ifun.de — Apple News seit 2001. 18 845 Artikel
   

App Store: Fehlkäufe in der Einkaufsliste verstecken

Artikel auf Google Plus teilen.
68 Kommentare 68

Eigentlich ein alter Hut, aber wir nehmen das mittlerweile neue Design der Funktion einfach mal zum Anlass für eine kleine Erinnerung. Für eine bessere Übersicht könnt ihr ungewünschte Apps in der Einkaufsliste des mobilen App Store mit einer einfachen Fingergeste ausblenden.

500

Vermutlich hat jeder von euch schon mal eine App geladen, die sich hinter als Fehlkauf herausgestellt hat und deren Download ihr am liebsten vergessen wollt. Frei nach dem Motto „Aus den Augen, aus dem Sinn“ könnt ihr solche Apps mittels der gewohnten Löschgeste (von rechts nach links wischen) in der Einkaufsliste des App Store auf dem iPhone oder iPad einfach ausblenden. Der Vorteil einer solchen Aufräumaktion ist nicht nur die Tatsache, dass ihr die App hinterher nicht mehr sehen müsst, sondern auch dass eine auf diese Weise gepflegte Einkaufsliste ein ganzes Stück übersichtlicher bleibt.

kaeufe-700

Ihr verwirkt mit dieser Geste natürlich nicht das Recht, eine bereits gekaufte App kostenlos zu nutzen. Falls ihr eure Meinung also ändert, steht die Anwendung jederzeit im App Store selbst zum erneuten Download bereit.

Die Liste „Käufe“ hat im App Store auf dem iPad einen eigenen Menüpunkt in der Fußleiste, auf dem iPhone und iPod touch versteckt sie sich unter dem Menüeintrag „Updates“.

Donnerstag, 06. Nov 2014, 12:10 Uhr — Chris
68 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es so eine ähnliche Funktion auch für Bücher? Da würde ich gerne einiges ausblenden

      • Funktioniert bei mir nicht. Was mache ich falsch?

      • iBooks öffnen, unerwünschtes Buch auswählen, nach Links wischen und dann „Löschen“. Dann ist es aus deinen „Büchern“, aber immer noch in deinen „Käufen“.

    • Die ganzen Pornobücher die es da zum download gibt verstecken gell? XD

    • Ewig danach gesucht… Nach dem ich’s heute nochmal probiert habe, konnte ich’s endlich finden (iPhone 4S, iOS 8.1): in iBooks oben rechts „auswählen“ und ein beliebliges Buch markieren. Dann oben links auf „bewegen“ gehen. Bei der Übersicht der Sammlungen taucht nun ganz unten der Schalte iCloud-Bücher ausblenden auf! Voilá!

  • Funktioniert das nur auf dem iPad?
    Bei mir tut sich gar nichts mit einer Wischgeste.
    iPhone 6 iOS 8.1

  • Danke, war mir in der Tat nicht bewusst.
    Werden die dann auch innerhalb der Familienfreigabe ausgeblendet? Oder kann das jedes Familienmitlglied selbst entscheiden? Irgendwie sollte man ja auch sowieso die Freigabe auf einzelne Apps beschränken können, habe ich aber auch noch nicht gesehen, wie das gehen soll.

  • Auf dem iPhone 5s, iOS 8.1 geht es ebenfalls nicht.
    Auf dem iPad Air mit iOS 8.1 funktioniert es aber.

  • Iphone 6plus und ios 8.1: geht nicht

  • iPhone 6 und iOS 8.1 geht bei mir auch nicht

    Schaaaaaaaaaaaaaaadeeeeeeeeeeee :-(

  • auf dem iPhone 6 Plus geht es nur im Querformat!

  • Ich kann die ausblenden aber wenn ihr dann wieder in Einkäufe schaue stehen sie wieder drinnen. Über iPhone 6 mit 8.1

  • Habe das gerade gemacht. Fünf Minuten später kommt die SMS „sie haben ihr monatliches Datenvolumen überschritten“.
    Die ausgeblendeten Apps sind nach dem Download selbstverständlich wieder in der Kaufhistory.
    Wieso läd das iPhone es runter wenn ich auf den darüberliegenden Knopf „ausblenden“ drücke?!

  • Eine Funktion, die bei manchen geht, bei manchen nicht. Mann, wie toll ist Apple geworden…

  • Für das Aufräumen dieser Liste ist mir die Zeit zu schade. Wer macht sowas bitte?

    • lohnt sich denke ich nur bei leuten die wenig gekauft haben und dann mal eine Schrott App dazwischen haben. Leute die hier unterwegs sind laden aber sicherlich auch mal die eine oder andere App die hier empfohlen oder als gerade kostenlos angepriesen wird. Bei mir ist es eine ellenlange Liste und empfinde auch keinerlei lust dort „aufzuräumen“ da alles nützliche auf meinem iPhone und iPad vorhanden ist. In iTunes habe ich einfach alle Apps gelöscht und das automatische Laden deaktiviert. Beim Sync wurden so nur alle verwendeten Apps zu iTunes übertragen und der Rest den ich mal geladen/gekauft hatte ist mir schnuppe

    • @Bananarama: Ich wünschte mir, ALLE Apple-User auf der GANZEN WERT würden Deine wichtige Frage mit „Ich“ bzw. „Ich nicht“ beantworten… Das würde Dich sicher noch klüger machen!

  • Sisyphusarbeit! Es löscht zwar, aber einige sind wo von Zauberhand wieder da!

  • Puh…..hab jetzt über ’ne halbe Stunde gebraucht, mich durch alle Einkäufe durchzuscrollen und hierbei einiges zu löschen (vor allem die ganzen Liste-Versionen). Hat funktioniert auf dem iPhone 6, danke für den Tipp!

  • Geht nicht! :-(

    iPhone 6+ iOS 8.1

    App Store App geöffnet, unter Einkäufe gegangen im Landscape Modus, eine App ausgeblendet und weg ist sie!

    ABER…

    Geht man in den Hochmodus zurück, oder von einer App Beschreibung raus oder startet die App neu, ist wieder alles da! :-(

    Von daher nicht möglich! :-(

    Schade…, hatte mich gefreut! Geht nur über iTunes. :-(

    Was soll der Mist???

  • iPhone 6 iOS 8.1 geht bei mir auch nicht! würde gern etwas aufräumen…

  • Ich habe da schon mehrere Tausend Apps drin… Da fange ich jetzt nicht mehr an aufzuräumen :’D

  • Jetzt wird es ganz interessant…

    Hab mich im iPhone beim iTunes und App Store von meinem Account abgemeldet und wieder angemeldet und siehe da…, die Apps waren alle weg…?!?! Muss dazu sagen, ich habe die App in NICHT AUF IPHONE UND ALLE EINKÄUFE AUSGEBLENDET.

    Sehr seltsam….

  • iPhone 6, iOS 8.1, Wischen über die App bzw. genauer gesagt von rechts übers Wolkensymbol hat keinerlei Effekt.

  • Habs nun ein paar mal probiert, aber hier geht es auf dem iPhone definitiv nicht. Mal im Auge behalten…

  • Bei mir funktioniert es leider nicht

  • Hallo zusammen
    Gibt es zu diesem Beitrag ein Update, weil das löschen oder ausblenden von nicht genutzten Apps sollte doch bei jedem funktionieren. Ich habe zwar Iphone 5s aber es ging noch nie.
    Danke und Grüsse
    francesco

    • Hallo,
      ich habe festgestellt das es in iTunes 11.0 noch möglich ist, eine App auszublenden, indem man auf dem App-Symbol oben links das kleine x anklickt. Dann kommt die Frage ob man die App ausblenden möchte. In iTunes 12.3 ist es nicht mehr möglich.
      Auf dem IPad mit iOS 9.1 gibt es zwar die Möglichkeit mit „links wischen, Ausblenden“, jedoch funktioniert das bei mir nicht.

  • Hans-Dieter Ehrbauer

    Bei mir (iPad, iOS 9.2) geht das ausblenden auch nicht, eigentlich ging es noch nie seitdem diese Pseudo-Funktionalität angeboten wird. Keine Ahnung warum, habe noch keine Lösung gefunden und bin deswegen schon tierisch angefressen. Das Ausblenden wäre wenigstens eine Alternative zur fehlenden Möglichkeit nicht mehr benötigte Apps komplett zu löschen – was ja das eigentliche hirnrissige an der Sache ist. Wie kommt man eigentlich auf die Idee für das löschen einer App vom Kunden den Kauf einer extra-Hardware für das kaputte iTunes zu verlangen, obwohl die Realisierung direkt auf dem Gerät ein Klacks wäre. Wie bescheuert ist das denn? Ich fühle mich im wahrsten Sinne des Wortes VERÄPPELT. Nomen est omen.

  • Welch eine Grütze, das Löschen (wenigstens ausblenden) ist weder unter iOS 9.2.1 noch unter iTunes 12.3.2 (Win) möglich. :-( Ich kann diese ganzen „getesteten“ Apps nicht mehr sehen. Auch eine Testversion weiterhin zu behalten, auch wenn man schon längst die „Pro“ Version gekauft hat ist total unübersichtlich und sinnfrei. Offensichtlich ist bei Apple nur Konsum vorgesehen, aber nicht entsorgen, ausmisten, wegwerfen. Alte Papierzeitschriften kann man zum Altpapier bringen, aber Apps nicht. Diese Bevormundung nervt. Ich stelle mir gerade den Single vor, der allerlei Parnersuchapps geladen hat und dann mal doch eine Partnerin hat und irgendwann in Erklärungsnöte kommt. :-P

    Vieles ist bei Apple ja durchdacht, aber wie so ein Account nach 10 Jahren Nutzung irgendwann mal aussieht wohl nicht.

    VG

  • Der Sinn dahinter ist, ein Profil zu erstellen. Daraus lässt sich ableiten, was für ein Typ du bist. Single, sportlich, geil, dumm oder gelangweilt? Dein App-Konsum verrät alles über dich. Du wolltest es doch so, als du geil auf das neue iPhone gesprungen bist und eine App nach der anderen gezogen hast.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18845 Artikel in den vergangenen 5453 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven