Angry Birds und Real Racing: Updates bringen neue Autos und Schweine-Apparate

15 Kommentare

Mit Angry Birds hat das wohl bekannteste aller im App Store vorhandenen Spiele ein Update erhalten. Version 3.2 erweitert das Spiel um 15 zusätzliche Levels. In der neuen Episode „Red’s Mighty Feathers“ müsst ihr euch gegen mit recht außergewöhnlichen Gerätschaften angreifende Schweine verteidigen.

angry

Angry Birds kommt in getrennten Versionen für iPhone und iPod touch (0,89 Euro) sowie für das iPad (2,69 Euro) und bietet – optionale – In-App-Käufe.

Real Racing 3 mit neuen Autos und Features

Das bunte Viehzeug ist euch egal, ihr braucht starke Motoren unterm Hintern? Dann könnte das neu veröffentlichte Update für Real Racing 3 etwas für euch sein. Hier könnt ihr jetzt auch Mercedes oder Bentley fahren – das nötige Kleingeld vorausgesetzt, denn die Fahrzeug-Upgrades gibt es nicht umsonst, sondern gegen durch Rennen erspielte oder per In-App-Kauf erworbene In-Game-Währung.

racing

Aber auch unabhängig von den neuen Fahrzeugen hat Version 1.2 des bekannten Rennspiels einiges zu bieten. Bei Zeitrennen könnt ihr nun an eurer eigenen Bestzeit feilen und euch mit anderen Fahrern weltweit messen. Zudem gibt es nun weitere Belohnungen für fehler- und unfallfreies Fahren und eine weiter optimierte Spielegrafik.

Real Racing 3 kommt als Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert, der Download der 870 MB großen App ist kostenlos.

Diskussion 15 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Das Realracing Update finde ich klasse! :)

    Meine Gamecenter ID ist: Thomas2k4

    Für Time-Shift-Multiplayer

    — Thomas2k4
  2. Ein grauenhaftes Update ! Ich kann nur jedem raten die Finger davon zu lassen.
    Preise für upgrades wurden erhöht und das neue Userinterface ist um einiges unübersichtlicher als in der alten Version.
    Von Verbesserungen kann nicht die Rede sein – vielleicht für den Hersteller – aber nicht für den Nutzer.
    Die Grafik stottert auf dem Ipad2 mehr als vorher.
    Ich werd’s noch eine Weile probieren, aber die Tendenz geht bei mir zum löschen. – Leider.

    — Brumms
    • Brumms ich bin voll Deiner Meinung. Das Userinterface ist unmöglich geworden und selbst auf meinem iPad 3 zuckt es immer wieder beim Fahren. Für mich in erster Linie eine Verschlimmbesserung.

      — Fokker
  3. Also ich finde das RR3 Update klasse.
    Ok..man muss sich erst ans neue Menü gewöhnen, aber ansonsten klasse.

    Ich spiele auf meinem iPad2 und da läuft es flüssig.

    Geil finde ich es, das man nun auch andere Autos überrunden kann…

    Mein Gamecenter ID : Joerg271

    Gruß Jörg

    — Jörg
    • Naja, bei Real Racing 3 gibt es durch das Update wieder weder Multiplayer noch Bestenlisten im Game Center. Eindeutig wieder das Ziel verfehlt, EA! Toll, dass nach 2 Zeitrennen nun Zwangspause ist und man zahlen soll. Verstehe auch nicht warum sie TSM nicht platformübergreifend hinbekommen :-(

      — Mein Senf
  4. Das Update ist einfach nur schlecht! Es zieht den Spielfortschritt unnötig in die Länge (ein Motorupgrade, das vorher 60.000 gekostet hat kostet jetzt 140.000) und versucht In-App-Käufe attraktiver zu machen. Und die abgeblich verbesserte KI ist auch einfacher geworden. Bei Rennen, bei denen ich vorher maximal Dritter wurde, werde ich jetzt Erster und überrunde das halbe Feld.

    Aber wenn ichs mir recht überlege: First-World-Problems…

    — noID
  5. Ein furchtbares Update. Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich nicht upgedatet. Die KI ist grottenschlecht, ich habe am Hockenheimring nach 3 Runden, das komplette Feld überrundet. Ein ewiges Alleinefahren ohne Herausforderung. Immens teure Upgradekoste, niedrigere Preisgelder für Gewinne, eine Farce von “Sauberes-Fahren-Bonus”, automatische Reparaturen (was interessiert mich eine zerschlagene Heckleuchte), längere Reparaturzeiten als bisher (Zwangspause) ….

    Alles ist nur darauf angelegt In-APP-Käufe zu generieren. Und wenn man einen Mercedes fahren will, muss man einen Bentley (240.000 R$) kaufen, und zwanzig Pokale mit dem gewinnen damit der Benz freigeschaltet ist und man die Gnade erfährt den Benz für schlappe 360000R$ zu kaufen.

    Es dauert nicht mehr lange und RR3 fliegt runter und ich fahre wieder RR2

    — muc2810

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14195 Artikel in den vergangenen 4697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS