ifun.de — Apple News seit 2001. 22 445 Artikel
   

Amazon kann erst wieder ab 15. Januar liefern – Hinweise auf bevorstehendes MacBook-Update?

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Nachschub für die Gerüchteküche: Diese Woche steht ja bekanntlich der Start des Mac App Store auf dem Programm und in diesem Zusammenhang erwarten wir auch eine neue Version von Apples Office-Software iWork. Dürfen wir uns darüber hinaus auch über ein aktualisiertes MacBook freuen?

Im Apple Store ist das Einsteiger-Notebook zwar weiterhin innerhalb von 24 Stunden zum altbekannten Preis von 999 Euro verfügbar, wirft man einen Blick auf das Angebot von Amazon, so scheint sich allerdings eindeutig etwas zu tun. Während aktuelle Geräte wie das MacBook Air ab Lager lieferbar sind, ist das weiße MacBook derzeit weder in Deutschland, noch in den USA verfügbar. Für Deutschland gibt Amazon den 15. Januar als Verfügbarkeitsdatum an und nimmt Vorbestellungen zum Preis von 899 Euro – also 100 Euro günstiger als derzeit bei Apple angeboten – an. In den USA wird die Verfügbarkeit mit 2 bis 5 Wochen angegeben, und gar kein Preis angezeigt.

Es sieht also ganz danach aus, als könne oder wolle Apple Amazon derzeit nicht mit MacBooks versorgen, die Ungereimtheiten beim Preis deuten zusätzlich auf bevorstehende Änderungen hin. (Danke Fabian)
Zuletzt hat Apple das Einsteiger-Notebook im Mai letzten Jahres überarbeitet und mit verbesserter Grafik und CPU ausgestattet.

Montag, 03. Jan 2011, 8:17 Uhr — Chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eine Aktuallisierung vom MacBook Pro währe mir lieber

  • Naja da will wohl eher Amazon apple eins auswischen…..

  • Mein Wecker vom iPhone 4 mit aktueller OS hat gestern und heute nicht geklingelt! Hat jemand das gleiche Problem?

  • Mir trotzdem zu teuer! Wenn wenigstens deren Software funktionieren würde (s. iPhone-Wecker)…

  • @b.Breer les mal die alten news seit neujahr

  • Hi
    Ich verstehe das mit dem wecker echt nicht,wie kann es sein dass ein Handy das auf dem aktuellen stand der Technik ist ,keine Standards von vor 10 Jahren kann,wie kann es sein dass ich heute morgen mit meinem alten schwarz weiß Handy geweckt werde,weil ich mir nicht sicher war ob das iPhone klingelt.
    Aber Apple war in solchen Sachen ja schon immer sehr eigensinni.
    Trotzdem werde doch deshalb mein Handy nicht wechseln,dennoch ist es schlamperei

    • erklär mir das doch bitte genauer, warum das nicht sein kann…
      achja – kannst du nicht, weil du null (!) ahnung hast.

      • Na, Kinder, müsst ihr euch wieder streiten? Ist schon toll, wenn man 1.20m körpergröße und nen iq von 80 hinter ner Internet-Maske verstecken kann, oder? Hoffentlich hast du im echten leben nicht so eine große Schnauze!

  • Wie schön sich die iFun community „freut“, wenn sich jemand verschreibt, mal im falschen thread postet oder nach ein paar Tagen mal nicht alle Artikel und Kommentare vollständig durchgelesen hat. Frohes Neues ;-)

  • Das MacBook kostet doch sowieso immer 899€ bei Amazon…

  • Wenn das am 15.ten neu vorgestellt werden würde hätte  die schon Presse eingeladen.

  • Also bei mir ist das MacBook für 1020 Euro direkt auf lager mit dem 2,4ghz prozi und 2gb ram

  • Amazon hat noch die 09er Version dabei deshalb sind alle imacs minimacs und Co zwischen 50 und 100 € billiger.

  • Hoffentlich kommt wieder ein MacBook aus Aluminium. Das aus Plastik is ja wirklich aubschäulich..

    • Naja, also ich find das MBP auch cooler, weils silber ist, aber trotzdem finde ich es schade, das Apple ihrem ursprünglichen Design nicht treu geblieben ist und alle Geräte nimmer weiß sind. Das war einfach Apple.

      Es kommen immer wieder Firmenkunden und Freiberufler vorbei, die das MB in weiß nur nehmen, weils eben weiß is und Apple-like.

      Deshalb hoffe ich einfach drauf, das es weiß bleibt. Was ich mich allerdings seit zwei Generationen frage ist die Sache mit dem Unterschied zwischen MB und MBP… die sind so dicht aneinander gerutscht, preislich und technisch, das die Entscheidung eigentlich nur noch auf das Design fällt. (wenn man sich die 13″ anschaut).
      Am Ende gibt es bald kein MB mehr sondern nur noch MBP’s. Wär aber Schade drum ;)

  • hoffentlich kommt bald ein update für das macbook pro!
    lange möchte ich nämlich nicht mehr warten ^^

  • Die iMacs gibts auch erst wieda ab dem 20.1.2011..
    Hab meinen erst vor drei Wochen geholt..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22445 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven