ifun.de — Apple News seit 2001. 22 477 Artikel
   

Angetestet: Awesome Note – Notiz- und Aufgaben-Verwaltung in ansprechendem Design

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Für viele Leute sind die Ferien nun vorbei und der Schul- und Arbeitsalltag kehrt zurück. Um organisiert durch den Tag zu kommen, gibt es sogenannte „Todo-Apps“, eine übersichtliche Aufgabenverwaltung, mit der man genau im Blick hat, was als nächstes zu erledigen ist.
Awesome Note von BRID ist so eine Hilfe und bietet darüber hinaus noch eine Notizenfunktion an, sodass unübersichtliche Zettelwirtschaft nun ein Ende hat. Awesome Note kostet im App Store 2,99€, ist jedoch auch in einer Lite-Version mit begrenzter Notiz- und Aufgabenanzahl erhältlich.

Mit Awesome Note ist es möglich, alle seine Notizen und Aufgaben in unterschiedlichen Ordnern zu verwalten. Die Ordner lassen sich individuell gestalten. So kann man unterschiedliche Farben einstellen, ihnen einen Namen geben und ein kleines Symbol als Kennzeichnung wählen. Beim Starten der App sind bereits einige Ordner und Beispielnotizen vorhanden, die man selbstverständlich löschen und bearbeiten kann.

Erstellt man eine neue Notiz, so lassen sich allerhand Einstellungen vornehmen. In drei Stufen ist die Priorität wählbar, die als kleine Sternchen angezeigt wird. Neben dem normalen Text lassen sich auch Fotos und Karten aus Google Maps hinzufügen, welche dann in der Notiz angezeigt werden. Fügt man der Notiz ein Fälligkeitsdatum hinzu, so hat man im Handumdrehen eine Aufgabe erstellt, die bis zum gewählten Zeitpunkt erledigt werden muss. Über eine Alarmfunktion kann man bestimmen, ob und wann man an die Aufgabe erinnert werden möchte. Dies findet über eine lokale Push-Benachrichtigung inklusive Ton statt. Die Notiz lässt sich außerdem einem der vorhandenen Ordner zuordnen.
Wer nur schnell eine Notiz ohne Einstellungen erstellen möchte, kann auf die Funktion „Kurznotiz“ zugreifen und den gewünschten Text eingeben.

Was beim Betrachten der App besonders auffällt, ist, dass die Entwickler sehr auf das Design geachtet haben und sich von anderen Todo-Apps sehr unterscheiden. Es gibt insgesamt 12 verschiedene Hintergründe für die Notizen, die allesamt sehr ansprechend gestaltet wurden. Auch die Schriftart lässt sich ändern und je nach Belieben wählen.

Hat man einen Ordner geöffnet, lassen sich unterschiedliche Darstellungen der dort vorhandenen Notizen wählen. So gibt es beispielsweise die Darstellung „Miniatur“, bei der die Notizen in kleinen Quadraten samt Überschrift und Vorschau des Textes angezeigt werden. Die Darstellung „Listen“ hingegen zeigt nur die Überschrift und das zugehörige Datum an. Insgesamt gibt es 6 verschiedene Darstellungsoptionen und eine Kalenderdarstellung.
Neben der Art der Darstellung lässt sich außerdem die Art ändern, in welcher Reihenfolge die Notizen angezeigt werden. Man kann sie nach Änderungsdatum, Erstellungsdatum, Name, Fälligkeitsdatum und Priorität sortieren lassen.

Die Notizen aus Awesome Note lassen sich per E-Mail verschicken, wem dies jedoch nicht reicht, der kann diese mit Evernote und Google Docs synchronisieren. Awesome Note bietet außerdem eine Backup-Funktion an, bei der eine Backup-Datei auf dem Computer gespeichert wird. Um dies nutzen zu können, müssen lediglich iPhone/iPod Touch und der Computer im gleichen WLAN-Netz angemeldet sein.

Awesome Note richtet sich vor allem an diejenigen, die sehr viel Wert auf ein ansprechendes Design legen und Spaß dabei haben, Notizen und Aufgaben mit unterschiedlichen Hintergründen und Schriften auszustatten. Für Leute, die eher eine schlichte und funktionelle Aufgaben- und Notizverwaltung suchen, könnte Awesome Note etwas zu bunt sein.

Montag, 30. Aug 2010, 19:10 Uhr — Johanna
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ganz gut die App…warum es jedoch keine iPad Version gibt, wissen die wohl selbst nicht ;)

  • Ich habe diese mal getestet bin dann aber bei der
    Nicht minder schöneren aber praktischeren ‚2Do‘ geblieben.
    Mein Tip ;)

  • Wau super Bericht und ist ziemlich verlockend die App einmal auszuprobieren. Was ich mir aber noch wünsche eine dazugehörige Mac-Applikation damit ich diese dann synchronisieren kann (quasi so wie bei Things) bzw kennt jemand so ein App mit dieser Funktion, außer Things?

  • ich benutze die app schon sehr lange. es gefällt mir immer besser, da es oft updates gibt. Fast alles ist dort gespeichert, bis zu vertraulichen daten, die man mit einem passwort versehen kann. ohne diese app würde ich (zugegeben) nicht mehr klar kommen.
    Ein Dankeschön an die Entwickler :)

  • Habe 2Do getestet und auch Awesome Note und mir die App. auch gekauft, weil sie foch einfach hübscher ist und mehr Möglichkeiten bietet. Mir fehlen jetzt nur noch die Sprachnotizen.

  • Ich nutze beide Apps schon sehr lange.
    Awesome ist mehr eine Universallösung, 2Do eine professionelle todo Lösung, die sich auch mit der todo Liste in Mail auf dem Mac synchronisieren lässt.
    Beide mit sehr schönem GUI und fleißigen Entwicklern, die die Apps ständig weiterentwickeln.

  • @Layana: 2Do kann Sprachnotizen aufnehmen, genauso wie Bilder, Videos, Position uvm.
    Diese Daten synchen jedoch leider nicht mit dem Mac…

  • Vor einiger Zeit getestet. Zu bunt und zu unübersichtlich für meinen Geschmack. Für Notizen und Aufgabenmanagement bzw. GTD lieber OmniFocus.

  • 2Do ist schon einige Zeit von 5,99 auf 2,99 reduziert. Lt. AppStore-Beschreibung nur vorübergehend. Hatte ich schon per Mail an ifun geschickt. Aber ist anscheinend keinen Bericht wert, wie Awesome Notes. Für 2Do soll auch ein Update bzgl. iPad kommen. Es fehlt leider noch eine zugehörige PC/Mac-Software wie bei Things/Omnifocus. Wobei dort viel von Problemen beim Synchronisieren berichtet wird und zum Testen sind mir die einfach zu teuer. Vor allem mit Blick auf den aktuellen Preis ist 2Do meiner Meinung nach die Empfehlung im Bereich der Todo/GTD-Apps. Auf jeden Fall Preis-/Leistungssieger! Einfach mal die Lite-Version laden und testen.

  • Ich nutze Pocket Informant für den Kalender und Toodledo für meine Aufgaben/Notizen. Toodledo wird zusätzlich in Pocket Informant und ins Web sychronisiert und läßt sich über das Firefox-Plugin auf dem Mac oder dem PC komfortabel befüllen. So habe ich jederzeit alles zur Hand und nebenbei das Thema Backup erledigt.
    Ach ja. Zur Sicherheit synchronisiere ich den Pocket Informant Kalender noch in den Google-Kalender und diesen mit iCal. Klingt alles ein wenig kompliziert :), ist jedoch einfach einzurichten und funktioniert problemlos.
    Für Referenz-Notizen (also abgeschlossene Sachen, auf die ich hin und wieder zugreifen muss, schiebe ich in Evernote. Auch dafür gibts eine Mac-Anwendung und eine Synchronisation ins Web. Ohne vernünftige Synchronisation ins Web läuft bei mir keine App mehr auf dem Phone.

  • Übrigens finde ich das Design von Awesome häßlich, obwohl überall geschrieben steht, dass es so schön sein soll.

  • Was mich stört:
    Ist das Komplett in englisch ? Wenn dann käme mir dass (trotz sehr guten Sprachkenntnissen) nicht ins Haus. 2Do ist in deutsch ;)
    Für Passwörter nutze ich ein ein Profiprogramm und keine Notizettel.

  • Am Sonntag gekauft, weil nun kann ich meine 8jährigen Notizen vom Palm mit Bluetooth übertragen!
    Backup geht über WiFi ohne Web-Account!

  • Ein Hauptfeature ist die Notizverwaltung. Leider ist die Suchfunktion zu mager, da konnte 1999 der Palm III mehr. So ist es nicht möglich, mehrere Notizen gezielt nach einem Begriff zu durchsuchen, und dann direkt dorthin zu springen.

  • Habe auch Awesome und 2Do getestet und bin bei 2Do hängen geblieben. Eine der wenigen Bezahl-Apps, die ich überhaupt besitze.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22477 Artikel in den vergangenen 5899 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven