ifun.de — Apple News seit 2001. 19 368 Artikel
   

Angetestet: TV-Serien über Apple TV kaufen

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Die neu über den iTunes Store erhältlichen Fernsehserien lassen sich inzwischen auch direkt über Apples Set-Top-Box Apple TV kaufen. Im Gegensatz zur übersichtlichen Präsentation der TV-Serien im iTunes Store USA müssen die erhältlichen Titel hier jedoch noch über die Suchfunktion aufgestöbert und aus einem mit amerikanischen, also hier nicht erhältlichen Titeln vermischten Suchergebnis herausgefiltert werden. Man kann davon ausgehen, dass Apple hier schleunigst nachbessert und das neue deutsche Angebot angemessen präsentiert.

Der Kaufvorgang gestaltet sich intuitiv und einfach. Einmal mit einem bestehenden iTunes Store-Account über den Menüpunkt Einstellungen > iTunes Store angemeldet, lassen sich alle erhältlichen Folgen einzeln oder auch staffelweise vom Sofa aus erwerben. Einen kleinen Einkaufsbericht mit den zugehörigen Screenshots gibt’s nach dem Klick auf weiterlesen.

Unter dem Menüpunkt „TV-Sendungen“ kann man den iTunes Store nach angebotenen Fernsehserien durchsuchen. Sofort nach der Eingabe des ersten Buchstabens erhält man eine Liste mit Suchergebnissen. Hier muss man im Moment noch per Trial and Error die hierzulande erhältlichen Serien suchen, oder man kennt deren Titel bzw. orientiert sich an den deutschsprachigen Einträgen.

Ist eine TV-Sendung ausgewählt, so bekommt man ein etwas unübersichtliches Fenster präsentiert, in dem alle erhältlichen Folgen zusammen mit einer sich wiederholenden „Covergrafik“ zu sehen sind. Klickt man aber hier auf einen beliebigen Titel, so landet man in einer ansprechenden Übersicht, in der alle verfügbaren Staffeln und Folgen sowie Informationen zu den einzelnen Folgen angezeigt werden (Bild oben). Das Bild unten zeigt den Kaufbildschirm nach Auswahl einer einzelnen Folge. An dieser Stelle kann man einen kurzen Vorschauclip sehen oder die entsprechende Folge direkt kaufen.

Nach dem Klick auf „Kaufen“ wird man noch einmal darauf hingewiesen, dass man die Folge auch auf iPods oder dem iPhone wiedergeben kann. Falls der iTunes-Account kein ausreichendes Guthaben aufweist muss man mit einem weiteren Klick bestätigen, dass man die Folge trotzdem kaufen will (und die mit dem iTunes Account verbundene Kreditkarte oder Bankverbindung entsprechend belastet wird).
Will man eine Folge erwerben die man bereits gekauft hat, so erhält man eine entsprechende Warnmeldung. Der iTunes Store berücksichtigt hier alle über das angemeldete Konto getätigten Käufe, weist also auf eine solche Überschneidung auch dann hin, wenn die Folge zum Beispiel zuvor bereits von der Ehefrau per Notebook erworben wurde. Der erneute Kauf ist natürlich jederzeit trotzdem möglich.

Die Wiedergabe lässt sich bei einer halbwegs flotten Internetanbindung direkt nach dem Kauf starten, der restliche Download läuft dann im Hintergrund weiter. Die gekauften Folgen werden ordentlich im Bereich „Meine TV-Sendungen“ einsortiert und können auf Wunsch auch an iTunes und von dort dann auf einen iPod oder ein iPhone übertragen werden.


Mittwoch, 02. Apr 2008, 20:30 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Prima gemacht und viel zu teuer !

  • Holgi, genau meine Meinung.
    Ich zahle doch schon GEZ und der DSL-Anschluss ist auch nicht umsonst.
    Der iPod Touch war auch nicht ganz billig und jetzt soll ich für eine schnöde Serie Geld bezahlen? Da ist Kino billiger!
    Naja, es soll ja auch Leute geben, die für Handyklingeltöne Geld bezahlen.

  • das es nicht umsonst ist ist doch klar und auch verständlich! Das eine Staffel aber teurer ist als wenn ich mir die DVD mit Bonusmaterial, bereits auf DVD gebrannt, billiger ist als wenn ich mir diese online kaufe ist Schwachsinn.

  • also eigentlich finde ich die idee ganz super… aber leider gibts hier ja wieder einen kopierschutz, was die sache für mich uninteressant macht, denn ich kann keine der filme über meine ps3 schauen… aber da haben sie eben pech gehabt… werde ich einfach die sachen weiter mit meinem pc über dvb aufnehmen, und dann anschauen… die sind dann kostenlos und ohne kopierschutz… apple lernt irgentwie nicht..

  • Ich hab mir auch bisher nur die kostenlosen Folgen von ladyland und Pastewka geladen, werde kein Geld für die Serien bezahlen, wenn ich sie günstiger in einer DVD Box ergattern kann.. da muss Apple noch ein bisschen nachziehen und zumindest die Preise anders kalkulieren…
    Ansonsten SUPER Service. Bin mal gespannt, was Filme kosten werden wenn sie irgendwann kommen..^^

  • Da hat sich beim Testen aber jemand deutlich zu dämlich angestellt. Ich brauche die deutschen Serien nicht aus den amerikanischen herausfiltern, wenn ich über AppleTV suche. Ist ja geballte Kompetenz hier…..

  • Danke für den freundlichen Kommentar! Wenn du dich nicht so dämlich anstellst, wäre es nett wenn du genau beschreibst was bei dir anders bzw. besser ist und wann du das ausprobiert hast.
    1. Hat sich die Situation gestern im Laufe des Tages schon verändert, die deutschen Serien gab es anfangs gar nicht zu finden
    2. Halte ich die Möglichkeit nicht für ausgeschlossen, dass es systembedingte Unterschiede gibt
    Hilfreich sind solche Kommentare leider nicht, vielleicht trollst du besser bei Heise weiter.

  • Eben auch nochmal überprüft: bei der Eingabe des Buchstabens „L“ in die Suchmaske zum Beispiel werden weiterhin diverse hier nicht erhältliche Serien angezeigt. Wählt man diese dann an, erhält man eine Fehlermeldung.
    Wie oben schon geschrieben ist davon auszugehen, dass Apple solche Fehler zügig behebt.

  • hallo, folgendes problem: In meinem Apple TV erscheint bei „TV-Sendungen“ nur Meine TV-Sendungen bzw. freigegebene TV-Sendnung als Menüunterpunkt und nicht die oben gezeigte Such- oder Favoritenfunktion…. was mach ich falsch?

  • Serien wie „Pastewka“, „Stromberg“ und andere werden ganz legal vom hersteller kostenlos auf http://www.myspass.de zum ansehen angeboten, warum also geld dafür bezahlen ?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19368 Artikel in den vergangenen 5527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven