer Geräte wieder Rekordzahlen schreibt, dürften dennoch die wenigsten Aktionäre gewesen sein. Noch in der ersten Jahreshälfte bewegte sich der Kurs der Aktie meist zwischen 50 und 55 Euro.

Mittwoch, 20. Aug 2014, 11:18 Uhr — Chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Die Präsentation neuer Geräte ist ja auch uninteressant. Wir kaufen die ja eh :)

    • In der Tat, würde Apple heute ein „iPone 6“ in den Online-Store stellen, ohne Bilder, ohne technische Details und ohne Rücktritts-Recht… das Ding wäre binnen weniger Stunden ausverkauft ;-)

      • Irgendwie beunruhigend, oder?

      • Dies hat sich Apple hart erarbeitet durch kontinuierlich gute Produkte.

      • irgendwie – aber – Qualität über Jahre hindurch…

      • Was die beim OS bisher gezeigt haben, fand ich schon sehr gut. Eine große Überraschung erwarte ich jetzt nicht mehr, aber etwas neues wird schon noch kommen.
        Das einzige was mich von einer verbindlichen Vorbestellung abhalten würde, wäre die unklare Displaygröße.

  • sollte natürlich „iPhone 6“ heißen

  • Die letzten Jahre war es doch immer so, dass kurz vor der Keynote die Aktien hoch sind und direkt danach wieder ins bodenlose gefallen sind.. Irgendwer verdient daran sicher ne Menge Geld.. :)

    • Richtig. Würde ich Micro-Trades tätigen, würde ich auch auf einen Kursverlust nach der Keynote setzen. Das hat – meiner Meinung nach – weniger mit den Erwartungen der Anleger zu tun, als mehr mit den Verkäufen der Kurzzeitinvestoren, die die Aktien zum richtigen Zeitpunkt dann in Massen abstoßen, um Kursgewinne einzusacken.

    • Eben, nichts Neues. „Am Ende des Tages“ (um mal diese abgedroschene unsinnige BWL-Schnösel-Phrase zu benutzen) werden alle nach der Keynote wieder enttäuscht sein, dieses Mal evtl. sogar zu Recht.

    • Bodenlos scheint mir etwas übertrieben

  • Meine 150 Stück bringen das Konto in Wallung :-) Die nächste Produkte können kommen, der Gewinn machts möglich. Ich reinvestiere sozusagen…

  • Nur dumme steigen jetzt noch ein.

  • Sehrgut! Wer schlau war hat investigiert dann fließt das Money !

  • Man! Ich hätte damals richtig viele kaufen sollen…

  • WENN es eine iWatch geben sollte, dann ist die in dem aktuellen Preis bereits mit drin. Denn allen Geheimhaltungserklärungen zum Trotz, der Markt weiß alles.

  • Obstbäume, und da gehört der Apfelbaum nun mal dazu, tragen kurz bevor sie sterben, noch einmal ein Vielfaches ihrer bisherigen Früchte.

  • Niemand investiert ausgerechnet nur in diejenigen Aktien, welche danach im Kurs steigen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven