ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Angetestet: Bis zu 5 Kopfhörer mit Belkins RockStar

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Nicht selten wäre es ganz praktisch, wenn man am iPod einen zweiten Kopfhöreranschluss hätte um das persönliche Musik- und Videoprogramm mit Freund, Freundin oder Zufallsbekanntschaft zu teilen. Ein Kopfhörer-Splitter löst dieses Problem dahingehend, dass er aus einer 3,5 mm-Ausgangsbuchse zwei macht.
Belkin geht mit dem RockStar nun einen Schritt weiter und bietet nicht nur die Möglichkeit, bis zu fünf Kopf- bzw. Ohrhörer anzuschließen sondern erlaubt auch mehrere Audioquellen gleichzeitig einzuspeisen.

Wir haben den RockStar getestet, weitere Infos und Bilder gibt’s nach dem Klick.

Belkin hebt sich durch exzellentes Produktdesign und qualitativ hochwertige Produkte deutlich von den meisten Mitbewerbern ab. Ob iPod-Hülle, USB-Hub oder Laptop-Tasche – die Produkte sind nicht nur optisch gelungen sondern auch hervorragend verarbeitet. So kommt uns auch der RockStar aus hochwertigem Kunststoff und ansprechend geformt auf den Schreibtisch. Das grüne Anschlusskabel für iPod, Notebook oder sonstige Audioquellen ist fest mit dem Stern verbunden, ein weiteres, ebenfalls grünes Klinke-Klinke-Kabel liegt bei, doch dazu später mehr.

Hauptsächlich dürfte der Belkin RockStar als Alternative zu gewöhnlichen Kopfhörer-Splittern benutzt werden – mit dem Unterschied, dass bis zu fünf Personen gleichzeitig der Musik von einem iPod o.ä. lauschen können.

Erstaunlicherweise verkraftet ein iPod fünf gleichzeitig an den RockStar angeschlossene Kopfhörer ausgesprochen gut. Der Stern hat keinen integrierten Verstärker, trotzdem lässt sich ohne wahrnehmbaren Qualitätsverlust zu zweit, bei drei bis fünf Personen dann mit leicht abfallender Lautstärke (10 – 20%) aber trotzdem noch absolut passabel Musik hören.

Deutlich weniger Gebrauch wird in der Praxis wohl von der Möglichkeit, Musik von mehreren Audioquellen zu mischen, gemacht werden. Belkin legt für diesen Zweck ein grünes 3,5 mm-Klinke-Klinke-Kabel bei, und wer es ausprobiert kommt mitunter zu überraschend hörbaren Ergebnissen. Grundsätzlich dürfte die Verwendung als Mischpultersatz jedoch eher die Ausnahme sein.

Fazit

Mit angepeilten maximal 15 Euro Straßenpreis ist der Belkin RockStar eine empfehlenswerte Alternative zu einem herkömmlichen Kopfhörer-Splitter. Für einen geringen Aufpreis erhält man so ein qualitativ hochwertiges und optisch ansprechendes Produkt mit deutlichem Mehrwert.

Der RockStar wird voraussichtlich ab Juli in Deutschland erhältlich sein.

Freitag, 13. Jun 2008, 15:46 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • das teil is ja der absolute oberhammer !!!

    will haben, und das für schlappe 15 ?, das is es mir wert!

  • jaja immmer kaufen kaufen aber dann benutz mann es vlt am anfang bissle und dann nicht mehr, weil man es einfach nicht bracuht 2 musikquellen zu mischen oder dass 5 leute mithören, weil 5 leute weder auf die rückbank eines autos bzw auf die sitze eines zuges passen.

  • Da stimm ich ma „e=mc²“ zu. Wie oft hört man mit 5 Leuten Musik. Eher selten, oder? Vllt einmal genutzt, wird es wohl schnell wieder verstauben. Ansonsten eine coole Idee mit dem „Rockstar“.

  • hmm ich wollte mir so oder so einen audio spliter kaufen und die kosten auch so um dei 15 euro +/- 7 euro :P

  • wie wäre es dann mit 5 Boxen anstatt Kopfhörern, das wär doch mal was :D

  • schon cooles ding aba wie gesagt wann hört man schon zu 5 leuten musik

  • ipod-boqi sagt:
    „hmm ich wollte mir so oder so einen audio spliter kaufen und die kosten auch so um dei 15 euro +/- 7 euro :P“

    ähm.. WO kaufst du die? NTA 198 für 50 Cent oder wenn du ein gutes Gewissen dabei hast kannste ja das doppelte dafür hinlegen und einen Euro ausgeben ;-)

  • Sieht ganz cool aus aber ist total sinnlos. Einmal mit in die Schule genommen einmal zu einem Freund da was „mischen“ und schon fängt es an in der Ecke zu verstauben weil es nie eine Situation gibt wo 5 Leute aus einem iPod hören wollen. Und sollte man mal mit 5 Leuten hören wollen dann werden entweder Köpfhörer fehlen oder das Ding liegt leider zuhause weil man es nicht eingepackt hat.

  • nur mal sone idee:
    ich habe hier zuhause meinen pc und den ipod über die gleichen boxen laufen, wenn die nicht von sich aus 2 quellen unterstützen würden, wäre ich arm dran, zudem könnte man dann mit dem rockstar auch noch die kopfhörer bequem dauer-anschließen.
    soviel zum thema sinnlos…

  • ausserdem muss man ja nicht alle 5 stecker benutzen!!!!!!

    man kann ja auch 4,3,2,1 benutzen , und da wir im bus immer mit den halben ohrhörern da stitzen , is des teil so gut wie gekauft!

  • Ja genau! Wenn du nur einen reinsteckst, kannst du auch gleich deine Kopfhörer in die iPod-buchse stecken.

  • MIt der Radio – Remot hab ich zwei anschlüsse..mehr hab ich noch nie gebraucht!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven