ifun.de — Apple News seit 2001. 22 442 Artikel
   

Angeschaut: Design-MacBook-Ständer GhostStand von TwelveSouth

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Mit dem GhostStand hat Twelve South letzten Monat einen extravaganten MacBook-Ständer vorgestellt. Das dezente Gestell aus hochtransparentem Kunststoff sieht schick aus, stiehlt dem MacBook aber dennoch nicht die Show. Wir haben uns den für 39,95 Euro im Apple Store erhältlichen Ständer näher angesehen.

hirise-500

Die Verpackung des GhostStand ist überraschend klein. In einem gerade mal drei Zentimeter hohen Karton kommen zwei Plexiglasteile, die sich dann aber schnell und ohne Aufwand zusammenstecken lassen. Allerdings empfiehlt der Hersteller, es dann dabei zu belassen. Ein erneutes Zerlegen sei nicht vorgesehen, Beschädigungen lassen sich vermutlich nicht ausschließen (wenngleich wir den Eindruck haben, das könnte schon auch klappen, ohne dass das Ding kaputt geht).

Die Auflageflächen oben und unten sind mit rutschhemmenden Gummibändern überzogen. Damit steht nicht nur das MacBook sicher auf der leicht nach vorne geneigten Fläche, sondern es wird auch ein Verrutschen des Ständers auf dem Tisch zuverlässig unterbunden.

hirise-detail

Der Ständer lässt sich laut Hersteller mit allen aktuellen MacBook-Modellen benutzen. Bei uns fand ein 15“ Retina-MacBook sicheren und satten halt darauf, das MacBook Air mit 11“ liegt zwar sicher auf und ist keinesfalls absturzgefährdet, wackelt allerdings deutlich, wenn man direkt auf dem Notebook arbeiten will. Normalerweise werden solche Ständer ja aber zusammen mit externen Tastaturen und Mäusen verwendet. Dann sollte es in der Tat mit keinem MacBook-Modell Probleme geben.


(Direktlink zum Video)

Optisch mach der durchsichtige Ständer in der Tat viel her, natürlich ist Design Geschmacksache, uns gefällt’s so aber deutlich besser als mit einer klotzigen Alu- oder Kunststoffunterlage. Allerdings ist die Höhe beim GhostStand im Vergleich zu Konkurrenzprodukten wie dem HiRise vom gleichen Hersteller fixiert. Vorne wird das Notebook knapp 9 cm angehoben, an der rückseitigen Kante steht es dann etwa 12 cm höher.

Mittwoch, 25. Sep 2013, 18:54 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich kann den Elevator von Griffin empfehlen. darunter finden Tastatur und Maus ein Plätzchen zum ausruhen. Und sie müssen nicht erst seitlich eingefädelt werden.

  • Ich finde den Rain Design mStand um Längen besser … Aber alles Geschmackszache.

  • Ein bisschen Plastik mehr nicht. Und dann als designerstück verkaufen.

  • Toilettenpapier3000

    Ikea ständer + 15″ mbp und reicht vollkommen^^

  • OffTopic: was trägst du für eine Uhr im Video?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22442 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven