ifun.de — Apple News seit 2001. 18 835 Artikel
   

Angeschaut: Mount & Blade 2 – Mittelalter ohne Drachen

Artikel auf Google Plus teilen.
3 Kommentare 3

Neben Ubisofts actionreichem Schwertkampfspiel For Honor wäre das Action-Rollenspiel Mount & Blade 2: Bannerlord beinahe spurlos an uns vorbeigegangen. Zu Unrecht, denn hinter dem komplexen Rollenspiel steckt unglaubliches Potential. Und Mittelalterfans, die einmal auf Fantasy mit Magie und Drachen verzichten möchten, finden hier eine Lösung für ihr Problem.

mount and blade 2: bannerlord

Mount & Blade vermischt klassisches Rollenspiel mit Aufbaustrategie und wirft euch in eine weitgehend offene Spielwelt. Ziel des Spiels ist es vom unbedeutendem Untertanen zum ruhmreichen Herrscher aufzusteigen. Wie ihr dies bewerkstelligt und welchen Weg ihr dazu einschlagt, bleibt euch überlassen.

Das Spiel, welches sich vielleicht am besten mit „Mittelalter Sandbox“ beschreiben lässt, gibt euch die freie Wahl ob ihr euren Weg als Händler, Dieb oder auch Freischärler beginnen wollt. Mit wachsendem Einfluss bildet ihr eigene Armeen und übernehmt auf diplomatischem, ökonomischem oder militärischem Wege eigene Städte und Burgen.

Besonders spannend: Zwar werdet ihr viel Zeit auf der strategischen Übersichtskarte und in zweckdienlich gehaltenen Menüs verbringen, allerdings erlaubt euch das Spiel auch direkt als Spielfigur aus der Ego- oder Schulterperspektive in der 3D Welt zu agieren. Optisch hat sich Bannerlord um Längen gegenüber seinem Vorgänger verbessert und zeigt mittlerweile eine durchaus anschauliche Spielwelt mit vielen Details, sodass es sich lohnt eure Städte zu Fuß oder Ross zu erkunden.

mount & blade 2: bannerlord

Auch Kämpfe bestreitet ihr direkt in der Spielwelt und beim Kampfsystem offenbart die Mount & Blade Serie ihre wahre Stärke. Die Schwertkämpfe steuern sich ausgesprochen realistisch. Ihr könnt aus unterschiedlichen Winkeln zuschlagen und stechen und ein gut parierter Schlag kann den Gegner aus dem Gleichgewicht bringen. Verursachter Schaden ist nicht nur von eurer Waffe, sondern ebenso von der kinetischen Energie des Hieb abhängig.

Mac und Linux Spieler werden sich jedoch noch ein wenig länger gedulden müssen, ehe sie ihr eigenes Königreich gründen können. Während Entwickler TaleWorlds für Ende des Jahres eine erste Beta für Windows in Aussicht stellt, ist ein Mac und Linux Port wie beim Vorgänger Warband erst nach der Veröffentlichung des fertigen Spiel im nächsten Jahr wahrscheinlich.

Dienstag, 23. Aug 2016, 14:36 Uhr — Damien
3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Macht Lust auf mehr! Wäre cool wenn ihr das im Auge behaltet und über Neuigkeiten (für Mac) informieren würdet! :)

  • Sieht geil aus. Hoffe die ki wird besser. Oder ist das normal das meine Leute im Weg stehen und ich alles selber machen muss

    • Beide Seiten stehen sich in dem Tor direkt gegenüber und viele der Soldaten tragen ein Schild und ein Schwert. Wenn jeweils die vordere Reihe mit den Schildern blockt ist es schwer, seinen Gegner mit einem Schwer niederzustrecken. Mit einem Schwert lässt sich in der Enge des Raums nicht weit genug ausholen um genug Kraft in den Schlag zu bringen und Stiche werden von den Schildern geblockt. Deswegen ist die Situation so festgefahren und es geht weder vor noch zurück. Ein klassisches Problem, wenn sich zwei Phalangen gegenüber stehen.
      Der Spielercharakter hingegen trägt eine Axt, mit der er in engem Raum von oben gut über die niedrigen Schilder hinweg schlagen kann. Dank des schweren Axtkopfes baut er trotz geringem Weg genug Momentum auf um seine Gegner niederzustrecken und entsprechend kann er sich gut durch seine Gegner „hindurcharbeiten“.
      Ein paar Verbesserungen an der KI sind aber sicher noch nötig und mit etwas mehr ‚Ehrgeiz‘ hätten die Axt- und Speerträger in beiden Reihen sicher etwas schneller eine…Lösung finden können.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18835 Artikel in den vergangenen 5451 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven