ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
Das Bild einer Katze
Das Bild einer Katze
   

App-Empfehlung: Der Listen- und Notiz-Manager Ita

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16
Das Bild einer Katze

Ita -Listen ist eine leistungsfähige Universal-App zum Erstellen und bearbeiten von – wie der Name bereits sagt – Listen. Sinn macht die Anwendung vor allem dann, wenn ihr eure Aufschriebe nicht nur einmal runtertippt und gut, sondern im Nachhinein noch erweitern oder umstrukturieren wollt. Hierfür bietet die App intuitive und praktische Optionen.

500

Zunächst zum Preis: Normalerweise kostet Ita 1,79 Euro, momentan gibt es die App aber kostenlos. Somit empfehlen wir euch bei Interesse zunächst mal schnell den Sprung in den App Store, um die Anwendung zu laden (wir wissen nicht, wie lange die Preisreduzierung gilt).

Beim ersten Start bietet Ita die Möglichkeit festzulegen, wo eure Notizen gespeichert werden sollen. Wenn ihr die App auf mehreren Geräten verwenden wollt, empfiehlt sich die Auswahl der iCloud, ansonsten dürfte die lokale Speicherung die sinnvollere Wahl sein.

Der Aufbau der Anwendung ist simpel: Links hab ihr eine Spalte, in der alle Notizen mit Titel und Datum der letzten Änderung aufgeführt sind, rechts ist dann ausreichend Platz für den Inhalt (auf dem iPhone wird beides auf zwei verschiedene Bildschirme verteilt).

ita-700

Bemerkenswert wird die App wie bereits erwähnt durch ihre Bearbeitungsfunktionen. Neue Zeilen werden durch tippen der Eingabetaste bestätigt und jede dieser Zeilen bildet dann eine Einheit für sich, die Bearbeitet, schnell gelöscht oder auch einfach verschoben werden kann. So lässt sich die Reihenfolge einer Liste ganz einfach verändern, indem man einzelne Zeilen mit dem Finger anpackt und verschiebt. Darüber hinaus könnt ihr einzelne Einträge durch Antippen „als erledigt“ markieren, die Zeilen werden dann heller dargestellt und ans Ende der Liste verschoben.

Wer seine Liste mit anderen teilen will, hat die Möglichkeit, diese als E-Mail oder Nachricht zu versenden oder beispielsweise direkt auf Facebook zu posten.

Ita -Listen ist 39 MB groß, für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert und liegt aktuell in der neu veröffentlichten Version 1.4.1 vor.

Donnerstag, 09. Jan 2014, 9:12 Uhr — Chris
Das Bild einer Katze
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für 98% der Anwender reicht die Standard app. Diese benutzt auch icloud und ist auf dem Mac verfügbar. :D

  • Fehlt nur das die Mac app Notizen auch diese Listen anzeigen kann. Es gibt zwar einige Notizapps, aber alleine durch den iCloud sync zum Mac bewegt nicht nichts weg von der vorinstallierten app

  • Es sollte vllt erwähnt oder in nem Screenshot erwähnt werden, dass die App noch keine iOS 7 Anpassung erhalten hat (optisch gesehen, technisch weiss ich nicht…). So ist zB die Tastatur von iOS6 und älter geschaltet, was ich iwie schade finde… Kann ja OS-spezifisch genacht werden

  • Wer nach einer eindeutig noch besseren App dieser Art Ausschau hält, sollte sich mal „ThinkBook“ anschauen. Ich liebe diese App. War auch mal App der Woche.

  • iCloud Abgleich wie bei Apples Notizen App?

  • Und wie kann ich Listenelemente ändern?

  • geladen und gleich wieder gelöscht….. braucht man nicht!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5897 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven